freigeben

(weiter geleitet durch gab frei)

frei·ge·ben

 <gibst frei, gab frei, hat freigegeben>
I(mit OBJ) jmd. gibt etwas frei den Gebrauch von etwas gestatten Die Straße/das Gebäude wird zur Nutzung freigegeben., ein Manuskript zur Veröffentlichung freigeben, Wild zum Abschuss freigeben
II(ohne OBJ) jmd. gibt jmdm. frei sagen, dass jmd. an einem bestimmten Tag nicht arbeiten muss Der Chef hat ihr heute freigegeben.

frei•ge•ben

, frei ge•ben (hat) [Vt]
1. jemanden freigeben geschr; jemandem die Freiheit wiedergeben ≈ freilassen ↔ festhalten: Nach langen Verhandlungen gaben die Terroristen ihre Geiseln frei
2. etwas freigeben geschr; etwas nicht mehr sperren od. einschränken, sondern es (allgemein, öffentlich) zur Verfügung stellen: Nach zwei Stunden gab die Polizei die Straße, die nach einem Unfall blockiert war, wieder (für den Verkehr) frei
3. etwas zu etwas freigeben geschr; erlauben, dass etwas zu einem bestimmten Zweck verwendet werden kann ≈ zulassen: einen Artikel zur Veröffentlichung freigeben; eine Ware zum Verkauf freigeben; Wild zum Abschuss freigeben; [Vi]
4. jemandem freigeben jemanden für kurze Zeit von der Arbeit od. vom Unterricht befreien: Der Chef gab ihr drei Stunden frei, da sie zum Arzt musste
|| zu
1, 2. und
3. Frei•ga•be die; nur Sg

freigeben

(ˈfraigeːbən)
verb transitiv trennbar, unreg.
1. Die Terroristen gaben die Geiseln frei.
2. jdm erlauben, nicht zu arbeiten oder zur Schule zu kommen Mein Chef hat mir heute freigegeben.
3. sperren erlauben, dass etw. benutzt, getan werden kann Die neue Autobahn wurde für den Verkehr freigegeben. einen Text zur Veröffentlichung freigeben

freigeben


Partizip Perfekt: freigegeben
Gerundium: freigebend

Indikativ Präsens
ich gebe frei
du gibst frei
er/sie/es gibt frei
wir geben frei
ihr gebt frei
sie/Sie geben frei
Präteritum
ich gab frei
du gabst frei
er/sie/es gab frei
wir gaben frei
ihr gabt frei
sie/Sie gaben frei
Futur
ich werde freigeben
du wirst freigeben
er/sie/es wird freigeben
wir werden freigeben
ihr werdet freigeben
sie/Sie werden freigeben
Würde-Form
ich würde freigeben
du würdest freigeben
er/sie/es würde freigeben
wir würden freigeben
ihr würdet freigeben
sie/Sie würden freigeben
Konjunktiv I
ich gebe frei
du gebest frei
er/sie/es gebe frei
wir geben frei
ihr gebet frei
sie/Sie geben frei
Konjunktiv II
ich gäbe frei
du gäbest frei
er/sie/es gäbe frei
wir gäben frei
ihr gäbet frei
sie/Sie gäben frei
Imperativ
gib frei (du)
gebt frei (ihr)
geben Sie frei
Futur Perfekt
ich werde freigegeben haben
du wirst freigegeben haben
er/sie/es wird freigegeben haben
wir werden freigegeben haben
ihr werdet freigegeben haben
sie/Sie werden freigegeben haben
Präsensperfekt
ich habe freigegeben
du hast freigegeben
er/sie/es hat freigegeben
wir haben freigegeben
ihr habt freigegeben
sie/Sie haben freigegeben
Plusquamperfekt
ich hatte freigegeben
du hattest freigegeben
er/sie/es hatte freigegeben
wir hatten freigegeben
ihr hattet freigegeben
sie/Sie hatten freigegeben
Konjunktiv I Perfekt
ich habe freigegeben
du habest freigegeben
er/sie/es habe freigegeben
wir haben freigegeben
ihr habet freigegeben
sie/Sie haben freigegeben
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte freigegeben
du hättest freigegeben
er/sie/es hätte freigegeben
wir hätten freigegeben
ihr hättet freigegeben
sie/Sie hätten freigegeben
Thesaurus

freigeben:

freilegen
Übersetzungen

freigeben

decontrol, release, uncover, deallocate, de-allocate, free, to enable, to unblock, clear
jdn./etw. zum Abschuss freigebento declare open season on sb./sth.
jdm. den Weg freigebento let sb. by / past / through
jdm. den Tag freigebento give sb. the day off