gehen

(weiter geleitet durch gingt)

ge·hen

 <gehst, ging, ist gegangen>
I(ohne OBJ)
1jmd. geht sich aufrecht in mittlerem Tempo so fortbewegen, dass immer ein Fuß Kontakt mit dem Erdboden hat Er geht gebückt/langsam/schnell/zu Fuß., Ich brauche keinen Aufzug, ich gehe lieber.
2jmd. geht irgendwohin gehen1 und dabei ein bestimmtes Ziel anstreben oder einen bestimmten Zweck verfolgen Ich gehe baden/einkaufen/nach Hause/schlafen/spazieren.
3jmd. geht (≈ weggehen) einen Ort verlassen Wollt ihr etwa schon gehen?, Der Kollege ist bereits gegangen (= nicht mehr am Arbeitsplatz).
4jmd. geht irgendwohin sich irgendwohin begeben, um dort eine Ausbildung zu machen, zu arbeiten, sich zu erholen Sie geht noch in die Schule/auf die Universität., Er geht ins Ausland., Ich gehe nächste Woche in Urlaub.
5jmd. geht ... einen neuen Lebensabschnitt, ein bestimmtes Alter erreichen Wann gehst du in Rente?, Er geht auf die 60 zu.
6jmd. geht als etwas eine bestimmte Verkleidung tragen Er geht zum Fasching als Clown.
7jmd. geht an etwas etwas unerlaubterweise benutzen Geh bloß nicht an meine Stereoanlage!
8etwas geht in etwas (umg.) Platz haben Geht meine Reisetasche noch in den Kofferraum?
9jmd. geht mit jmdm. (als Jugendliche) eine Beziehung miteinander haben Seit wann geht sie mit ihm?
10etwas geht jmdm. irgendwohin reichen Das Wasser geht ihm bis zum Bauch.
11etwas geht irgendwohin fahrplanmäßig fahren oder fliegen Der Zug geht noch bis München.
12etwas geht auf etwas in eine Richtung zeigen Der Eingang geht auf die Straße., Die Zimmer gehen auf Süden.
13. treffen etwas geht irgendwohin Der Ball ging ins Tor.
14etwas geht (irgendwie) funktionieren Das Radio geht nicht mehr., Die Uhr geht falsch.
15etwas geht irgendwie ablaufen, verlaufen Ist bei der Prüfung alles gut gegangen?.
16etwas geht läuten, klingeln Das Telefon geht.
17etwas geht gegen jmdn./etwas gerichtet sein Seine Anspielungen gehen eindeutig gegen mich.
18etwas geht über etwas übersteigen Das geht über meine Möglichkeiten.
19etwas geht in etwas in eine neue Phase, ein neues Stadium eintreten Das Spiel geht in die Verlängerung.
20etwas geht irgendwie sich verkaufen lassen Dieses Produkt geht gut/überhaupt nicht.
21ein Wunsch geht in Erfüllung ein Wunsch wird erfüllt Mein Wunsch ging endlich in Erfüllung.
etwas geht zu Bruch etwas zerbricht
etwas geht in Druck/Produktion etwas wird gedruckt oder produziert Das Manuskript geht nächste Woche in Druck.
II(mit ES)
1jmdm. geht es irgendwie sich in der genannten körperlichen Verfassung befinden Es geht ihm gut/hervorragend/miserabel/schlecht., Nie ging es mir besser als heute., Ihr ist es vor zehn Jahren noch nicht so gut gegangen.
2es geht (in/bei etwas Dat.) um etwas etwas ist irgendwo das Thema Worum geht es in diesem Film?
wo jemand geht und steht immerzu, überall
in sich gehen über sein Verhalten nachdenken, um es zu ändern
gegangen werden (umg. scherzh.) entlassen werden Getrenntschreibung→R 4.5, 4.6 baden/schlafen/spazieren gehen, vorwärtsgehen

