führen

(weiter geleitet durch führ)

füh·ren

 
I(mit OBJ)
1jmd. führt etwas irgendwie (geh.) handhaben den Pinsel geschickt führen, die Säge/den Geigenbogen mit der linken Hand führen
2jmd. führt etwas amtsspr.: bedienen oder steuern ein Kraftfahrzeug/Segelflugzeug/eine technische Anlage führen
3jmd. führt etwas im Sortiment oder auf einer Liste haben Wir führen alle namhaften Marken., Diesen Artikel führen wir nicht., jemanden als vermisst führen, Er wird in unserer Statistik nicht geführt.
4jmd. führt etwas leiten einen Staat/eine Organisation/die Ermittlungen führen, ein Geschäft/Unternehmen führen, Die Lehrerin führt die Klasse seit zwei Schuljahren.
5jmd. führt etwas verwalten die Bücher/ein Konto führen
6jmd. führt etwas (geh.) in verblasster Bedeutung: machen ein Gespräch/einen Prozess führen, den Beweis für etwas führen, Krieg führen
7jmd. führt jmdn. irgendwohin (Personen) irgendwohin geleiten Er führt Touristen durch die Stadt/Burganlage., Er führte die Gäste zum Tor., Hunde sind an der Leine zu führen!, jemanden in die Irre führen
8jmd. führt etwas irgendwohin (Dinge) dazu bringen, sich in einer Richtung zu bewegen den Löffel zum Mund führen, die Hand an die Stirn führen, die verbrauchte Luft ins Freie führen, jemandem (beim Schreiben) die Hand/die Feder führen
9etwas führt zu etwas Dat. etwas zum Ergebnis haben Das führt ihn zu einer neuen Erkenntnis., Das hat uns zur Einsicht geführt., Das hat sie auf eine falsche Fährte geführt., Wohin soll uns das noch führen?
10jmd./etwas führt etwas mit sich haben den Ausweis mit sich führen, einen Namen/Titel führen, Der Fluss führt Hochwasser.
II(ohne OBJ) etwas führt zu etwas Dat.
1. bewirken Alle Versuche führten zu nichts., Das führt zur Verarmung der Bevölkerung., Diese Politik führt in den Ruin., Wohin soll das alles noch führen?
2. in einer Richtung verlaufen Der Weg führt zum Rathaus., Diese Wasserleitung führt ins Badezimmer., Die Buslinie führt zum Stadion.
3. an der Spitze oder am besten sein Er führt mit zweiundachtzig Punkten., die führende Mannschaft, die führenden Softwareanbieter, die führenden Industrienationen, Führende Wissenschaftler haben das bestätigt.
III(mit SICH) jmd. führt sich irgendwie sich benehmen Der Häftling führt sich gut.
zu weit führen so sein, dass man damit nicht einverstanden sein kann Das führt aber wirklich zu weit! Getrenntschreibung→R 4.8 einen Hund spazieren führen

