gebrauchen

(weiter geleitet durch gebrauchtet)

ge·brau·chen

 <gebrauchst, gebrauchte, hat gebraucht> (mit OBJ) jmd. gebraucht etwas (irgendwie)
1. (≈ anwenden, benutzen, verwenden) zu einem bestimmten Zweck (als Werkzeug) benutzen Man sollte das Medikament nur entsprechend den Vorschriften des Beipackzettels gebrauchen., Solche Dinge sind zu vielem zu gebrauchen., Kannst du diese Werkzeuge gebrauchen?
2etwas gebrauchen können (umg.) benötigen Du könntest eine Mütze gebrauchen., Ich könnte jetzt (gut) eine Tasse Kaffee gebrauchen.

ge•brau•chen

; gebrauchte, hat gebraucht; [Vt]
1. etwas gebrauchen etwas verwenden, benutzen: Er gebraucht Fremdwörter, um die Leute zu beeindrucken
2. etwas (irgendwie) gebrauchen mit einem Werkzeug, einem Instrument o. Ä. irgendwie umgehen: Ihr Junge gebraucht die Säge schon sehr geschickt
3. jemanden/etwas (irgendwie) gebrauchen können gespr; jemanden/etwas in einer Situation nützlich, nicht störend finden: Heute können wir einen Regenschirm gut gebrauchen; Dich kann ich hier nicht gebrauchen
|| ID jemand/etwas ist zu nichts zu gebrauchen gespr pej; jemand/etwas ist zu nichts nütze
gebrauchen (gəˈbrauxən)
verb transitiv
1. benutzen verwenden oder als Mittel einsetzen Er gebraucht gern Fremdwörter. die gebrauchten Handtücher wechseln
2. jdn / etw. (gut) gebrauchen können - in einer Situation nützlich finden oder verwenden können Ich könnte dich als Hilfe gut gebrauchen. Kannst du die Software für irgendwas gebrauchen?
jdn / etw. nicht gebrauchen können - als störend oder ungeeignet empfinden Kopfweh kann ich jetzt überhaupt nicht gebrauchen!
zu nichts zu gebrauchen sein - nicht klar denken können, nicht leistungsfähig sein Wenn ich zu wenig geschlafen habe, bin ich zu nichts zu gebrauchen. gebraucht

gebrauchen

(gəˈbrauxən)
verb transitiv
1. verwenden oder als Mittel einsetzen Er gebraucht gern Fremdwörter. die gebrauchten Handtücher wechseln
2. in einer Situation nützlich finden oder verwenden können Ich könnte dich als Hilfe gut gebrauchen. Kannst du die Software für irgendwas gebrauchen?
als störend oder ungeeignet empfinden Kopfweh kann ich jetzt überhaupt nicht gebrauchen!
nicht klar denken können, nicht leistungsfähig sein Wenn ich zu wenig geschlafen habe, bin ich zu nichts zu gebrauchen. gebraucht

gebrauchen


Partizip Perfekt: gebraucht
Gerundium: gebrauchend

Indikativ Präsens
ich gebrauche
du gebrauchst
er/sie/es gebraucht
wir gebrauchen
ihr gebraucht
sie/Sie gebrauchen
Präteritum
ich gebrauchte
du gebrauchtest
er/sie/es gebrauchte
wir gebrauchten
ihr gebrauchtet
sie/Sie gebrauchten
Futur
ich werde gebrauchen
du wirst gebrauchen
er/sie/es wird gebrauchen
wir werden gebrauchen
ihr werdet gebrauchen
sie/Sie werden gebrauchen
Würde-Form
ich würde gebrauchen
du würdest gebrauchen
er/sie/es würde gebrauchen
wir würden gebrauchen
ihr würdet gebrauchen
sie/Sie würden gebrauchen
Konjunktiv I
ich gebrauche
du gebrauchest
er/sie/es gebrauche
wir gebrauchen
ihr gebrauchet
sie/Sie gebrauchen
Konjunktiv II
ich gebrauchte
du gebrauchtest
er/sie/es gebrauchte
wir gebrauchten
ihr gebrauchtet
sie/Sie gebrauchten
Imperativ
gebrauch (du)
gebrauche (du)
gebraucht (ihr)
gebrauchen Sie
Futur Perfekt
ich werde gebraucht haben
du wirst gebraucht haben
er/sie/es wird gebraucht haben
wir werden gebraucht haben
ihr werdet gebraucht haben
sie/Sie werden gebraucht haben
Präsensperfekt
ich habe gebraucht
du hast gebraucht
er/sie/es hat gebraucht
wir haben gebraucht
ihr habt gebraucht
sie/Sie haben gebraucht
Plusquamperfekt
ich hatte gebraucht
du hattest gebraucht
er/sie/es hatte gebraucht
wir hatten gebraucht
ihr hattet gebraucht
sie/Sie hatten gebraucht
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gebraucht
du habest gebraucht
er/sie/es habe gebraucht
wir haben gebraucht
ihr habet gebraucht
sie/Sie haben gebraucht
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gebraucht
du hättest gebraucht
er/sie/es hätte gebraucht
wir hätten gebraucht
ihr hättet gebraucht
sie/Sie hätten gebraucht
Übersetzungen

gebrauchen

use, disusenichtmehr, exert, to use

gebrauchen

empregar, servir‐sede, usar

gebrauchen

kullanmak

gebrauchen

aplicar

gebrauchen

använda

gebrauchen

사용

gebrauchen

使用

gebrauchen

使用

gebrauchen

ใช้

ge|brau|chen

ptp <gebraucht>
vt (= benutzen)to use; (= anwenden)to apply; sich zu etw gebrauchen lassento be useful for sth; (= missbrauchen)to be used as sth; nicht mehr zu gebrauchen seinto be no longer any use, to be useless; er/das ist zu nichts zu gebrauchenhe’s/that’s (of) no use to anybody, he’s/that’s absolutely useless; das kann ich gut gebrauchenI can make good use of that, I can really use that; ich könnte ein neues Kleid/einen Whisky gebrauchenI could use a new dress/a whisky; Geld kann ich immer gebrauchenmoney’s always useful ? gebraucht
das letzte, was du jetzt noch gebrauchen kannstthe last thing you needed to deal with
zum Vorteil gebrauchento employ to advantage
zu etw. nicht zu gebrauchen seinto be useless at sth.