ge•hen

['geːən]; ging, ist gegangen; [Vi]
1. sich aufrecht auf den Füßen mit relativ langsamen Schritten fortbewegen <barfuß, gebückt, langsam, schnell, am Stock, auf Zehenspitzen, geradeaus, auf und ab gehen>: „Willst du im Auto mitfahren?“ - „Nein, ich gehe lieber“
|| K-: gehbehindert, gehfähig
|| NB: laufen
2. irgendwohin gehen; gehen + Infinitiv sich irgendwohin begeben (um etwas zu tun): einkaufen, schlafen, schwimmen gehen; ins/zu Bett gehen; nach Hause gehen; Ich muss bald zum Arzt gehen; Gehst du mit mir ins Kino?
3. einen Ort verlassen ≈ weggehen: „Willst du schon wieder gehen? Du bist doch gerade erst gekommen!“
4. irgendwohin gehen eine Schule o. Ä. regelmäßig besuchen, eine Ausbildung machen <in den Kindergarten, zur Schule, in die Hauptschule, ins/aufs Gymnasium, auf die Universität gehen>
5. irgendwohin gehen sich irgendwohin begeben, um dort zu leben (u. zu arbeiten): ins Ausland, nach Afrika, ins Kloster gehen
6. irgendwohin gehen eine berufliche Tätigkeit in einem bestimmten Bereich aufnehmen: in die Industrie, in den Staatsdienst, zum Film gehen
7. an etwas (Akk) gehen mit einer Tätigkeit beginnen <an die Arbeit, ans Werk gehen>
8. in etwas gehen einen neuen Lebensabschnitt anfangen <in Pension, in Rente, in den Ruhestand gehen>
9. irgendwohin gehen eine Reise irgendwohin machen <auf Reisen gehen; in Urlaub gehen>
10. seinen Arbeitsplatz aufgeben od. aufgeben müssen ≈ ausscheiden (4): Zwei unserer Mitarbeiter gehen Ende des Jahres
11. etwas geht zu Ende/zur Neige etwas wird bald zu Ende sein
12. jemand geht auf die + Zahl jemand wird bald ein bestimmtes Alter erreichen: Er geht auf die 50
13. irgendwie gehen eine bestimmte Kleidung tragen: Sie geht in Schwarz/in Trauer; Im Fasching gehe ich dieses Jahr als Indianer
14. mit jemandem gehen gespr; (als Jugendlicher) mit jemandem eine feste Liebesbeziehung haben
15. an etwas (Akk) gehen ohne Erlaubnis etwas benutzen o. Ä.: Geh ja nicht an meinen Computer, wenn ich nicht da bin!
16. etwas geht irgendwohin etwas findet irgendwo genügend Platz ≈ etwas passt irgendwohin: In den Krug gehen drei Liter; Der Tisch geht nicht durch die Tür
17. jemand/etwas geht (jemandem) bis an etwas (Akk) /bis zu etwas jemand/etwas reicht bis zu einem bestimmten Punkt: Sie geht ihm bloß bis an die Schulter; Das Wasser geht mir bis zum Knie
18. etwas geht nach jemandem/etwas etwas richtet sich nach jemandes Wünschen, einem Maßstab o. Ä.: Es kann nicht immer alles nach dir/deinem Kopf (= deinen Wünschen) gehen!
19. jemand geht nach etwas jemand richtet seine Handlungsweise o. Ä. nach etwas: Normalerweise ist das Wetter um diese Zeit schön, aber danach kann man nicht unbedingt gehen
20. 'in sich (Akk) gehen etwas bereuen und intensiv darüber nachdenken
21. zu weit gehen das akzeptable Maß überschreiten: Als er seinen Chef anschrie, ist er wohl zu weit gegangen
22. meist Das geht zu weit! das ist übertrieben, das ist nicht mehr akzeptabel: Sie will, dass wir alles noch einmal machen, aber das geht wirklich zu weit!
23. etwas geht irgendwohin/irgendwann/irgendwie etwas fährt od. fliegt wie auf dem Fahrplan o. Ä. angegeben: Dieser Zug geht nur bis Zürich - dort müssen wir umsteigen; Wann geht das nächste Flugzeug nach Frankfurt?; Geht der Zug pünktlich?
24. etwas geht irgendwohin etwas zeigt in eine bestimmte Richtung: Das Fenster geht auf die Straße
25. etwas geht irgendwohin etwas führt zum genannten Ziel, etwas verläuft in die genannte Richtung: Der Weg geht nach Bonn, zum See, entlang der Stadtmauern
26. etwas geht irgendwohin etwas trifft etwas: Der Schuss ging ins Auge; Der Ball ging ins Tor, gegen die Latte
27. etwas geht irgendwohin etwas gelangt irgendwohin, wird weitergegeben od. verbreitet: Der Zettel ging von Hand zu Hand; Die Nachricht ging durch die Presse
