fließt

flie·ßen

 <fließt, floss, ist geflossen> fließen VERB (ohne OBJ)
1. etwas fließt irgendwohin sich als Flüssigkeit irgendwohin bewegen Die Elbe fließt in die Nordsee., Der Fluss/Strom fließt träge dahin., Das Regenwasser fließt in die Tonne., Das Wasser fließt in das Becken/über den Beckenrand., Das Blut fließt in den Adern., ein zäh fließender Brei, Weißt du, wo Moldau und Elbe ineinanderfließen?
2. etwas fließt sich gleichmäßig (irgendwo) bewegen In den Leitungen fließt Strom., Der Verkehr fließt wieder ungehindert.
3. etwas fließt Flüssigkeit abgeben Der Wasserhahn fließt., Meine Nase fließt dauernd.
4. etwas fließt in etwas Akk. übertr. in größeren Mengen irgendwohin gelangen Erhebliche Geldmittel sind über die Jahre in diesen Bau geflossen., Es ist viel Arbeit in dieses Projekt geflossen. ein Zimmer mit fließendem Wasser ein Zimmer mit Anschluss an die Wasserleitung
Übersetzungen

fließt

flows
Ist ja irre - In der Wüste fließt kein WasserFollow That Camel / Carry on in the Legion [Gerald Thomas]
fließt überoverflows
fließt wiederreflows