frei

(weiter geleitet durch freieren)

frei

Adj. frei
1. so, dass man in politischer oder persönlicher Hinsicht unabhängig und nicht gefangen ist oder unter Zwängen steht ein freies Land, ein freier Mitarbeiter, eine freie Reichsstadt, ein freies Leben führen, Die Gefangenen sind seit gestern wieder frei., Der Täter läuft noch frei herum., einen Hund frei laufen lassen, eine frei werdende Wohnung wieder vermieten
2. an keine Form oder Vorschrift gebunden die freie Rede, eine freie Versform, in der Musik/im Theater frei improvisieren, eine freie Übersetzung/Auslegung eines Textes, Der Film wurde frei nach einem Märchen von Andersen gedreht.
3(nicht steig.) ohne (dienstliche) Verpflichtungen Heute haben wir frei., ein freier Nachmittag
4(nicht steig.) ungehindert eine freie Meinungsäußerung, die freie Wahl des Berufes, der freie Wettbewerb, etwas frei entscheiden können, Sie können über alles frei verfügen., Der Zug hat freie Fahrt., Die Medikamente sind frei verkäuflich/erhältlich., Vom Aussichtsturm aus hat man einen freien Blick auf die Stadt.
5(nicht steig.) so, dass es offen ist und nichts daran angrenzt ein freies Feld/Gelände, unter freiem Himmel schlafen, ein völlig frei (im Gelände) stehendes Haus, bei schönem Wetter ins Freie gehen
6(nicht steig.) ohne Hilfsmittel (ohne Manuskript) frei sprechen, frei auf einem wackeligen Balken balancieren, Unser Kind kann seit einigen Tagen frei laufen.
7(nicht steig.) (leer, unbesetzt) so, dass niemand oder nichts den Platz beansprucht eine freie Stelle wieder besetzen, Ist dieser Platz noch frei?, Die Wohnung/das Haus ist schon lange frei., fünf Zentimeter Rand frei lassen, eine Gasse für die Rettungsfahrzeuge frei machen, Einfahrt freihalten!
8(nicht steig.) (≈ kostenlos) so, dass man nichts dafür bezahlen muss freier Eintritt, Kinder unter fünf Jahren sind frei., freie Verpflegung haben, freie Fahrt auf allen öffentlichen Verkehrsmitteln haben
frei Haus wirtsch.: ohne Transportkosten bis ins Haus etwas frei Haus liefern
frei von etwas (geh.) ohne etwas frei von Krankheit/Schuld
auf freiem Fuß sein nicht in Haft sein Der Täter ist noch/wieder auf freiem Fuß.
aus freien Stücken freiwillig Sie hat das aus freien Stücken getan.
freie Hand haben frei entscheiden können Sie haben völlig freie Hand bei der Planung. Großschreibung→R 3.7 Die Kinder spielen im Freien. Großschreibung→R 3.17 die Freie Reichsstadt Bremen Getrenntschreibung→R 4.5, 4.6 Kann man dieses Modell auch frei (im Handel) bekommen?, einen Gegenstand frei (auf der Hand) halten, frei laufende Hunde, frei lebende Elefanten, einige Felder im Formular ganz/teilweise frei lassen., Er war bemüht, bei seinem Vortrag frei zu sprechen., ein einzelner, frei (auf dem Feld) stehender Baum, Sie versuchte, auf dem Schwebebalken frei zu stehen., die bei einer Reaktion frei werdende Energie siehe aber freibekommen, freigeben, freihalten, freilassen, freimachen, freisprechen, freistehen, freistellen

