übergehen

(weiter geleitet durch ging über)

über·ge·hen

 <geht über, ging über, ist übergegangen> (ohne OBJ)
1etwas geht in etwas Akk. über etwas verändert seinen Zustand in einen anderen Aggregatzustand übergehen
2jmd. geht zu etwas Dat. über mit etwas aufhören und etwas Neues zu tun beginnen Das Thema ist abgeschlossen, wir können zum nächsten Punkt übergehen.
3jmd. geht zu etwas Dat. über etwas verlassen, um zu etwas zu wechseln zum gegnerischen Lager/zu einer anderen Partei übergehen
4etwas geht in etwas Akk. über etwas vermischt sich mit etwas, bis dass kein Unterschied mehr zu erkennen ist Am Horizont ging das Meer in den Himmel über., Das Rot geht allmählich in das Blau über.
5etwas geht in jmds. Besitz über (geh.) etwas wird Eigentum von jmdm. oder einer Institution Die Felder gingen in den Besitz der Gemeinde über., Die bedeutende Sammlung des Verstorbenen ging in den Besitz des Museums über.

über·ge·hen

 <übergehst, überging, hat übergangen> (mit OBJ)
1jmd. übergeht etwas etwas (absichtlich) auslassen und nicht darauf eingehen Den nächsten Punkt auf der Tagesordnung können wir übergehen.
2jmd. übergeht jmdn. (≈ ignorieren) jmdn. nicht beachten jemanden bei der Danksagung übergehen
3jmd. übergeht jmdn. jmdn. bei etwas nicht in Erwägung ziehen Er fühlte sich bei der Beförderung übergangen.

über•ge•hen

1; ging über, ist übergegangen; [Vi]
1. zu etwas übergehen mit etwas aufhören und zu einem anderen Punkt o. Ä. kommen: zu einem anderen Thema übergehen; zur Tagesordnung übergehen
2. etwas geht in etwas (Akk) über etwas ändert allmählich seinen Zustand (und kommt in einen anderen): Beim Erhitzen geht Wasser in Dampf über
3. etwas geht in etwas (Akk) über etwas vermischt sich allmählich mit etwas, sodass es keine Grenze mehr gibt: Das Gelb geht in ein Orange über
4. etwas geht in jemandes Besitz über geschr; etwas wird jemandes Eigentum: Als der Vater starb, ging das Haus in den Besitz seines Sohnes über

über•ge•hen

2; überging, hat übergangen; [Vt]
1. jemanden übergehen jemanden (mit Absicht) nicht beachten ≈ unbeachtet lassen, ignorieren: Er hat mich auf der Party völlig übergangen, weil er immer noch beleidigt war
2. jemanden übergehen jemanden bei etwas nicht berücksichtigen <jemanden bei einer Gehaltserhöhung, im Testament übergehen; sich übergangen fühlen>
3. etwas übergehen etwas absichtlich nicht beachten ≈ über etwas hinweggehen <etwas mit Stillschweigen übergehen>: jemandes Einwände, Kritik einfach übergehen

übergehen

(ˈyːbɐgeːən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. Gegenstand, Gebäude, Erbe Besitz eines anderen werden Das Haus ging von der Mutter auf die Tochter über.
2. beibehalten von nun an etw. anderes tun Die Post ist dazu übergegangen, nur noch einmal am Tag Pakete auszutragen.
3. das Thema wechseln Genug davon, lasst uns zum nächsten Thema übergehen.
4. nach und nach zu etw. anderem werden Der Schnee ging langsam in Regen über.

übergehen

(yːbɐˈgeːən)
verb transitiv untrennbar, unreg., kein -ge-
1. mit Absicht nicht wahrnehmen oder beachten Er hat meine Einwände einfach übergangen.
2. berücksichtigen nicht bei seinen Handlungen einbeziehen in jds Testament übergangen werden Frag ihn zuerst, sonst fühlt er sich übergangen.
Übersetzungen

übergehen

to merge, to migrate, give the go-by, merge, pass over

übergehen

transiri

übergehen

pasar

übergehen

passare

übergehen

preterir

über+ge|hen

1
vi sep irreg aux sein
in etw (acc) übergehen (in einen anderen Zustand) → to turn or change into sth; (Farben)to merge into sth; in jds Besitz (acc) übergehento become sb’s property; in andere Hände/in Volkseigentum übergehento pass into other hands/into public ownership
auf jdn übergehen (= geerbt, übernommen werden)to pass to sb
zu etw übergehento go over to sth; wir sind dazu übergegangen, Computer zu benutzenwe went over to (using) computers (esp Brit), → we went to using computers (esp US)

über|ge|hen

2 ptp <übergạngen>
vt insep irregto pass over; Kapitel, Abschnitt etc auchto skip; Einwände etc auchto ignore
ineinander übergehento merge (into each other / one another)
jdn. übergehen [ignorieren]to overlook sb. [to ignore, disregard]
zur Atomenergie übergehento go nuclear [use nuclear energy]