nachgeben

(weiter geleitet durch gab nach)

nach·ge·ben

 <gibst nach, gab nach, hat nachgegeben> (ohne OBJ)
1jmd. gibt (jmdm./etwas) nach etwas erlauben oder etwas tun, zu dem man vorher nicht bereit war, weil eine andere Person dazu gedrängt oder darum gebeten hat Er gab nach und sie einigten sich in den strittigen Punkten.
2etwas gibt nach etwas biegt sich stark oder geht kaputt, weil die Belastung zu stark ist Der Ast gab unter dem Gewicht der vielen Äpfel nach und brach ab.
3etwas gibt (irgendwie) nach wirtsch.: eine Währung oder ein oder mehrere Aktienkurse verlieren an Wert Der Euro gab gegenüber dem Dollar etwas nach., Die Kurse an den internationalen Börsen geben stark nach.

nach•ge•ben

(hat) [Vi]
1. (jemandem/etwas) nachgeben auf Bitten od. Drängen anderer etwas erlauben od. tun, zu dem man vorher nicht bereit war <dem Drängen, Betteln der Kinder nachgeben; der Versuchung nachgeben>: Nach langer Diskussion gab ich schließlich nach und ließ meine Tochter nach Kanada fliegen
2. etwas gibt nach etwas biegt sich, zerbricht od. zerreißt bei zu starker Belastung: Das Brett hielt dem Gewicht der Maschine nicht mehr stand und gab nach

nachgeben

(ˈnaːxgeːbən)
verb intransitiv trennbar, unreg.
1. auf Bitten oder Drängen hin etw. doch noch tun oder erlauben Sie bettelte so lange, bis er nachgab und ihr ein Eis kaufte. Die Regierung gab dem Druck der Öfentlichkeit nach. Die Regierung gab dem Druck der Öffentlichkeit nach.
2. unter einer Belastung brechen, sich biegen, dehnen o. Ä. Der Boden unter seinen Füßen gab plötzlich nach.

nachgeben


Partizip Perfekt: nachgegeben
Gerundium: nachgebend

Indikativ Präsens
ich gebe nach
du gibst nach
er/sie/es gibt nach
wir geben nach
ihr gebt nach
sie/Sie geben nach
Präteritum
ich gab nach
du gabst nach
er/sie/es gab nach
wir gaben nach
ihr gabt nach
sie/Sie gaben nach
Futur
ich werde nachgeben
du wirst nachgeben
er/sie/es wird nachgeben
wir werden nachgeben
ihr werdet nachgeben
sie/Sie werden nachgeben
Würde-Form
ich würde nachgeben
du würdest nachgeben
er/sie/es würde nachgeben
wir würden nachgeben
ihr würdet nachgeben
sie/Sie würden nachgeben
Konjunktiv I
ich gebe nach
du gebest nach
er/sie/es gebe nach
wir geben nach
ihr gebet nach
sie/Sie geben nach
Konjunktiv II
ich gäbe nach
du gäbest nach
er/sie/es gäbe nach
wir gäben nach
ihr gäbet nach
sie/Sie gäben nach
Imperativ
gib nach (du)
gebt nach (ihr)
geben Sie nach
Futur Perfekt
ich werde nachgegeben haben
du wirst nachgegeben haben
er/sie/es wird nachgegeben haben
wir werden nachgegeben haben
ihr werdet nachgegeben haben
sie/Sie werden nachgegeben haben
Präsensperfekt
ich habe nachgegeben
du hast nachgegeben
er/sie/es hat nachgegeben
wir haben nachgegeben
ihr habt nachgegeben
sie/Sie haben nachgegeben
Plusquamperfekt
ich hatte nachgegeben
du hattest nachgegeben
er/sie/es hatte nachgegeben
wir hatten nachgegeben
ihr hattet nachgegeben
sie/Sie hatten nachgegeben
Konjunktiv I Perfekt
ich habe nachgegeben
du habest nachgegeben
er/sie/es habe nachgegeben
wir haben nachgegeben
ihr habet nachgegeben
sie/Sie haben nachgegeben
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte nachgegeben
du hättest nachgegeben
er/sie/es hätte nachgegeben
wir hätten nachgegeben
ihr hättet nachgegeben
sie/Sie hätten nachgegeben
Übersetzungen

nachgeben

give, give way, to give in, to give way, to indulge, to yield, defer, indulge, yield, humour, give in

nachgeben

cedere, arrendersi

nachgeben

dayanamamak, ipin ucunu bırakmak, yenilgiyi kabullenmek

nachgeben

vzdát se

nachgeben

give op

nachgeben

ceder, renunciar

nachgeben

antaa periksi

nachgeben

popustiti

nachgeben

屈服する

nachgeben

항복하다

nachgeben

overgi (seg)

nachgeben

poddać się

nachgeben

ge sig

nachgeben

ยอมแพ้

nachgeben

đầu hàng

nachgeben

让步

nach+ge|ben

sep irreg
vi
(Boden, Untergrund)to give way (+datto); (= federn)to give; (fig) (Mensch)to give in or way (+datto); (= aufgeben)to give up or in
(Comm: Preise, Kurse) → to drop, to fall
vt (= noch mehr geben) darf ich Ihnen noch etwas Gemüse nachgeben?may I give you a few more vegetables?; er ließ sich (dat) Fleisch nachgebenhe had another helping of meat
den Verlockungen nachgebento give in to the temptations
nicht nachgebento keep a stiff upper lip
dem Pfusch nachgeben [ugs.]to yield to the botchery