Rahmen

(weiter geleitet durch gerahmt)

Rah·men

 der <Rahmens, Rahmen>
1. die aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehende Einfassung eines Bildes (und die dazugehörige Verglasung und Rückwand) ein Rahmen aus Holz/Metall/Kunststoff, einen passenden Rahmen für ein Foto suchen, ein vergoldeter/verzierter/verschnörkelter Rahmen
Bilder-, Holz-, Wechsel-
2. die Einfassung eines Fensters oder einer Tür Die Tür hängt schief im Rahmen., Die Rahmen der Fenster müssen erneuert werden.
-konstruktion
3. das Gestell des Fahrzeugs Der Rahmen des Fahrrades besteht aus Aluminium., ein Rahmen Aluminium/Carbon/Stahl/Titan, einen Rahmen aufbauen/komplettieren, ein nasslackierter/pulverbeschichteter Rahmen (in Rahmenhöhe 58 cm)
-bauer, -größe, -höhe, Alu-, Carbon-, Fahrrad-, Renn-, Stahl-, Titan-
4. die äußeren Umstände oder Bedingungen einer Sache einer Feier einen würdigen Rahmen verleihen, Im Rahmen der Festwochen treten viele bekannte Künstler auf.
aus dem Rahmen fallen ungewöhnlich sein
den Rahmen sprengen über das gebotene Maß hinausgehen
Finanz-, Handlungs-, Kosten-, Zeit-

rah·men

 <rahmst, rahmte, hat gerahmt> (mit OBJ) jmd. rahmt etwas (≈ einfassen) mit einem Rahmen1 versehen ein Bild (in Gold) rahmen, ein Diapositiv rahmen, ein gerahmter Spiegel
ein-

rah•men

; rahmte, hat gerahmt; [Vt] etwas rahmen einen Rahmen (1) um etwas machen <ein Bild, ein Dia, ein Fenster, einen Spiegel rahmen>
|| hierzu Rah•mung die

Rah•men

der; -s, -
1. ein fester Rand, den man besonders um Bilder od. Spiegel macht, um sie zu schmücken od. zu befestigen <etwas in einen Rahmen (ein)fassen, aus dem Rahmen nehmen>
|| -K: Bilderrahmen; Goldrahmen, Holzrahmen, Silberrahmen; Stickrahmen, Webrahmen
2. der Teil einer Tür od. eines Fensters, der fest mit der Wand verbunden ist
|| -K: Fensterrahmen, Türrahmen
3. der (untere) Teil eines Fahrzeugs, an dem die Achsen befestigt sind und der die Karosserie trägt
|| -K: Fahrzeugrahmen
4. ein Rahmen (für etwas) nur Sg; die Umgebung und der Zusammenhang, in denen etwas stattfindet od. geschieht <ein feierlicher, würdiger Rahmen; der geschichtliche, soziale Rahmen>: Die Konzerte bildeten den Rahmen für die Verleihung der Preise
5. nur Sg; der Bereich, innerhalb dessen etwas geschieht <im Rahmen des Möglichen liegen, bleiben>: Veränderungen in kleinem, großem Rahmen
6. im Rahmen + Gen ≈ anlässlich: Im Rahmen der Zweihundertjahrfeier finden zahlreiche Veranstaltungen statt
|| ID etwas bleibt im Rahmen etwas unterscheidet sich nicht vom Üblichen; etwas fällt aus dem Rahmen etwas unterscheidet sich stark vom Üblichen; jemand/etwas passt nicht in den Rahmen jemand/etwas ist fehl am Platz; etwas sprengt den Rahmen (+ Gen) etwas geht über das hinaus, was geplant war