28. etwas geht an jemanden/irgendwohin etwas ist an jemanden gerichtet/für ein Ziel bestimmt: Der Brief geht an Oma, nach Köln, nach Amerika
29. etwas geht irgendwie etwas läuft irgendwie ab, verläuft irgendwie: Bei der Prüfung ist alles gut gegangen; In dieser Firma geht es drunter und drüber; Versuchs mal, es geht ganz leicht!; Kannst du mir erklären, wie dieses Spiel geht?
30. etwas geht gut etwas entwickelt sich, endet positiv ↔ etwas geht/läuft schief: Das ist gerade noch einmal gut gegangen, beinahe wäre ich ausgerutscht!
|| NB: glattgehen, schiefgehen
31. meist mit <ihnen, den beiden o. Ä.> geht es gut die Beziehung zwischen zwei Personen entwickelt sich positiv: Meinst du, dass es mit den beiden gut geht oder werden sie sich trennen?
32. jemandem geht es irgendwie jemand befindet sich (körperlich od. seelisch) in der genannten Verfassung: „Wie geht es dir?“ - „Mir gehts ganz gut, danke.“
33. etwas geht (irgendwie) etwas wird (von vielen Leuten) gekauft: Seidenhemden gehen zurzeit sehr gut
34. etwas geht (irgendwie) etwas funktioniert (irgendwie): Die Uhr geht falsch; Er fuhr gegen den Zaun, weil seine Bremsen nicht gingen
35. etwas geht etwas läutet (meist als Signal o. Ä.) <die Alarmanlage, die Sirene, das Telefon, die Türklingel geht>
36. etwas geht etwas ist möglich: Es geht leider nicht, dass wir uns morgen treffen; „Ich hätte morgen gern frei. Geht das?“
37. jemand/etwas geht gespr; jemand/etwas ist zwar nicht besonders gut o. Ä., aber doch noch akzeptabel: Sie geht ja noch, aber er ist wirklich unmöglich!; Geht das so (= ist das so in Ordnung) oder soll ich mich umziehen?; Die Vorspeise war nicht sehr gut, aber die Hauptspeise ging
38. etwas geht etwas bekommt allmählich (durch Hefe od. Sauerteig) ein größeres Volumen ≈ etwas geht auf: den Hefeteig, Kuchen gehen lassen
39. etwas geht (irgendwo) vor sich etwas geschieht, läuft ab: In diesem Haus gehen seltsame Dinge vor sich - Türen öffnen und schließen sich von selbst, und alles Mögliche verschwindet spurlos
40. etwas geht über etwas (Akk) etwas ist mit etwas nicht zu bewältigen, etwas übersteigt etwas <etwas geht über jemandes Kräfte, Geduld, Verstand, Horizont, Möglichkeiten>: Das Vorhaben geht über unsere finanziellen Möglichkeiten
41. etwas geht in etwas (Akk) etwas tritt in eine neue Phase, in ein neues Stadium o. Ä.: Die Verhandlungen gehen in die dritte Runde, ins zweite Jahr
42. etwas geht + Präp + Subst verwendet, um ein Verb zu umschreiben; etwas geht zu Bruch ≈ etwas zerbricht; etwas geht in Druck ≈ etwas wird gedruckt; etwas geht in Erfüllung ≈ etwas erfüllt sich; etwas geht in Produktion ≈ etwas wird produziert; [Vt]
43. etwas gehen eine bestimmte Strecke zu Fuß zurücklegen: einen Umweg gehen; Gehst du ein Stück mit mir (= begleitest du mich ein Stück)?; Ich bin die Strecke in zwei Stunden gegangen; [Vimp]
44. es geht um etwas etwas ist das Thema, der Inhalt, der Anlass o. Ä. von etwas: Worum ging es bei eurem Streit?; Worum geht es in dem Buch?
45. jemandem geht es um etwas etwas ist jemandem in einer Angelegenheit wichtig: Mir geht es nur darum, die Wahrheit herauszu finden
46. meist es geht gegen Mitternacht es wird bald Mitternacht
|| ID sich gehen lassen sich nicht beherrschen ↔ sich zusammennehmen, sich zusammenreißen: Auf der Party ließ er sich ziemlich gehen; jemand wird gegangen gespr hum; jemand verliert seine Stellung, wird entlassen; wo er/sie geht und steht immer und überall: Er raucht Pfeife, wo er geht und steht; nichts geht über jemanden/etwas es gibt nichts besseres als jemanden/etwas; Gehen Sie/Geh mir doch damit (vom Leib)! gespr; lassen Sie/lass mich damit in Ruhe; Wie gehts, wie stehts? gespr; verwendet als formelhafte Frage nach jemandes Verfassung; Er/Sie ist von uns gegangen euph; er/sie ist gestorben
|| ► Gang

