fromm

(weiter geleitet durch frommste)

frọmm

Adj. frọmm <frommer/frömmer, frommste/frömmste>
1. sehr religiös ein frommer Mensch, sehr fromm erzogen sein, ein frommes Leben führen
2. (abwert.) voll gespielter Unschuld einen frommen Augenaufschlag haben, Deine frommen Sprüche kannst du dir sparen!, Er kann der schlimmste Rüpel sein und danach wieder ganz fromm tun.

frọmm

, frommer/frömmer, frommst-/frömmst-; Adj
1. in festem Glauben an eine Religion (u. in festem Gehorsam gegenüber ihren Geboten) ↔ ungläubig <ein Leben, ein Mensch>: Sie ist sehr fromm, geht jeden Tag in die Kirche und betet viel
2. von religiösen Vorstellungen erfüllt <ein Lied, ein Spruch>
|| hierzu Frọ̈m•mig•keit die; nur Sg

fromm

(frɔm)
adjektiv
auch frömmer , frömmste
1. Pilger, Sprüche sehr religiös
2. ironisch Wunsch schön, aber unrealistisch
Thesaurus

fromm:

gläubigreligiös, vom Glauben erfüllt,
Übersetzungen

fromm

dindar

fromm

pío

fromm

فروم

fromm

Фром

fromm

フロム

fromm

Fromm

fromm

弗洛姆

fromm

프롬

fromm

Fromm

fromm

Fromm

fromm

弗洛姆

frọmm

adj comp <ºer or -er>, superl <ºste(r, s)>
(= gläubig)religious; Christdevout; Werkegood; Leben, Tungodly, pious; (= scheinheilig)pious, sanctimonious; fromm werdento become religious, to turn to or get (inf)religion; mit frommem Augenaufschlag or Blicklooking as if butter wouldn’t melt in his/her etc mouth; fromme Sprüchepious words
(old: = rechtschaffen) Bürger, Leute, Denkartgod-fearing, upright; es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt (Prov) → you can’t be on good terms with a bad neighbour (Brit) → or neighbor (US) → , however hard you try
(old: = gehorsam) → meek, docile; Tierquiet, docile; fromm wie ein Lamm seinto be as meek or (Tier) gentle as a lamb
(fig) eine fromme Lüge, ein frommer Betrugself-deception; das ist ja wohl nur ein frommer Wunschthat’s just a pipe dream
fromm machento religionise [Br.]
fromm werdento get religion
frommer Judeobservant Jew