Generationskonflikt

(weiter geleitet durch generationskonfliktes)

Ge·ne·ra·ti·ons·kon·flikt

 der <Generationskonflikts (Generationskonfliktes), Generationskonflikte> der Konflikt, der sich aus der Tatsache ergeben kann, dass ältere und jüngere Menschen teilweise sehr unterschiedliche Ansichten über viele Dinge haben Wenn Kinder, Eltern und Großeltern zusammen in einem Haus wohnen, kann der Generationskonflikt spürbar werden.

Ge•ne•ra•ti•ons•kon•flikt

[-'t ̮sjoːns-] der; Probleme und Konflikte zwischen jüngeren und älteren Menschen (z. B. Kindern und ihren Eltern), die verschiedene Ansichten und Lebensweisen haben