gnadenlos

(weiter geleitet durch gnadenloseste)

gna·den·los

Adj. gna·den·los
ohne Nachsicht, ohne Mitleid, ohne Erbarmen jmdn. gnadenlos verfolgen

Gna•de

die; -, -n
1. nur Sg; das Wohlwollen gegenüber einem sozial od. beruflich Schwächeren (das oft auf arrogante Weise zum Ausdruck gebracht wird) <jemandem einen Beweis seiner Gnade geben; von jemandes Gnade abhängen>
|| K-: Gnadenakt
2. eine Tat aus Gnade (1) <jemandem eine Gnade erweisen>
3. nur Sg; die Milderung einer Strafe, die jemand eigentlich verdient hätte, od. die Befreiung von ihr (aus Mitleid, Güte od. Nachsicht) <(jemanden) um Gnade bitten; um Gnade flehen; Gnade walten lassen>
|| K-: Gnadengesuch
4. nur Sg; die Verzeihung der Sünden durch Gott <die Gnade Gottes, die göttliche Gnade>
5. Euer Gnaden hist; verwendet als Anrede für Richter od. andere Personen von hohem Rang
|| ID Gnade vor jemandes Augen/jemandem finden von jemandem akzeptiert und anerkannt werden; Gnade vor /veraltet für Recht ergehen lassen Nachsicht üben, jemandem eine Strafe, die er eigentlich verdient hätte, erlassen; auf Gnade und/od. Ungnade ohne Möglichkeit, über das zu bestimmen, was mit einem geschieht ≈ bedingungslos <jemandem auf Gnade und/od. Ungnade ausgeliefert, ergeben sein>; jemand hat die Gnade + zu + Infinitiv; iron; jemand tut etwas od. lässt etwas auf herablassende, arrogante Art zu: Sie hatte die Gnade, die Einladung anzunehmen
|| zu
1. und
3. gna•den•los Adj
|| ► begnadigen
Übersetzungen

gnadenlos

acımasız, amansız, amansızca