Ge•hen

das; -s; nur Sg, Sport; eine Disziplin der Leichtathletik, bei der (anders als beim Laufen) immer ein Fuß den Boden berühren muss
|| -K: 20-km-Gehen, 50-km-Gehen
|| hierzu Ge•her der; -s, -; Ge•he•rin die; -, -nen

gehen

(ˈgeːən)
verb intransitiv
ginggegangen
Perfekt mit sein
1. sich langsam auf seinen Füßen fortbewegen barfuß gehen Diesen Weg sind wir noch nie gegangen. Möchtest du ein Stück mit uns gehen? Seit dem Unfall geht sie am Stock. Sollen wir fahren oder zu Fuß gehen?
2. von einem Ort weggehen, wegfahren Ich muss jetzt leider gehen. Wann geht der nächste Bus?
entlassen werden, sein Amt aufgeben müssen
umgangssprachlich humorvoll entlassen werden
3. sich zu einem Ort bewegen, um dort etw. zu tun einkaufen / schwimmen / essen gehen ins Bett gehen in die Kirche / zum Arzt gehen
4. sich irgendwohin begeben, um dort zu leben ins Ausland / ins Kloster gehen Nach der Schule will sie für ein Jahr nach Australien gehen.
5. eine Institution regelmäßig besuchen Gehst du schon in den Kindergarten?
6. in einem Bereich tätig werden zum Film / an die Oper / in den Staatsdienst gehen Willst du eine Praxis aufmachen oder in die Forschung gehen?
7. eine bestimmte Kleidung tragen Zur Hochzeit geht sie natürlich in Weiß. Er geht im Fasching als Clown.
8. sich (in bestimmter Weise) bewegen, funktionieren Die Uhr geht nicht mehr (richtig). Er hörte, wie die Tür ging. Draußen geht heute ziemlich starker Wind.
9. Teig vor dem Backen an Volumen zunehmen den Hefeteig vor dem Backen gehen lassen
10. Weg, Straße, Fenster zu einem Ziel, in eine Richtung führen Das nächste Stück geht der Weg steil bergauf. Wohin geht diese Tür? Die Schlafzimmerfenster gehen nach Süden / auf den Hof.
11. möglich sein Geht der Aufsatz so oder soll ich noch was ändern? Es geht nicht, dass du allein in die Stadt fährst. „Kann ich Ihnen helfen?‟ – „Nein danke, es geht schon.‟
umgangssprachlich etw. ist einigermaßen akzeptabel
12. auf bestimmte Art und Weise ablaufen Alles geht seinen gewohnten Gang. Das Geschäft geht momentan nicht gut.
geschehen
13. auf bestimmte Art und Weise zu machen sein Erklärst du mir, wie das Spiel geht? Wie geht noch mal die zweite Strophe des Gedichts? Das geht doch ganz leicht.
14. irgendwo Platz haben In die Kanne gehen vier Tassen Kaffee. Das Klavier wird nicht durch die Tür gehen.
15. sich bis irgendwohin erstrecken Die Hose geht dir ja nur bis zu den Knien. Das Wasser ging ihr bis zum Bauch. Das geht über meine Kräfte.
jd / etw. ist jdm wichtiger als alles andere
nichts ist besser als etw. Es geht doch nichts über eine selbst gemachte Pizza!
16. zeitlich sich einem bestimmten Punkt nähern Die Ferien gehen zu Ende. Es geht schon auf / gegen Mitternacht.
17. jd ist in guter / schlechter (gesundheitlicher oder psychischer) Verfassung Geht es dir wieder besser? Finanziell geht es mir gerade nicht so toll.
18. sich nicht beherrschen
19.
a. mit etw. anfangen
b. umgangssprachlich etw. unerlaubt nehmen, benutzen
20. über sein Verhalten nachdenken, um es zu ändern
21. umgangssprachlich (als Jugendliche(r)) eine feste Beziehung mit jdm haben Wir gehen jetzt schon ein paar Wochen miteinander.
22. sich nach einem Maßstab, jds Wünschen richten Man sollte bei der Beurteilung eines Menschen nicht nach dem Äußeren gehen. Muss denn immer alles nach dir gehen?
23. jd / etw. ist das Thema Worum geht es in dem Buch?
jd hat etw. als Absicht, Ziel Mir geht es bei der Erziehung darum, dass die Kinder Toleranz lernen.

