Gründerin

(weiter geleitet durch gründerinnen)

Grụ̈n·der

, Grụ̈n·de·rin <Gründers, Gründer> jmd., der etwas neu schafft Der Großvater des jetzigen Inhabers war der Gründer des Unternehmens.
Firmen-, Unternehmens-

grụ̈n•den

; gründete, hat gegründet; [Vt]
1. etwas gründen etwas neu schaffen <eine Firma, eine Partei, einen Staat, eine Stadt, ein Unternehmen, einen Verein gründen>: Rom wurde 753 v. Chr. gegründet
2. eine Familie gründen veraltend ≈ heiraten (in der Absicht, Kinder zu bekommen)
3. etwas auf etwas (Akk) gründen geschr; etwas mit etwas erklären, rechtfertigen o. Ä. ≈ etwas auf etwas (Akk) aufbauen: Der Richter gründete den Freispruch des Angeklagten auf die entlastenden Zeugenaussagen; [Vi]
4. etwas gründet auf etwas (Dat) geschr; etwas beruht auf etwas (Dat), stützt sich auf etwas (Akk): Meine Theorie gründet auf folgenden Überlegungen …; [Vr]
5. etwas gründet sich auf etwas (Akk) ≈ gründen (4)
|| zu
1. Grụ̈n•der der; -s, -; Grụ̈n•de•rin die; -, -nen
Übersetzungen

Gründerin

foundress