Gefüge

(weiter geleitet durch gefügen)

Ge·fü·ge

 das <Gefüges, Gefüge>
1. eine Konstruktion aus verschiedenen Elementen Die Dachbalken bilden ein stabiles Gefüge.
2. (≈ Struktur) der genaue Aufbau von etwas das syntaktische Gefüge eines Satzes analysieren

Ge•fü•ge

das; -s, -
1. etwas, das aus einzelnen Teilen (sachgerecht) zu einem Ganzen zusammengesetzt ist ≈ Konstruktion: ein Gefüge aus Balken
2. die Art und Weise, in der einzelne Elemente/Teile ein (harmonisches) Ganzes bilden ≈ Aufbau, Struktur: das wirtschaftliche und soziale Gefüge eines Staates
|| -K: Lohngefüge, Preisgefüge, Sozialgefüge, Wirtschaftsgefüge
Gefüge (gəˈfyːgə)
substantiv sächlich
Gefüges , Gefüge
1. Konstruktion etw., das aus mehreren Teilen zusammengesetzt ist ein Gefüge aus Stahlträgern Satzgefüge
2. Struktur der Aufbau von etw., das aus mehreren Elementen besteht das soziale Gefüge eines Staats

Gefüge

(gəˈfyːgə)
substantiv sächlich
Gefüges , Gefüge
1. etw., das aus mehreren Teilen zusammengesetzt ist ein Gefüge aus Stahlträgern Satzgefüge
2. der Aufbau von etw., das aus mehreren Elementen besteht das soziale Gefüge eines Staats
Übersetzungen

Gefüge

bünye, yapı

Gefüge

struttura

Ge|fü|ge

nt <-s, -> (lit, fig)structure; (= Baugefüge auch)construction; (= Aufbau)structure, make-up
soziales Gefügesocial hierarchy
Beton mit geschlossenem Gefügedense concrete
Beton mit dichtem Gefügedense concrete