gehen


Partizip Perfekt: gegangen
Gerundium: gehend

Indikativ Präsens
ich gehe
du gehst
er/sie/es geht
wir gehen
ihr geht
sie/Sie gehen
Präteritum
ich ging
du gingst
er/sie/es ging
wir gingen
ihr gingt
sie/Sie gingen
Futur
ich werde gehen
du wirst gehen
er/sie/es wird gehen
wir werden gehen
ihr werdet gehen
sie/Sie werden gehen
Würde-Form
ich würde gehen
du würdest gehen
er/sie/es würde gehen
wir würden gehen
ihr würdet gehen
sie/Sie würden gehen
Konjunktiv I
ich gehe
du gehest
er/sie/es gehe
wir gehen
ihr gehet
sie/Sie gehen
Konjunktiv II
ich ginge
du gingest
er/sie/es ginge
wir gingen
ihr ginget
sie/Sie gingen
Imperativ
geh (du)
geht (ihr)
gehen Sie
Futur Perfekt
ich werde gegangen sein
du wirst gegangen sein
er/sie/es wird gegangen sein
wir werden gegangen sein
ihr werdet gegangen sein
sie/Sie werden gegangen sein
Präsensperfekt
ich bin gegangen
du bist gegangen
er/sie/es ist gegangen
wir sind gegangen
ihr seid gegangen
sie/Sie sind gegangen
Plusquamperfekt
ich war gegangen
du warst gegangen
er/sie/es war gegangen
wir waren gegangen
ihr wart gegangen
sie/Sie waren gegangen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei gegangen
du seiest gegangen
er/sie/es sei gegangen
wir seien gegangen
ihr seiet gegangen
sie/Sie seien gegangen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre gegangen
du wärest gegangen
er/sie/es wäre gegangen
wir wären gegangen
ihr wäret gegangen
sie/Sie wären gegangen
Thesaurus

gehen:

umziehenmöglich sein, in Betracht kommen,
Übersetzungen

gehen

walk, go, going, to ambulate, to go gone, to go went, to walk, go along, slouch, be, date, disguise, go on, last, leave, operable, practicable, race walking, recede, retire, sell, tolerable, work

gehen

aller, marcher, se déplacer, marche athlétique, partir

gehen

andare, camminare, andarsene, dimettersi, ditatarsi, durare, essere accettabile, essere fattibile, funzionare, infigarsi, licenziarsi, lievitare, marciare, ricominciare, rivestire, andare camminare

gehen

вървя, отида, ходя

gehen

anar, anar-se, caminar, funcionar, marxar, sortir

gehen

jít, chodit

gehen

farti, fermenti, foriri, funkcii, iri

gehen

caminar, ir, andar, funcionar, marcha atlética, retirarse

gehen

kävellä, mennä

gehen

gyaloglás, megy

gehen

fara, ganga, vera á gangi

gehen

ire

gehen

, dra

gehen

chodzić, działać, fermentować, iść, może być, możliwe, odchodzić, odejść, rozciągać, trwać, zezwalać, pójść

gehen

gå, åka

gehen

gå, tage

gehen

ići, šetati

gehen

歩く, 行く

gehen

가다, 걷다

gehen

เดิน, ไป เคลื่อนไป ออกไป

gehen

đi, đi bộ

ge|hen

aux sein pret <ging>, ptp <gegangen>
INTRANSITIVES VERB
to go; wo er geht und steht, singt ereverywhere he goes, he sings; gehen wir!let’s go!; ich muss gehenI must go or be off; bitte gehen Sie! (= verlassen Sie das Zimmer)please leave!; (Vortritt gewährend) → after you!; geh doch!go on (then)!; geh schon!go on!; wie geht man dorthin?how do you get there?; er ist gegangen worden (hum inf)he was given the push (hum inf); er ist von uns gegangen (euph)he has passed away; der Schmerz ging sehr tiefthe pain went very deep
? gehen + Infinitiv schwimmen/tanzen gehento go swimming/dancing; spielen gehento go and play; schlafen gehento go to bed
= zu Fuß gehento go, to walk; das Kind lernt gehenthe baby is learning to walk; am Stock (dat) gehento walk with a stick; an Krücken (dat) gehento walk with or on crutches; auf Stelzen (dat) gehento walk on stilts; wie lange geht man bis zum Bus?how long a walk is it to the bus?; er ging im Zimmer auf und abhe walked up and down the room; das Pferd geht (im Schritt)the horse is walking; das Pferd geht Trabthe horse is trotting
mit Präposition
In Verbindung mit Präpositionen siehe auch unter dem Eintrag für die Präposition.