Rahmen

(ˈraːmən)
substantiv männlich
Rahmens , Rahmen
1. Bilder-, Fenster- dünner Streifen aus Holz o. Ä. als Rand von Bildern, Fenstern usw. im Türrahmen stehen bleiben Der Fensterrahmen hat sich verzogen. Bilderrahmen
2. figurativ äußere Bedingungen oder Umgebung eine Veranstaltung in festlichem Rahmen Leistungen der Krankenkasse, die über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen Das würde den zeitlichen Rahmen unseres Kurses sprengen.
vom Normalen abweichen

rahmen


Partizip Perfekt: gerahmt
Gerundium: rahmend

Indikativ Präsens
ich rahme
du rahmst
er/sie/es rahmt
wir rahmen
ihr rahmt
sie/Sie rahmen
Präteritum
ich rahmte
du rahmtest
er/sie/es rahmte
wir rahmten
ihr rahmtet
sie/Sie rahmten
Futur
ich werde rahmen
du wirst rahmen
er/sie/es wird rahmen
wir werden rahmen
ihr werdet rahmen
sie/Sie werden rahmen
Würde-Form
ich würde rahmen
du würdest rahmen
er/sie/es würde rahmen
wir würden rahmen
ihr würdet rahmen
sie/Sie würden rahmen
Konjunktiv I
ich rahme
du rahmest
er/sie/es rahme
wir rahmen
ihr rahmet
sie/Sie rahmen
Konjunktiv II
ich rahmte
du rahmtest
er/sie/es rahmte
wir rahmten
ihr rahmtet
sie/Sie rahmten
Imperativ
rahm (du)
rahme (du)
rahmt (ihr)
rahmen Sie
Futur Perfekt
ich werde gerahmt haben
du wirst gerahmt haben
er/sie/es wird gerahmt haben
wir werden gerahmt haben
ihr werdet gerahmt haben
sie/Sie werden gerahmt haben
Präsensperfekt
ich habe gerahmt
du hast gerahmt
er/sie/es hat gerahmt
wir haben gerahmt
ihr habt gerahmt
sie/Sie haben gerahmt
Plusquamperfekt
ich hatte gerahmt
du hattest gerahmt
er/sie/es hatte gerahmt
wir hatten gerahmt
ihr hattet gerahmt
sie/Sie hatten gerahmt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gerahmt
du habest gerahmt
er/sie/es habe gerahmt
wir haben gerahmt
ihr habet gerahmt
sie/Sie haben gerahmt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gerahmt
du hättest gerahmt
er/sie/es hätte gerahmt
wir hätten gerahmt
ihr hättet gerahmt
sie/Sie hätten gerahmt
Übersetzungen

Rahmen

cadre

Rahmen

çerçeve

Rahmen

rám

Rahmen

Ram

Rahmen

Ramme

rah|men

vtto frame; Diasto mount

Rah|men

m <-s, ->
frame; (vom Schuh) → welt; (Comput) → border
(fig) (= Bereich, Liter: = Rahmenhandlung) → framework; (= Atmosphäre)setting; (= Größe)scale; den Rahmen zu or für etw bildento provide a backdrop for sth; im Rahmenwithin the framework (+genof); seine Verdienste wurden im Rahmen einer kleinen Feier gewürdigthis services were honoured (Brit) → or honored (US) → in a small ceremony; im Rahmen des Möglichenwithin the bounds of possibility; im Rahmen bleiben, sich im Rahmen haltento keep within the limits; aus dem Rahmen fallento be strikingly different; musst du denn immer aus dem Rahmen fallen!do you always have to show yourself up?; ein Geschenk/Getränk, das aus dem Rahmen des Üblichen fällta present/drink with a difference; dieses Buch fällt aus dem Rahmen unserer normalen Produktionthis book is outside our usual line (of business); in den Rahmen von etw passen, sich in den Rahmen von etw einfügento fit (in) or blend in with sth, to go with sth; den Rahmen von etw sprengen, über den Rahmen von etw hinausgehento go beyond the scope of sth; das würde den Rahmen sprengenit would be beyond my/our etc scope; einer Feier einen würdigen or den richtigen Rahmen gebento provide the appropriate setting for a celebration; in größerem/kleinerem Rahmenon a large/small scale; die Feier fand nur in engem or in engstem Rahmen stattthe celebration was just a small-scale affair
Im Rahmen der städtebaulichen Entwicklung ...Within the framework of the proposed urban-planning development ...
im Rahmen der geltenden Gesetzewithin the framework of existing legislation
im Rahmen seiner Möglichkeiten bleibento cut one's coat according to one's cloth