gären

(weiter geleitet durch gegärt)

gä·ren

 <gärte/gor, hat gegärt, ist gegärt/gegoren> (ohne OBJ) etwas gärt (zu etwas Dat.) (haben)
1. sich (teilweise) unter Bildung von Säure oder Alkohol zersetzen Der Most gärt.
2(sein) durch Gären1 zu etwas anderem werden Der Wein ist zu Essig gegoren.
3. (übertr. (haben)) entstehen und allmählich stärker werden Die Wut gärte in ihm.

gä•ren

; gärte/gor, hat gegärt/hat/ist gegoren; [Vi]
1. etwas gärt (hat) etwas wird sauer, weil durch chemische Prozesse Alkohol od. Säure entsteht (z. B. bei der Herstellung von Bier, Wein, Essig) <Most, Wein, (Sauer)Teig>
|| K-: Gärmittel, Gärprozess
2. etwas gärt zu etwas (ist) etwas wird durch Gären (1) zu etwas anderem: Der Wein ist zu Essig gegoren
3. etwas gärt in jemandem (hat) etwas entsteht in jemandem und wird allmählich sehr stark <Hass, Unzufriedenheit, Wut>; [Vimp]
4. es gärt Unzufriedenheit macht sich bemerkbar: Es hatte schon lange im Volk gegärt, bis schließlich die Revolution ausbrach
|| zu
1. und
2. Gä•rung die

gären

(ˈgɛːrən)
verb intransitiv
gärte oder gorgegärt , oder gegoren
1. Most, Wein, Sauerteig Perfekt auch mit sein sich mit Hilfe von Bakterien zersetzen und Alkohol oder Säure bilden Der Saft gärt schon, schütte ihn weg.
2. Hass, Unzufriedenheit nur: gärte, gegärt entstehen und stärker werden In ihnen gärte schon lange die Wut.
Übersetzungen

gären

ferment, brew

gären

fermentar

gären

mayalanmak

gären

fermenter

gären

fermentować

gären

volnovat’sja

gären

發酵

gären

发酵

gären

الهياج

gä|ren

pret <gor or gärte>, ptp <gegoren or gegärt>
vi aux haben or seinto ferment; (Hefe)to work; (fig: Gefühle etc) → to seethe; die Wut/das Unrecht gärte in ihmhe was seething with anger/a sense of injustice; in ihm gärt eshe is in a state of inner turmoil
vtto ferment

Gä|ren

nt <-s>, no plfermentation; ins Gären kommento start fermenting
ammoniakalische Gärungammoniacal fermentation
malolaktische Gärungmalolactic fermentation
alkoholische Gärungalcoholic fermentation