zusammenführen

(weiter geleitet durch führte zusammen)

zu·sạm·men·füh·ren

 <führst zusammen, führte zusammen, hat zusammengeführt>
I(mit OBJ) jmd./etwas führt jmdn./etwas zusammen bewirken, dass Menschen oder Sachen (die getrennt waren) (wieder) zusammen sind Das Festival führt Musiker aus den verschiedensten Ländern zusammen., getrennte Familien wieder zusammenführen
II(ohne OBJ) etwas führt zusammen aufeinandertreffen und zusammen weiterverlaufen Die Wege führen wieder zusammen.

zu•sạm•men•füh•ren

(hat) [Vt]
1. jemanden (Kollekt oder Pl) zusammenführen dafür sorgen, dass sich Menschen treffen (u. zusammenbleiben): Unsere Organisation versucht, durch den Krieg getrennte Familien zusammenzuführen; [Vi]
2. <zwei Wege, Straßen> führen zusammen zwei Wege, Straßen treffen aufeinander und führen als ein Weg, eine Straße weiter
|| zu
1. Zu•sạm•men•füh•rung die

zusammenführen

(ʦuˈzamənfyːrən)
verb trennbar
1. Menschen eine Begegnung und ein Zusammenbleiben organisieren getrennte Paare wieder zusammenführen Das Schicksal hat die beiden zusammengeführt.
2. Wege, Straßen aufeinandertreffen und gemeinsam weiterführen Am Ende des Waldes führen die Pfade zusammen.
Übersetzungen

zusammenführen

consolidate