frei

, freier, frei(e)st-; Adj
1. nicht in jemandes Abhängigkeit, Gewalt od. Besitz ≈ unabhängig <ein Mann; ein Land, ein Volk>: Nach jahrhundertelanger Kolonialherrschaft wurde Ceylon 1948 frei
2. nicht in einem Gefängnis od. Käfig, sondern in der Lage, überall hingehen zu können, wo man will <frei lebende Tiere>: Nach zehn Jahren Gefängnis ist er jetzt wieder frei
3. meist attr; nur vom eigenen Willen, der eigenen Entscheidung abhängig: Es war ihr freier Wille zu heiraten; Er konnte frei über sein Erbe verfügen
4. so, dass etwas nicht durch ein Hindernis versperrt ist <die Ausfahrt frei halten, machen>: einen freien Blick auf die Berge haben; Ist der Weg jetzt frei?
5. so, dass etwas nicht von anderen Personen benutzt wird od. besetzt ist <jemandem einen Platz, Sitz frei halten, machen>: einen freien Tisch suchen; Ist dieser Platz noch frei?
6. so, dass etwas nicht (mehr) bedeckt ist: Der Schnee schmilzt, der Bürgersteig ist schon wieder frei
|| -K: eisfrei, schneefrei
7. nicht von Kleidung bedeckt ≈ nackt, bloß: Das Abendkleid lässt die Schultern frei
|| -K: kniefrei, rückenfrei, schulterfrei
8. meist attr; nicht von beruflichen od. schulischen Pflichten bestimmt, sondern für Hobbys und Erholung verfügbar: Die Mutter von den drei kleinen Kindern beklagte sich, dass sie nie eine freie Minute hätte
9. so, dass dort nichts geschrieben steht <eine Zeile, den Rand frei lassen>: ein paar freie Seiten; Der Rest des Heftes blieb frei
10. ohne eine Begrenzung, wie z. B. einen Zaun, eine Mauer od. ein Dach: unter freiem Himmel schlafen; über das freie Feld laufen
11. frei von etwas meist geschr; ohne etwas Störendes, Belastendes: frei von Fieber, Schmerzen, Schuld, Sorgen, Verpflichtungen sein; Das Brot ist frei von Konservierungsmitteln; Sie müssen sich von dieser Vorstellung frei machen!
|| NB: -frei
12. frei (nach jemandem/etwas) nicht streng nach dem Original, der Vorlage <eine Übersetzung>: Das Drehbuch für den Film wurde frei nach einer Novelle von Stefan Zweig gestaltet
13. ohne Hilfsmittel (wie z. B. ohne ein Manuskript beim Vortrag einer Rede od. ohne ein Lineal beim Zeichnen): Der Redner hielt einen einstündigen freien Vortrag; einen Kreis frei zeichnen
14. nicht adv ≈ gratis, kostenlos: Der Eintritt ist für Schüler und Studenten frei
|| K-: Freiexemplar
15. meist attr; <ein Journalist, ein Fotograf, ein Schriftsteller> so, dass sie nicht fest angestellt sind (sondern auf der Basis von Honoraren arbeiten) ≈ freischaffend: Er arbeitet als freier Mitarbeiter bei einer Zeitung
16. frei ab <12, 16, 18 Jahren> in der Kino- und Filmwerbung verwendet, um anzuzeigen, dass der Film ab 12, 16 od. 18 Jahren besucht werden darf
17. frei und offen <über etwas reden> ohne etwas zu verschweigen (über etwas reden)
18. etwas/sich frei machen beim Arzt einen Teil der Kleidung/seine ganze Kleidung ausziehen, sodass etwas/man nackt ist <den Oberkörper frei machen>
19. etwas steht frei ein Haus, eine Wohnung o. Ä. ist nicht vermietet, nicht besetzt
20. etwas steht frei ein Haus, ein Baum steht allein, weit entfernt von anderen
|| ID (Danke,) ich bin so frei verwendet als Antwort auf die Aufforderung, sich etwas zu nehmen, um auszudrücken, dass man das Angebot annimmt
|| NB: frei-, freibekommen, freigeben usw
|| ► befreien

