pupen

(weiter geleitet durch gepupt)

pu·pen

 <pupst, pupte, hat gepupt> (ohne OBJ) jmd. pupt (umg. norddt. ≈ furzen) eine Blähung laut abgehen lassen

pupen


Partizip Perfekt: gepupt
Gerundium: pupend

Indikativ Präsens
ich pupe
du pupst
er/sie/es pupt
wir pupen
ihr pupt
sie/Sie pupen
Präteritum
ich pupte
du puptest
er/sie/es pupte
wir pupten
ihr puptet
sie/Sie pupten
Futur
ich werde pupen
du wirst pupen
er/sie/es wird pupen
wir werden pupen
ihr werdet pupen
sie/Sie werden pupen
Würde-Form
ich würde pupen
du würdest pupen
er/sie/es würde pupen
wir würden pupen
ihr würdet pupen
sie/Sie würden pupen
Konjunktiv I
ich pupe
du pupest
er/sie/es pupe
wir pupen
ihr pupet
sie/Sie pupen
Konjunktiv II
ich pupte
du puptest
er/sie/es pupte
wir pupten
ihr puptet
sie/Sie pupten
Imperativ
pup (du)
pupe (du)
pupt (ihr)
pupen Sie
Futur Perfekt
ich werde gepupt haben
du wirst gepupt haben
er/sie/es wird gepupt haben
wir werden gepupt haben
ihr werdet gepupt haben
sie/Sie werden gepupt haben
Präsensperfekt
ich habe gepupt
du hast gepupt
er/sie/es hat gepupt
wir haben gepupt
ihr habt gepupt
sie/Sie haben gepupt
Plusquamperfekt
ich hatte gepupt
du hattest gepupt
er/sie/es hatte gepupt
wir hatten gepupt
ihr hattet gepupt
sie/Sie hatten gepupt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gepupt
du habest gepupt
er/sie/es habe gepupt
wir haben gepupt
ihr habet gepupt
sie/Sie haben gepupt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gepupt
du hättest gepupt
er/sie/es hätte gepupt
wir hätten gepupt
ihr hättet gepupt
sie/Sie hätten gepupt
Übersetzungen

pu|pen

vi (inf)to let off (Brit inf), → to pass gas (US inf)