Funktelefon

(weiter geleitet durch funktelephone)

Fụnk·te·le·fon

 das <Funktelefons, Funktelefone> (≈ Handy) ein Telefon, das auf drahtloser Basis mittels elektromagnetischer Wellen arbeitet

fụn•ken

; funkte, hat gefunkt; [Vt/i]
1. (etwas) funken mithilfe von elektromagnetischen Wellen Signale (u. jemandem so Informationen) geben <eine Nachricht, einen Notruf, eine Warnung, Messdaten funken>
|| K-: Funkanlage, Funkeinrichtung, Funkgerät, Funkkontakt, Funkmeldung, Funksignal, Funksprechgerät, Funkstörung, Funktechnik, Funktelefon, Funkverbindung, Funkverkehr, Funkzeichen; [Vimp]
2. bei jemandem funkt es/hat es gefunkt gespr; jemand begreift, versteht etwas/hat etwas begriffen, verstanden
3. bei <zwei Personen> hat es gefunkt gespr; zwei Personen haben sich ineinander verliebt

Te•le•fon

['teːlefoːn, tele'foːn] das; -s, -e; ein Apparat (mit Mikrofon und Hörer), mit dem man mit anderen Personen sprechen kann, auch wenn diese sehr weit weg sind; Abk Tel. <ein Telefon einrichten, benutzen, ans Telefon gehen; das Telefon läutet; ein öffentliches Telefon>
|| K-: Telefonanruf, Telefonanschluss, Telefongebühr, Telefongespräch, Telefonhörer, Telefonkabel, Telefonleitung, Telefonnetz, Telefonrechnung, Telefonschnur
|| -K: Funktelefon, Mobiltelefon
Thesaurus

Funktelefon:

schnurloses TelefonSchnurlostelefon,
Übersetzungen