? gehen + als (= sich verkleiden)to go as sth; als Schreiner gehen (dial: = arbeiten) → to work as a carpenter
? gehen + an er ging an den Tischhe went to the table; gehen Sie (mir) nicht an meine Sachen!don’t touch my things!; er ist an meine Geldbörse gegangenhe went into my purse; das Erbe ging an ihnthe inheritance went to him ? auch b
? gehen + auf sie gingen auf den Bergthey went up the mountain; sie ging auf die Straßeshe went out into the street; auf die andere Seite gehento cross to the other side, to go over to the other side; das Fenster geht auf den Hofthe window overlooks the yard; diese Tür geht auf den Balkonthis door leads onto the balcony; das geht auf sein Konto or auf ihnhe’s responsible for that; das ging auf Sie!that was aimed at you!; das Bier geht auf mich (inf)the beer’s on me; auf wen geht das Bier? (inf)who’s paying for the beer? ? auch b
? gehen + aus sie ging aus dem Zimmershe went out of or left the room; er ist wieder ohne Schirm aus dem Haus gegangenhe’s gone out without his umbrella again; jdm aus dem Licht/Weg gehento get out of sb’s light/way
? gehen + bis er ging bis zum Zaunhe went up to the fence; er ging bis zur Straßehe went as far as the street; das Wasser ging ihm bis zum Bauchthe water went up to his waist; der Rock ging ihr bis zum Knöchelthe skirt went down to her ankles
? gehen + durch wir gingen durch den Waldwe went through the wood; das Klavier geht nicht durch die Türthe piano won’t go or fit through the door
? gehen + gegen das geht gegen meine Prinzipien or meine Überzeugungit’s against my principles
? gehen + in geh mal in die Küchego into the kitchen; du kannst unmöglich in einem roten Mantel zu einer Beerdigung gehenyou can’t possibly go to a funeral in a red coat, you can’t possibly wear a red coat to a funeral; ins Kloster gehen (Mann)to enter a monastery; (Frau)to enter a convent; in die Industrie/Politik gehento go into industry/politics; in die Gewerkschaft/Partei gehento join the union/party; wie viele Leute gehen in deinen Wagen?how many people can you get in your car?; in diesen Saal gehen 300 Leutethis hall holds 300 people; in diesen Krug geht ein ganzer Literthis jug holds a whole litre (Brit) → or liter (US); 3 geht in 9 dreimal3 into 9 goes 3; das will mir nicht in den Kopf gehenI just can’t understand it; in die tausende or Tausende gehento run into (the) thousands; er geht ins siebzigste Jahrhe’s getting on for seventy; in sich (acc) gehento stop and think
? gehen + mit mit jdm gehento go with sb; (= befreundet sein)to go out with sb, to be with sb; mit der Zeit gehento move with the times; mit der Mode gehento follow fashion
? gehen + nach er ging nach Münchenhe went to Munich; diese Straße geht nach Hannoverthis road goes to Hanover; diese Tür geht nach draußen/nach nebenanthis door leads to the outside/into the next room; das Schiff geht nach Harwichthe boat is going to Harwich; nach einer Regel gehento follow a rule; wenn man nach seiner Aussage gehen kann (= urteilen)if his statement is anything to go by; man darf nicht nur nach dem Äußeren gehen (= urteilen)you shouldn’t judge or go just by appearances
? gehen + über über die Straße gehento cross the road; über die Brücke gehento cross the bridge, to go over the bridge; die Brücke geht dort über den Flussthe bridge crosses the river there; die Reise geht über Dresdenwe/they etc are going via Dresden; das geht über meine Kräftethat’s more than I can manage; (seelisch) → that’s more than I can handle; sein Garten geht ihm über alleshis garden is the thing that means most to him; nichts geht über (+acc) there’s nothing to beat
? gehen + unter unter Menschen gehento mix with people; jetzt ist er unter die Dichter gegangenhe’s now joined the poetic fraternity
? gehen + zu zur Post® gehento go to the post office; zum Metzger gehento go to the butcher’s; zur Schule gehento go to school; zu jdm gehento go to see sb; geh mal zu deiner Oma in die Küchego to your granny in the kitchen, go and see granny in the kitchen; zur See gehento go to sea; zum Militär gehento join the army; zum Theater gehento go on the stage; zur Universität gehento go to university