füh•ren

; führte, hat geführt; [Vt]
1. jemanden/ein Tier (irgendwohin) führen mit jemandem/einem Tier irgendwohin gehen, damit er/es an seinem Ziel ankommt: ein Kind an/bei der Hand (über die Straße) führen; ein Pferd am Zügel aus dem Stall führen
|| NB: man treibt ein Tier vor sich her und führt es hinter sich her
2. jemanden (durch etwas) führen mit jemandem irgendwohin gehen od. fahren und ihm dabei Informationen geben: Touristen durch die Stadt, durch eine Ausstellung führen
3. jemanden irgendwohin führen mit jemandem irgendwohin gehen o. Ä. und etwas für ihn bezahlen ≈ ausführen: seine Freundin ins Kino, in ein Restaurant führen
4. etwas führt jemanden irgendwohin etwas ist der Grund dafür, dass jemand irgendwohin kommt: Ihre Reise führte sie in ferne Länder; Was führt dich hierher?
5. etwas führt jemanden auf etwas (Akk) /zu etwas etwas lenkt jemandes Aufmerksamkeit auf etwas: Ein anonymer Hinweis führte die Polizei auf die Spur des Täters
6. jemanden führen (besonders in pädagogischer Absicht) Einfluss auf jemanden nehmen: Der Lehrer verstand es, die Jugendlichen zu führen
7. jemanden führen jemanden auf einer Liste stehen haben: auf jemandes Gehaltsliste, als vermisst geführt werden
8. etwas führen die Leitung eines Geschäfts od. einer Organisation haben ≈ leiten (1) <einen Betrieb, eine Firma, ein Unternehmen führen>
9. etwas führen etwas tun, für das man verantwortlich ist <Aufsicht, den Befehl, das Kommando über jemanden/etwas führen; die Geschäfte, den Haushalt (für jemanden) führen; Regie führen; den Vorsitz über etwas (Akk) führen>
10. etwas führen regelmäßig Daten in eine Liste eintragen <(über etwas (Akk)) Buch, eine Liste, eine Kartei führen; ein Konto (für jemanden) führen>
11. etwas irgendwie führen ein Werkzeug od. Gerät in einer bestimmten Weise benutzen und bewegen <einen Geigenbogen, eine Kamera, eine Nadel, einen Pinsel, eine Säge geschickt, ruhig, sicher führen>
12. etwas führen Adm geschr; ein Fahrzeug selbst steuern ≈ lenken (1): Er erhielt die Erlaubnis, ein schweres Motorrad zu führen
13. etwas <zum Mund, an die Lippen> führen geschr; etwas zum Mund, an die Lippen heben
14. etwas bei/mit sich führen meist Adm geschr; etwas in einer Tasche o. Ä. mit sich tragen <einen Ausweis, Gepäck, Bargeld, eine Waffe bei/mit sich führen>
15. etwas führen geschr; etwas als Kennzeichen od. als Bezeichnung, Titel haben: einen Adler in seinem Wappen führen; einen Künstlernamen, den Doktortitel führen
16. <ein Geschäft o. Ä.> führt etwas ein Geschäft, ein Warenhaus o. Ä. bietet etwas zum Verkauf an, hat etwas im Sortiment: Wir (= unser Geschäft) führen keine Sportartikel
17. etwas führen verwendet zusammen mit einem Subst., um ein Verb zu umschreiben; Beschwerde (über jemanden/etwas) führen geschr ≈ sich über jemanden/etwas (bei einer offiziellen Stelle) beschweren; den Beweis für etwas führen ≈ etwas beweisen; ein Gespräch (mit jemandem) führen ≈ mit jemandem sprechen; ein (Telefon)Gespräch (mit jemandem) führen ≈ (mit jemandem) telefonieren; einen Kampf (gegen jemanden/etwas) führen ≈ jemanden/etwas bekämpfen; Krieg (gegen jemanden) führen ≈ jemanden bekriegen; ein <aufregendes, ruhiges usw> Leben führen ≈ aufregend, ruhig usw leben; den Nachweis führen, dass … ≈ nachweisen, dass …; einen Prozess (gegen jemanden/etwas) führen ≈ gegen jemanden/etwas prozessieren
18. etwas zu Ende führen etwas (erfolgreich) beenden ≈ etwas durchziehen ↔ etwas abbrechen
19. meist eine glückliche Ehe führen in der Ehe glücklich sein
20. < meist ein Fluss> führt Hochwasser geschr; ein Fluss o. Ä. hat mehr Wasser als normal; [Vi]
21. jemand/eine Mannschaft o. Ä. führt jemand/eine Mannschaft o. Ä. ist an der ersten, obersten Stelle einer Rangordnung (besonders im Sport) ≈ jemand/eine Mannschaft liegt in Führung: Der Führen C. Bayern führt (mit fünf Punkten Vorsprung); Unsere Firma ist in dieser Branche führend
22. etwas führt irgendwohin etwas verläuft in einer bestimmten Richtung auf ein Ziel hin: Die Brücke führt über den Bach; Führt dieser Weg zum Bahnhof?
23. etwas führt zu etwas etwas hat etwas zur Folge, zum Ergebnis: Die Politik der Regierung hat zu Protesten der Bürger geführt
24. etwas führt zu weit etwas gehört nicht unmittelbar zur Sache, zum Thema und wird deswegen nicht besprochen o. Ä.: Ich könnte Ihnen noch weitere Beispiele nennen, aber das würde jetzt zu weit führen; [Vr]
25. sich irgendwie führen sich unter Aufsicht (meist in der Schule, im Gefängnis) während eines längeren Zeitraums in bestimmter Weise verhalten: Der Strafgefangene wurde vorzeitig entlassen, weil er sich gut geführt hatte

führen

(ˈfyːrən)
verb
1. mit jdm / einem Tier gehen, damit er / es dort ankommt jdn zu seinem Platz führen ein Pferd am Zügel führen
2. jdn begleiten und ihm Dinge zeigen Touristen durch die Stadt führen Besucher durchs Haus führen
3. Straße, Weg auf ein Ziel gerichtet sein, irgendwie verlaufen Der Weg führte über Felder und durch Wälder zum See.
4. Grund, Ursache bewirken, dass man irgendwohin kommt oder etw. geschieht Was führt Sie zu mir? Meine Reise führte mich bis nach Portugal.
etw. zur Folge haben Der Fehler führte zu größeren Problemen. Dieser Streit führt doch zu nichts!
nicht zum Thema gehören und daher nicht besprochen werden sollen
5. Betrieb, Geschäft als Chef leiten
6. Liste, Konto, Protokoll laufend aufschreiben, was sich ändert
7. als Aufgabe haben, als Aktion ausführen bei einer Prüfung Aufsicht führen ein Telefongespräch mit jdm führen gegen ein Land Krieg führen Wer führt bei dem Film Regie?
8. Ware im Sortiment haben Führen Sie auch Schreibwaren?
9. Sport in einem Rennen oder Wettbewerb bisher der Beste sein Zur Halbzeit führten sie mit drei zu null. die führenden Unternehmen der Metallbranche
10. gehoben bei sich haben Gepäck / Waffen mit sich führen
Übersetzungen

