festfressen

fẹst·fres·sen

 <frisst fest, fraß fest, hat festgefressen> (mit SICH) etwas frisst sich fest techn.: blockieren, sich nicht mehr bewegen lassen Der Kolben/die Schrauben haben sich festgefressen.

festfressen


Partizip Perfekt: festgefressen
Gerundium: festfressend

Indikativ Präsens
ich fresse fest
du frisst fest
er/sie/es frisst fest
wir fressen fest
ihr fresst fest
sie/Sie fressen fest
Präteritum
ich fraß fest
du fraßest fest
er/sie/es fraß fest
wir fraßen fest
ihr fraßt fest
sie/Sie fraßen fest
Futur
ich werde festfressen
du wirst festfressen
er/sie/es wird festfressen
wir werden festfressen
ihr werdet festfressen
sie/Sie werden festfressen
Würde-Form
ich würde festfressen
du würdest festfressen
er/sie/es würde festfressen
wir würden festfressen
ihr würdet festfressen
sie/Sie würden festfressen
Konjunktiv I
ich fresse fest
du fressest fest
er/sie/es fresse fest
wir fressen fest
ihr fresset fest
sie/Sie fressen fest
Konjunktiv II
ich fräße fest
du fräßest fest
er/sie/es fräße fest
wir fräßen fest
ihr fräßet fest
sie/Sie fräßen fest
Imperativ
friss fest (du)
fresst fest (ihr)
fressen Sie fest
Futur Perfekt
ich werde festgefressen haben
du wirst festgefressen haben
er/sie/es wird festgefressen haben
wir werden festgefressen haben
ihr werdet festgefressen haben
sie/Sie werden festgefressen haben
Präsensperfekt
ich habe festgefressen
du hast festgefressen
er/sie/es hat festgefressen
wir haben festgefressen
ihr habt festgefressen
sie/Sie haben festgefressen
Plusquamperfekt
ich hatte festgefressen
du hattest festgefressen
er/sie/es hatte festgefressen
wir hatten festgefressen
ihr hattet festgefressen
sie/Sie hatten festgefressen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe festgefressen
du habest festgefressen
er/sie/es habe festgefressen
wir haben festgefressen
ihr habet festgefressen
sie/Sie haben festgefressen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte festgefressen
du hättest festgefressen
er/sie/es hätte festgefressen
wir hätten festgefressen
ihr hättet festgefressen
sie/Sie hätten festgefressen