= sich bewegen ich hörte, wie die Tür gingI heard the door (go); diese Tür/Schublade geht schwerthis door/drawer is very stiff; mein Rasenmäher geht schwermy lawnmower is hard to push; heute geht ein scharfer Windthere’s a bitter wind today; die See geht hochthe sea is running high
= ertönen Klingel, Glocke, Telefonto ring, to go; ständig geht bei ihr das Telefonthe phone is constantly going or ringing in her house; wie geht das Lied/Gedicht?how does the song/poem go?
= funktionierento work; (Auto, Uhr)to go; mein Computer geht schon wieder nichtmy computer’s not working again; dieses Programm geht nur, wenn man dieses Betriebssystem hatthis program only works if you’ve got this operating system; mein Auto geht mal, mal nichtmy car sometimes goes and sometimes doesn’t; die Uhr geht gutthe clock keeps good time; die Uhr geht falsch/richtigthe clock is wrong/right; so geht das, das geht sothis is the way to do it; wir bauen uns aus Pappkartons ein Haus, und das geht so: …we’re making a house out of cardboard boxes, and this is how: …
= florieren Geschäftto do well; (= verkauft werden)to sell; das Milchgeschäft an der Lessingstraße geht gut, seit dort eine Schule eröffnet wurdethe dairy on Lessingstraße has been doing well since a school opened there; mein Geschäft geht gut, aber ich könnte noch mehr Umsatz brauchenmy business is doing well, but I could do with a bigger turnover; wie gehen die Geschäfte?how’s business?; seit es im Fernsehen diskutiert wurde, geht das Buch besserthe book is selling better since it was discussed on TV; das geht wie warme Semmelnit’s selling like hot cakes
= dauernto go on; wie lange geht das denn noch?how much longer is it going to go on?; es geht schon eine halbe Stundeit’s been going (on) for half an hour; mein Kurs geht vom 2. bis 28. Junimy course is from the 2nd to the 28th of June
= aufgehen Hefeteigto rise; Hefeteig muss zwei- bis dreimal gehenyeast dough has to rise two or three times
= sich kleiden ohne Hut gehennot to wear a hat; an einem Tag wie heute geht man einfach nicht ohne Hut/Schirmon a day like this you simply can’t go out without a hat/umbrella; sorgfältig gekleidet gehento be carefully dressed
= betreffen der Artikel ging gegen …the article criticized; das Buch ging um …the book was about …; die Wette geht um 50 Eurothe bet is for 50 euros; mein Vorschlag geht dahin, dass …my suggestion is that …
= möglich, gut seinto be all right, to be OK (inf); Montag gehtMonday’s all right; Montag, das geht gutMonday’s fine; geht morgen? — ja, morgen geht gutis tomorrow all right? — yes, tomorrow’s fine; das geht doch nichtthat’s not on (Brit) → or not OK; Dienstag geht auch nicht (inf)Tuesday’s no good either
andere Redewendungen (ach) geh (doch), das darf doch nicht wahr sein! (inf)get away with you (Brit) → or come on, that can’t be true! (inf); (ach) geh, so schlimm ist das nicht! (inf)(oh) come on, it’s not that bad!; gehen Sie (mir) doch mit Ihren Ausreden! (inf)I don’t want any of your excuses!; geh! (Aus inf: erstaunt) → get away! (Brit inf), → get out of here! (US inf)
? vor sich gehen was geht hier vor sich?what’s going on here?; ich weiß nicht, wie das vor sich gehtI don’t know the procedure
? so/zu weit gehento go so/too far; er ging so weit, ihr eine Gehaltserhöhung zu versprechenhe went so far as to promise her a rise (Brit) → or raise (esp US); das geht einfach zu weitthis is just going too far
TRANSITIVES VERB
er ging eine Meilehe walked a mile; ich gehe immer diesen Weg/diese StraßeI always go this way/along this road
UNPERSÖNLICHES VERB