führen

lead, conduct, stock, gone}, shepherding, to go {went, to guide, to lead led, bear, go, guide, keep, shepherd, usher, wage, carry, chair, head, pilot

führen

vést, nosit, řídit, vézt

führen

konduki

führen

viima

führen

johtaa, viedä, pitää varastossa

führen

ducere

führen

leiden

führen

have på lager, lede

führen

držati robu, voditi

führen

在庫を置く, 導く

führen

들여놓다, 이끌다

führen

lagre, lede

führen

ha i lager, leda

führen

เก็บสินค้า, นำ

führen

dẫn, trữ hàng

führen

进货, 领导

füh|ren

vt
(= geleiten)to take; (= vorangehen, -fahren)to lead; eine alte Dame über die Straße führento help an old lady over the road; sie hat uns den richtigen Weg geführtshe showed us the right way; er führte uns durch das Schlosshe showed us (a)round the castle; er führte uns durch Italienhe was our guide in Italy; eine Klasse zum Abitur führen˜ to see a class through to A-levels (Brit) → or to their high school diploma (US); jdn zum (Trau)altar führento lead sb to the altar
(= leiten) Geschäft, Betrieb etcto run; Gruppe, Expedition etcto lead, to head; Schiffto captain; Armee etcto command
(= in eine Situation bringen)to get (inf), → to lead; (= veranlassen zu kommen/gehen)to bring/take; der Hinweis führte die Polizei auf die Spur des Diebesthat tip put the police on the trail of the thief; das führt uns auf das Thema …that brings or leads us (on)to the subject; was führt Sie zu mir? (form)what brings you to me?; ein Land ins Chaos führento reduce a country to chaos
(= registriert haben)to have a record of; wir führen keinen Meier in unserer Karteiwe have no (record of a) Meier on our files
(= handhaben) Pinsel, Bogen, Kamera etcto wield; den Löffel zum Mund/das Glas an die Lippen führento raise one’s spoon to one’s mouth/one’s glass to one’s lips; die Hand an die Mütze führento touch one’s cap
(= entlangführen) Leitung, Drahtto carry
(form: = steuern) Kraftfahrzeugto drive; Flugzeugto fly, to pilot; Kran, Fahrstuhlto operate; Schiffto sail
(= transportieren)to carry; (= haben) Autokennzeichen, Wappen, Namento have, to bear; Titelto have; (= selbst gebrauchen)to use; Geld/seine Papiere bei sich führen (form)to carry money/one’s papers on one’s person; der Fluss führt Hochwasserthe river is running high
(= im Angebot haben)to stock, to carry (spec), → to keep; etw ständig im Munde führento be always talking about sth; er führt diesen Spruch ständig im Mundehe is always using that phrase
vi
(= in Führung liegen)to lead; (bei Wettkämpfen) → to be in the lead, to lead; die Mannschaft führt mit 10 Punkten Vorsprungthe team has a lead of 10 points, the team is in the lead or is leading by 10 points; die Firma XY führt in VideorekordernXY is the leading firm for video recorders
(= verlaufen) (Straße)to go; (Kabel, Pipeline etc)to run; (Spur)to lead; das Rennen führt über 10 Runden/durch ganz Frankreichthe race takes place over 10 laps/covers France; die Straße führt nach Kiel/am Rhein entlangthe road goes to Kiel/runs or goes along the Rhine; die Brücke führt über die Elbethe bridge crosses or spans the Elbe; der Waldweg führt zu einem Gasthofthe forest path leads or goes to an inn
(= als Ergebnis haben) zu etw führento lead to sth, to result in sth; das führt zu nichtsthat will come to nothing; es führte zu dem Ergebnis, dass er entlassen wurdeit resulted in or led to his being dismissed; das führt dazu, dass noch mehr Stellen abgebaut werdenit’ll lead to or end in further staff reductions or job cuts; wohin soll das alles nur führen?where is it all leading (us)?
vr (form: = sich benehmen) → to conduct oneself, to deport oneself (form)
Es würde zu weit führen, hier ins Detail zu gehen.To go into this in detail would take us too far afield.
Viele Wege führen zum Ziel.There are more ways of killing a dog than by hanging.
Armut und Demut führen zum HimmelPoverty and Humility Lead to Heaven [Grimm Brothers]