gebühren

ge·büh·ren

 <gebührt, gebührte, hat gebührt> gebühren
I. VERB (ohne OBJ) etwas gebührt jmdm. geh. zustehen der angemessene Lohn für jmds. Einsatz sein Für seine uneigennützige Hilfe gebührt ihm unser Dank.
II. VERB (mit SICH) etwas gebührt sich geh. sich gehören Es gebührt sich nicht, in Kirchen laut zu sprechen.

ge•büh•ren

; gebührte, hat gebührt; geschr; [Vi]
1. etwas gebührt jemandem/etwas etwas steht jemandem/etwas (als Recht) zu: Für diese Tat gebührt ihm unser Dank; Dieser Tat gebührt unser Dank; Gebt ihm, was ihm gebührt; [Vr]
2. etwas gebührt sich es ist richtig und angemessen, etwas zu tun ≈ etwas gehört sich, schickt sich: Es gebührt sich nicht, in der Kirche zu lachen und zu schreien
|| NB: meist in der Form es gebührt sich nicht + zu + Infinitiv
Übersetzungen

Gebühren

hakkıyla bir kimsenin olmak, layık olmak, ücret

Gebühren

frais

Gebühren

Taxas

Gebühren

الرسوم

Gebühren

Opłaty

Gebühren

Τέλη

Gebühren

Такси

Gebühren

费用

Gebühren

費用

Gebühren

Poplatky

Gebühren

Gebyrer

Gebühren

דמי

Gebühren

手数料

Gebühren

Avgifter

Gebühren

ค่าธรรมเนียม

ge|büh|ren

ptp <gebührt> (geh)
vito be due (+datto); ihm gebührt Anerkennung/Achtunghe deserves or is due recognition/respect; das gebührt ihm (= steht ihm zu)it is his (just) due; (= gehört sich für ihn)it befits him
vrto be proper or seemly or fitting; wie es sich gebührtas is proper
jdm. gebührt etw. [geh.]sb. is entitled to sth.
jdm. gebührt Achtungsb. deserves respect
jdm. gebührt Anerkennungsb. deserves credit