fühlen

(weiter geleitet durch fühltest)

füh·len

 
I(mit OBJ) jmd. fühlt etwas
1. als körperliche Empfindung wahrnehmen Er fühlte den Schmerz kaum., Hitze/Kälte fühlen, einen Druck im Magen fühlen, Er fühlte, wie jemand ihn an der Schulter berührte.
2. innerlich empfinden Mitleid/Trauer/Glück fühlen, Hass gegen jemanden fühlen, Sie fühlte, dass sie beobachtet wurde.
3. mit den Händen ertasten jemandem den Puls fühlen
II(ohne OBJ) jmd. fühlt nach etwas (≈ tasten) mit den Händen suchen im Dunkeln nach dem Lichtschalter fühlen, in der Tasche nach dem Schlüssel fühlen
III(mit SICH) jmd. fühlt sich irgendwie
1. seinen Körper irgendwie wahrnehmen sich krank/jung/fiebrig fühlen, Fühlst du dich besser heute?
2. seinen seelischen Zustand irgendwie wahrnehmen sich betrogen/glücklich/überflüssig/schuldig fühlen, sich jemandem überlegen fühlen, Sie fühlte sich für ihn verantwortlich., Er fühlt sich schon als Arzt, obwohl er noch in der Ausbildung ist., sich als freier Mensch/Betrogener fühlen
sich fühlen (umg. abwert.) eingebildet sein Sie fühlt sich aber wieder heute!
sich wie neugeboren fühlen sich sehr gut erholt fühlen

füh•len

; fühlte, hat gefühlt; [Vt]
1. etwas fühlen etwas (mithilfe des Tastsinns, der Nerven) wahrnehmen ≈ spüren: einen Schmerz, den Stich eines Insekts, die Wärme der Sonne auf der Haut fühlen
2. etwas fühlen etwas in seinem Innern, seiner Seele (z. B. durch Intuition) wahrnehmen, empfinden ≈ (ver)spüren: Mitleid mit jemandem fühlen; eine drohende Gefahr (instinktiv) fühlen
3. (jemandem) den Puls fühlen die Zahl der Herzschläge pro Minute zählen, indem man zwei Finger auf die Schlagader legt: Der Arzt fühlte dem Patienten den Puls; [Vi]
4. nach etwas fühlen mit der Hand nach etwas suchen, nach etwas tasten: Er fasste an seine Jacke und fühlte nach der Brieftasche; [Vr]
5. sich irgendwie fühlen den Zustand seines Körpers in einer bestimmten Art wahrnehmen <sich gesund, krank, jung, alt, wie gerädert fühlen>: Hast du immer noch Kopfschmerzen, oder fühlst du dich schon besser?
6. sich irgendwie fühlen seinen seelischen Zustand in einer bestimmten Art wahrnehmen <sich allein, fremd, glücklich, unbehaglich, unwohl fühlen>
7. sich irgendwie fühlen glauben, dass man in einer bestimmten Lage ist <sich bedroht, betrogen, verfolgt, schuldig, überflüssig fühlen>: Ich fühlte mich verpflichtet, ihm zu helfen
8. sich fühlen gespr pej; sehr arrogant und übertrieben selbstbewusst sein: Er fühlt sich aber!
|| ► Gefühl, feinfühlig

fühlen

(ˈfyːlən)
verb
1. körperlich, psychisch etw. mit der Haut, den Nerven oder emotional wahrnehmen Sie fühlte keinen Schmerz / große Angst. Er fühlte das Unheil kommen.
2. ein bestimmtes Gefühl haben sich alt fühlen Ich fühlte mich von ihm verfolgt. Sie fühlte sich verpflichtet, zu helfen. sich wie ein / als Versager fühlen
3. mit den Fingern Dinge berühren, um etw. festzustellen oder zu finden jds Puls fühlen Sie fühlte in der Tasche nach ihrem Schlüssel.
Übersetzungen

fühlen

feel, sense, to feel felt, to sense

fühlen

почувствам, чувствам

fühlen

tunnustella, tuntea, tuntua

fühlen

感じる, ・・・を感じる

fühlen

cítit (se), osahat

fühlen

føle

fühlen

dotaknuti, osjećati se

fühlen

느끼다

fühlen

føle

fühlen

känna

fühlen

รู้สึก, สัมผัส รู้สึก

fühlen

cảm giác, cảm thấy

fühlen

感觉, 触摸

fühlen

感覺

füh|len

vt
(= spüren, empfinden)to feel; Mitleid mit jdm fühlento feel sympathy for sb
(= ertasten) Beule, Erhebungto feel; Pulsto feel, to take
vi
(geh: = empfinden) → to feel
nach etw fühlento feel for sth
vr
(= empfinden, sich halten für)to feel; sich krank/beleidigt/verantwortlich fühlento feel ill (Brit) → or sick (esp US) → /insulted/responsible; wie fühlen Sie sich?how are you feeling?, how do you feel?; er fühlte sich als Heldhe felt (like) a hero
(inf: = stolz sein) → to think one is so great (inf)
sich bemüßigt fühlen, etw. zu tun [geh.]to feel it incumbent on oneself to do sth. [elevated]
sich wie ein Kind im Süßwarenladen fühlento feel like a kid in the candy store
sich in jds. Lage hineinversetzt fühlento imagine oneself in sb.'s position