frei

(frai)
adjektiv
1. Land, Volk nicht abhängig von anderen Das ist deine freie Entscheidung! aus freiem Willen
2. Mensch, Tier nicht eingesperrt oder gefangen Er war im Gefängnis und ist jetzt wieder frei.
3. Straße, Weg nicht blockiert Ausfahrt frei halten! Mach bitte den Tisch / Weg frei!
4. Körperteil usw. nicht bedeckt Das Kleid lässt den Rücken frei.
sich / etw. zur Untersuchung beim Arzt ausziehen
5. Platz, Toilette, Zimmer nicht von jd anderem belegt, besetzt Ist der Tisch noch frei? Hältst du mir bitte einen Platz frei?
6. Seite, Zeile nicht beschrieben zwei Zentimeter Rand frei lassen
7. so, dass etw. nichts kostet Eintritt für Kinder unter sechs Jahren frei! 20 Kilo Gepäck sind frei.
8. so, dass man nicht arbeiten o. Ä. muss Ich habe heute meinen freien Tag. Mit kleinen Kindern hat man kaum eine freie Minute. arbeitsfrei schulfrei
9. nicht mit etw. beschäftigt Sie werden mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden.
10. Mitarbeiter, Schriftsteller freiberuflich, nicht angestellt
11. Sicht, Zugang nicht eingeschränkt Sie haben die freie Wahl unter fünf Modellen. Der Film ist frei ab 16.
12. Übersetzung nicht genau
13. nicht im Haus unter freiem Himmel schlafen Meine Kinder spielen gern im Freien. Wollen wir ein bisschen ins Freie gehen?
14. ohne etw. Unerwünschtes, Störendes sich von Vorurteilen frei machen alkoholfreies Bier schneefreie Monate / Straßen
frei von Konservierungsmitteln frei von Schmerzen / Sorgen

frei


adverb
1. frei lebende Tiere Eier von frei laufenden Hühnern
2. ein frei stehender Spieler
3. frei stehende Wohnungen
4. frei über etw. reden
5. frei über etw. verfügen können
6. genau frei übersetzt frei nach Goethe
Thesaurus
Übersetzungen

Frei

özgür, boş, serbest, ücretsiz, hür, açık

Frei

volný, Svoboda, svobodný, uklizený

Frei

fri, frit

Frei

libera

Frei

vapaa, tyhjä

Frei

libero, esente, gratuito, irrestritto, disimpegnato, vuoto

Frei

libera

Frei

Wolny, Wolnik, pusty

Frei

livre, gratuito, ilimitado, isento de, liberal

Frei

fri, ledig

Frei

prazan, slobodan

Frei

自由な, 障害のない

Frei

무료로, 확실한

Frei

vrij

Frei

fri, klar

Frei

โล่ง, มีอิสระ

Frei

trống, tự do

frei


ADJEKTIV
= unbehindertfree; frei von etwfree of sth; sich von etw frei haltento avoid sth; von Vorurteilen etcto be free of sth; von Verpflichtungento keep oneself free of sth; sich von etw frei machento free oneself from sth; die Straße frei geben/machento open/clear the road; jdm den Weg frei gebento let sb past or by; sie hatte einen freien Blick aufs Meershe had a clear view of the sea; der Film ist frei (für Jugendliche) ab 16 (Jahren)this film is suitable for persons aged 16 years and over; frei sein (Sport) → to be free or not marked; ich bin so frei (form)may I?
? frei + Substantiv
Siehe auch unter dem Eintrag für das jeweilige Substantiv.

freier Durchgangthoroughfare; von Kiel nach Hamburg hatten wir freie Fahrtwe had a clear run from Kiel to Hamburg; einem Zug freie Fahrt gebento give a train the “go” signal; der Polizist gab uns freie Fahrtthe policeman signalled (Brit) → or signaled (US) → us on; für etw freie Fahrt geben (fig)to give sth the go-ahead; der freie Fall (Phys) → free fall; auf freiem Fuß seinto be free; freie Hand habento have a free hand; jdm freie Hand lassento give sb free rein, to give sb a free hand; das Recht der freien Rede or auf freie Redethe right of free speech, the right to freedom of speech; freie Rhythmenfree verse; aus freien Stückenof one’s own free will; jdm zur freien Verfügung stehento be completely at sb’s disposal; aus freiem Willenof one’s own free will; freier Zugangunlimited or unrestricted access; freier Zutrittunrestricted access ? Lauf
= unabhängigfree; Schriftsteller, Journalist etcfreelance; (= nicht staatlich)private
? frei + Substantiv
Siehe auch unter dem Eintrag für das jeweilige Substantiv.

