geradezu

ge·ra·de·zu

Adv. ge·ra·de·zu, ge·ra·de·zu
geradezu geradezu beinahe, wirklich Das ist geradezu unmöglich!, Das ist ein geradezu idealer Termin.

ge•ra•de•zu

Partikel; unbetont; verwendet, um meist ein Adj. od. Subst. zu verstärken und um auszudrücken, dass die Aussage in besonders hohem Maße zutrifft: Ihr Benehmen war nicht nur unangebracht, sondern geradezu lächerlich!; Es wäre geradezu ein Wunder, wenn er pünktlich käme

geradezu

(gəˈraːdəʦuː)
adverb
drückt aus, dass man eine Aussage für berechtigt hält, auch wenn sie übertrieben klingt Er fordert die Kritik ja geradezu heraus. Er platzte geradezu vor Neugier.
Übersetzungen

geradezu

adeta, sanki

geradezu

addirittura
geradezu geschockt sein [ugs.]to be flabbergasted [coll.]
geradezu lächerlichdownright ridiculous