genehmigen

(weiter geleitet durch genehmig)

ge·neh·mi·gen

 <genehmigst, genehmigte, hat genehmigt>
I(mit OBJ) jmd. genehmigt (jmdm.) etwas die Erlaubnis zu etwas geben Der Antrag wurde genehmigt.
II(mit SICH) jmd. genehmigt sich etwas (umg. scherzh.) etwas zu sich nehmen Soll ich mir noch ein Gläschen Wein genehmigen?

ge•neh•mi•gen

; genehmigte, hat genehmigt; [Vt] (jemandem) etwas genehmigen jemandem etwas (offiziell) erlauben, um das er gebeten hat od. für das er einen Antrag gestellt hat ↔ verbieten: Die Demonstration war von der zuständigen Behörde genehmigt worden
|| ID sich (Dat) etwas genehmigen gespr hum; etwas essen od. trinken, auf das man Lust hat: sich ein Glas Wein genehmigen; sich (Dat) einen genehmigen gespr hum; (ein Glas) Alkohol trinken

genehmigen

(gəˈneːmɪgən)
verb
1. verbieten offiziell erlauben Der Bau des neuen Stadions wurde letzte Woche genehmigt.
2. umgangssprachlich humorvoll sich den Genuss von etw. gönnen Ich glaube, ich genehmige mir noch ein Bier.

genehmigen


Partizip Perfekt: genehmigt
Gerundium: genehmigend

Indikativ Präsens
ich genehmige
du genehmigst
er/sie/es genehmigt
wir genehmigen
ihr genehmigt
sie/Sie genehmigen
Präteritum
ich genehmigte
du genehmigtest
er/sie/es genehmigte
wir genehmigten
ihr genehmigtet
sie/Sie genehmigten
Futur
ich werde genehmigen
du wirst genehmigen
er/sie/es wird genehmigen
wir werden genehmigen
ihr werdet genehmigen
sie/Sie werden genehmigen
Würde-Form
ich würde genehmigen
du würdest genehmigen
er/sie/es würde genehmigen
wir würden genehmigen
ihr würdet genehmigen
sie/Sie würden genehmigen
Konjunktiv I
ich genehmige
du genehmigest
er/sie/es genehmige
wir genehmigen
ihr genehmiget
sie/Sie genehmigen
Konjunktiv II
ich genehmigte
du genehmigtest
er/sie/es genehmigte
wir genehmigten
ihr genehmigtet
sie/Sie genehmigten
Imperativ
genehmig (du)
genehmige (du)
genehmigt (ihr)
genehmigen Sie
Futur Perfekt
ich werde genehmigt haben
du wirst genehmigt haben
er/sie/es wird genehmigt haben
wir werden genehmigt haben
ihr werdet genehmigt haben
sie/Sie werden genehmigt haben
Präsensperfekt
ich habe genehmigt
du hast genehmigt
er/sie/es hat genehmigt
wir haben genehmigt
ihr habt genehmigt
sie/Sie haben genehmigt
Plusquamperfekt
ich hatte genehmigt
du hattest genehmigt
er/sie/es hatte genehmigt
wir hatten genehmigt
ihr hattet genehmigt
sie/Sie hatten genehmigt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe genehmigt
du habest genehmigt
er/sie/es habe genehmigt
wir haben genehmigt
ihr habet genehmigt
sie/Sie haben genehmigt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte genehmigt
du hättest genehmigt
er/sie/es hätte genehmigt
wir hätten genehmigt
ihr hättet genehmigt
sie/Sie hätten genehmigt
Übersetzungen

genehmigen

approve, homologate, to approve, authorise, permit

genehmigen

onaylamak, beğenmek, izin vermek, kabul etmek

genehmigen

schvalovat

genehmigen

godkende

genehmigen

εγκρίνω

genehmigen

aprobar

genehmigen

hyväksyä

genehmigen

odobriti

genehmigen

承認する

genehmigen

승인하다

genehmigen

godkjenne

genehmigen

zatwierdzić

genehmigen

godkänna

genehmigen

อนุมัติ

genehmigen

chấp thuận

genehmigen

赞成, 批准

genehmigen

לאשר

genehmigen

批准

genehmigen

одобрява

ge|neh|mi|gen

ptp <genehmigt>
vt Baupläne, Antrag, Veränderungento approve; (= erlauben)to sanction; (= Lizenz erteilen)to license; Durchreise, Aufenthaltto authorize; (= zugestehen)to grant; Bitteto agree to, to assent to, to grant; wer kann mir die Teilnahme genehmigen?from whom do I get permission to take part?; „genehmigt““approved”; (inf)permission granted (hum); sich (dat) etw genehmigento indulge in sth; (= kaufen)to lash or splash out on sth; sich (dat) einen genehmigen (hum inf)to have a little drink
etw. (vorbehaltlos) genehmigento rubber-stamp sth. [fig.] [disapproving]
etw. genehmigento bless sth. [humorous or ironic]
etw. behördlich genehmigen lassento get official approval for sth.