freier Berufindependent profession; Freie Demokratische ParteiFree Democratic Party; Freie Deutsche Jugend (DDR) youth wing of the former East German Socialist Unity Party; Freier Deutscher Gewerkschaftsbund (DDR) Trades Union Congress of the former East Germany; Freie Hansestadt BremenFree Hansa Town of Bremen; Freie und Hansestadt HamburgFree Hansa Town of Hamburg; freier Marktfree market; freie Marktwirtschaftfree-market economy; freier Mitarbeiterfreelance, freelancer; freier Mitarbeiter seinto be freelance; als freier Mitarbeiter arbeitento work freelance; freie Reichsstadt (Hist) → free city of the Empire; freie Tankstelleindependent petrol (Brit) → or gas (US) → station; die freie Wirtschaftprivate enterprise; in die freie Wirtschaft gehento go into the private sector
= verfügbar Mittel, Geldavailable; Zeitfree; Herr Mayer ist jetzt freiMr Mayer is free now; ich bin jetzt frei für ihnI can see him now; (am Telefon) → I can speak to him now
= arbeitsfrei morgen/Mittwoch ist freitomorrow/Wednesday is a holiday; sich frei machen (= freie Zeit einplanen)to arrange to be free ? auch freibekommen, freigeben, freihaben, freinehmen
= ohne Hilfsmittel etw aus freier Hand zeichnento draw sth freehand; ein Vortrag in freier Redean extemporary talk
= unbesetzt Zimmer, Toilettevacant; Taxifor hire; ist hier noch frei?, ist dieser Platz noch frei?is anyone sitting here?, is this seat free?; im Kino/Flugzeug waren noch zehn freie Plätzein the cinema/plane there were still ten seats free; „frei“ (an Taxi) → “for hire; (an Toilettentür) → “vacant”; „Zimmer frei““vacancies”; frei stehen (= leer stehen)to stand empty; haben Sie noch etwas frei? (in Hotel) → do you have any vacancies?; bei HarperCollins sind einige Stellen freithere are some vacancies at HarperCollins; etw frei halten (= nicht besetzen)to keep sth free or clear; (= reservieren)to keep sth, to save sth; „Ausfahrt/Einfahrt frei halten“keep clear; einen Platz frei machen (= aufstehen)to vacate a seat; (= leer räumen)to clear a seat; einen Platz für jdn frei lassento keep a seat for sb; für etw Platz frei lassen/machento leave/make room for sth; eine Wohnung frei machento vacate a flat ? auch Bahn, Ring
= offen unter freiem Himmelin the open air; im freien Raum (Astron) → in (outer) space; auf freier Strecke (Rail) → between stations; eine Frage/Aussage im freien Raum stehen lassento leave a question/statement hanging in mid-air ? Freie(s), Feld
= kostenlosfree; Eintritt freiadmission free; frei Schifffree on board ? Haus
= unkonventionell Sitten, Erziehungliberal; freie Liebefree love
= unbekleidetbare; mit freiem Oberkörperstripped to the waist; sich frei machen (= sich entkleiden)to take one’s clothes off, to strip
= ungeschützt Autorout of copyright; seit die Rechte an Karl May frei geworden sindsince Karl May’s books have been out of copyright
ADVERB
= ungehindertfreely; sprechenopenly; frei beweglichfree-moving; frei hängendsuspended; frei erfundenpurely fictional; er hat das frei erfundenhe made it up; frei schalten und waltento do what one wants; das ist frei wählbaryou can choose as you please, it’s completely optional; frei definierbare Zeichen (Comput) → user-definable characters
? frei (herum)laufen frei laufend (Hunde, Katzen)feral; Huhnfree-range; Eier von frei laufenden Hühnernfree-range eggs; frei herumlaufen (inf)to be free, to be running around free (inf); der Verbrecher läuft immer noch frei herumthe criminal is still at large
? frei lebend Wölfe, Mustangherden etcliving in the wild; Katzen, Stadttaubenferal; Mikroorganismenfree-living
? frei stehen (Haus)to stand by itself; (Sport) → to be free or not marked; ein frei stehendes Gebäudea free-standing building ? auch c
? frei nachbased on; frei nach Goethe (Zitat) → as Goethe didn’t say
= ungezwungen sich frei und ungezwungen verhalten, frei und locker auftretento have a relaxed manner, to be easy-going; sie benimmt sich etwas zu freishe’s rather free in her behaviour (Brit) → or behavior (US); frei atmen können (= erleichtert sein)to be able to breathe easy
= ohne Hilfsmittelunaided, without help; das Kind kann frei stehenthe child can stand on its own or without any help; frei schwimmento swim unaided; frei in der Luft schwebento hang in mid-air; frei sprechento speak without notes; frei finanziert (Wohnungsbau)privately financed