= ergehen wie geht es Ihnen?how are you?; (zu Patient) → how are you feeling?; wie gehts?how are things?; (bei Arbeit etc) → how’s it going?; wie gehts sonst? (inf)how are things otherwise?; wie gehts denn (so)? — es geht (inf)how are things? — all right or not too bad (inf); danke, es geht (inf)all right, thanks, not too bad, thanks (inf); es geht ihm gut/schlechthe’s fine/not well; es geht mir (wieder) besserI’m better now; nach einem Bad gings mir gleich besseronce I’d had a bath I felt better; sonst gehts dir gut? (iro)are you sure you’re feeling all right? (iro); wie war denn die Prüfung? — ach, es ging ganz guthow was the exam? — oh, it went quite well; mir ist es genauso gegangen (= ich habe dasselbe erlebt)it was just the same or just like that for me; (= ich habe dasselbe empfunden)I felt the same way; lass es dir gut gehenlook after yourself, take care of yourself; so geht es (eben) (= so ist das Leben)that’s how it goes, that’s the way things go
= sich machen lassen, möglich sein es gehtit is possible; (= funktioniert)it works; solange es gehtas long as possible; geht es? (ohne Hilfe) → can you manage?; es geht nicht (= ist nicht möglich)it’s impossible; (= kommt nicht in Frage)it’s not on; es wird schon gehenI’ll/he’ll etc manage; (= wird sich machen lassen)it’ll be all right; wir müssen uns damit abfinden, es geht eben nicht anderswe’ll just have to put up with it, there’s no other way; so geht es nichtthat’s not the way to do it; (entrüstet) → it just won’t do; morgen geht es nichttomorrow’s no good
= führen dann geht es immer geradeausthen it’s straight on (Brit) → or ahead; Sie nehmen die erste rechts, und dann geht es immer geradeaus bis zur Ampelyou take the first right and then it’s straight on (Brit) → or ahead till you get to the traffic lights; dann ging es nach Süden/ins Gebirge (= gingen wir/sie etc)then we/they etc set off for the south/the mountains; wohin geht es diesmal in Urlaub?where are you going on holiday (Brit) → or vacation (US) → this time?
andere Wendungen es geht ein starker Windthere’s a strong wind (blowing); es geht das Gerücht, dass er kündigen willthe rumour (Brit) → or rumor (US) → is going (a)round that he’s going to hand in his notice; es geht auf 9 Uhrit is approaching 9 o’clock; es ging schon auf den Winter (geh)winter was approaching
? es geht um (= betrifft) es geht um seinen Vertragit’s about his contract; worum gehts denn?what’s it about?; ich weiß nicht, worum es gehtI don’t know what this is about; worum geht es in diesem Film/bei eurem Streit?what is this film/your argument about?; es geht um Leben und Todit’s a matter of life and death; es geht um meinen Rufmy reputation is at stake; es geht ihm nur um einshe’s only interested in one thing; darum geht es mir nicht (= habe ich nicht gemeint)that’s not my point; (= spielt keine Rolle für mich)that doesn’t matter to me; es geht bei diesem Geschäft um 5 Millionen (= sind im Spiel)the deal involves 5 million; (= stehen auf dem Spiel)5 million are at stake in the deal; wenn es ums Schauspielern geht, reicht ihm so schnell keiner das Wasserwhen it comes to acting, there’s nobody to touch him; wenn es an die Kleinigkeiten geht, fängt der Ärger erst anwhen it comes to the details the trouble starts
? es geht nach jdmit’s up to sb; wenn es nach mir ginge …if it were or was up to me …; es kann nicht immer alles nach dir gehenyou can’t expect to have your own way all the time
REFLEXIVES VERB
? sich gehen es geht sich schlecht hierit’s not nice walking here; mit den hochhackigen Schuhen geht es sich auf diesem steinigen Weg schlechtit’s not nice walking on this stony path in high heels; in diesen Schuhen geht es sich bequemthese shoes are comfortable to walk in

Ge|hen

nt <-s>, no pl (= Zu-Fuß-Gehen)walking; (= Abschied)leaving; (Sport) (= Disziplin)walking; (= Wettbewerb)walk
Wenn ich vorhin zu weit ging, möchte ich mich hiermit entschuldigen.If l went too far earlier on, l'd like to apologize.
Es ging mir nicht mehr aus dem Kopf. [fig.] [Gedanke]I couldn't get it out of my head. [fig.] [thought]
Das Ganze ging vollkommen friedlich von statten.The whole thing happened entirely peacefully.