Freiheitskampf

(weiter geleitet durch freiheitskämpfe)

Frei•heit

die; -, -en
1. nur Sg; der Zustand, frei (1) zu sein ≈ Unabhängigkeit <für seine persönliche, für die nationale Freiheit kämpfen; die Freiheit der Wissenschaft>: „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ lautete die Parole der Französischen Revolution
|| K-: Freiheitskampf, Freiheitskrieg
|| -K: Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Redefreiheit, Religionsfreiheit, Versammlungsfreiheit
2. nur Sg; der Zustand, frei (2) zu sein ↔ Gefangenschaft <jemanden/ein Tier seiner Freiheit berauben; jemandem/einem Tier die Freiheit schenken, zurückgeben; die Freiheit wiedererlangen; (wieder) in Freiheit sein>
3. die Freiheit haben + zu + Infinitiv genau das tun können, was man will und für richtig hält: Du hast die Freiheit zu tun und zu lassen, was du willst
4. meist Pl; ein besonderes Recht, das jemandem gewährt wird ≈ Privileg, Vorrecht: als toleranter Vater seinen Kindern viele Freiheiten lassen
5. nur Pl; die demokratischen Grundrechte <die demokratischen Freiheiten>
6. dichterische Freiheit das Recht, das man einem Dichter gewährt, z. B. tatsächliche Ereignisse od. Zustände in einem literarischen Werk anders darzustellen, als sie in Wirklichkeit waren
Thesaurus

Freiheitskampf:

UntergrundkampfPartisanenkrieg, Résistance, Widerstand,
Übersetzungen

Freiheitskampf

struggle for freedom