Fuge

(weiter geleitet durch fugenlos)

Fu·ge

 die <Fuge, Fugen>1 eine schmale Spalte Wo beide Teile aufeinanderstoßen, bleibt immer eine Fuge., schmale Fugen im Mauerwerk abdichten
aus den Fugen gehen den Zusammenhalt verlieren

Fu·ge

 die <Fuge, Fugen>2 mus.: ein streng aufgebautes mehrstimmiges Musikstück eine Fuge von Bach spielen

Fu•ge

1 die; -, -n; ein sehr schmaler Zwischenraum zwischen den einzelnen Teilen, aus denen etwas gemacht ist, z. B. zwischen den Steinen einer Mauer <Fugen abdichten, ausfüllen, verstopfen>: Der Wind pfiff durch alle Ritzen und Fugen
|| K-: Fugenkitt, Fugenmaterial, Fugenmörtel
|| ID etwas ist/geht/gerät aus den/allen Fugen ein (meist abstraktes) System verliert seine Ordnung: Die Welt gerät/geht/ist aus den Fugen
|| hierzu fu•gen•los Adj

Fu•ge

2 die; -, -n; ein Musikstück, das nach strengen Regeln komponiert ist und bei dem das Thema in verschiedenen Variationen wiederholt wird: Johann Sebastian Bach beherrschte die Kunst der Fuge meisterhaft
|| K-: Fugenschema

Fuge

(ˈfuːgə)
substantiv weiblich
Fuge , Fugen
schmaler Zwischenraum, zwischen Fliesen, Tür und Rahmen o.Ä. die Fugen abdichten
etw. verliert seine Ordnung
Übersetzungen

Fuge

fúga, hézag, rés

Fu|ge

f <-, -n>
joint; (= Ritze)gap, crack; in allen Fugen krachento creak at the joints; aus den Fugen gehen or geraten (Auto etc)to come apart at the seams; die Welt ist/die Zeiten sind aus den Fugen geraten (geh)the world is/the times are out of joint (liter)
(Mus) → fugue
aus den Fugen geraten sein [fig.]to be turned completely upside down [fig.]
aus den Fugen geraten [fig.]to come apart at the seams [fig.]
aus den Fugen geraten [fig.]to be thrown out of joint [fig.]