Fischschwanz

(weiter geleitet durch fischschwänzen)

Schwạnz

der; -es, Schwän•ze
1. der lange schmale (bewegliche) Teil am Rücken od. Ende des Körpers eines Tieres <ein buschiger, gestutzter Schwanz>: Als der Hund mich sah, wedelte er mit dem Schwanz; Eidechsen können ihren Schwanz abwerfen
|| ↑ Abb. unter Pferd
|| K-: Schwanzborste, Schwanzfeder, Schwanzflosse, Schwanzhaare, Schwanzwirbel
|| -K: Fischschwanz, Fuchsschwanz, Heringsschwanz, Krebsschwanz, Kuhschwanz, Mauseschwanz, Pferdeschwanz usw; Ringelschwanz, Stummelschwanz
|| NB: Schweif
2. gespr; etwas, das so aussieht wie ein Schwanz (1) <der Schwanz eines Papierdrachens, eines Flugzeugs, eines Kometen>
|| -K: Drachenschwanz
3. vulg ≈ Penis
4. ein Schwanz von etwas (Pl) nur Sg, gespr; eine Reihe von Dingen der gleichen Art <etwas zieht einen Schwanz von Konsequenzen nach sich>: Der Bericht hatte einen ganzen Schwanz von Leserbriefen zur Folge
5. kein Schwanz vulg ≈ niemand
|| ID den Schwanz einziehen gespr; (meist nachdem man seine Meinung laut verkündet hat) kleinlaut nachgeben
Übersetzungen

Fischschwanz

fishtail