zufallen

(weiter geleitet durch fällt zu)

zu·fal·len

 <fällt zu, fiel zu, ist zugefallen> (ohne OBJ)
1etwas fällt zu sich plötzlich (von selbst) schließen Der Deckel/die Klappe/die Tür fiel plötzlich zu.
2etwas fällt jmdm. zu jmdm. zuteilwerden Der erste Preis fiel ihr zu., Das Erbe fällt beiden Kindern zu.
3etwas fällt jmdm. zu ohne Mühe erreicht werden Die guten Ergebnisse in der Schule sind ihm zugefallen., Ihr ist früher alles zugefallen, jetzt muss sie sich mehr anstrengen.
4etwas fällt jmdm. zu getan werden müssen Ihr fällt die Aufgabe zu, die neuen Prospekte zu entwerfen.
jemandem fallen die Augen zu jmd. ist so müde, dass er sich fast nicht mehr wach halten kann Vor Müdigkeit fielen ihm die Augen zu.

zu•fal•len

(ist) [Vi]
1. etwas fällt zu etwas schließt sich mit einer schnellen Bewegung: Die Klapptür fiel plötzlich zu
2. etwas fällt jemandem zu etwas wird jemandes Eigentum: Nach dem Tod des Vaters fiel den Kindern das gesamte Vermögen zu
3. etwas fällt jemandem zu etwas muss von jemandem getan werden: Mir fiel es/die Aufgabe zu, ihm unseren Plan zu erklären
4. etwas fällt jemandem zu jemand braucht sich nicht anzustrengen, um etwas zu bekommen od. zu erledigen
|| ID jemandem fallen die Augen zu jemand kann sich kaum noch wach halten

zufallen

(ˈʦuːfalən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. Augen, Fenster, Tür sich von allein schließen Mit einem Knall fiel die Truhe zu. Ihm fielen vor Müdigkeit fast die Augen zu.
2.
a. Anteil, Erbe jd bekommt etw. Die Hälfte des Erbes fällt ihr zu.
b. Aufgabe, Rolle, Verantwortung jdm wird etwas zugewiesen Ihm fiel es zu, das Beste auszusuchen.

zufallen


Partizip Perfekt: zugefallen
Gerundium: zufallend

Indikativ Präsens
ich falle zu
du fällst zu
er/sie/es fällt zu
wir fallen zu
ihr fallt zu
sie/Sie fallen zu
Präteritum
ich fiel zu
du fielst zu
er/sie/es fiel zu
wir fielen zu
ihr fielt zu
sie/Sie fielen zu
Futur
ich werde zufallen
du wirst zufallen
er/sie/es wird zufallen
wir werden zufallen
ihr werdet zufallen
sie/Sie werden zufallen
Würde-Form
ich würde zufallen
du würdest zufallen
er/sie/es würde zufallen
wir würden zufallen
ihr würdet zufallen
sie/Sie würden zufallen
Konjunktiv I
ich falle zu
du fallest zu
er/sie/es falle zu
wir fallen zu
ihr fallet zu
sie/Sie fallen zu
Konjunktiv II
ich fiele zu
du fielest zu
er/sie/es fiele zu
wir fielen zu
ihr fielet zu
sie/Sie fielen zu
Imperativ
fall zu (du)
falle zu (du)
fallt zu (ihr)
fallen Sie zu
Futur Perfekt
ich werde zugefallen sein
du wirst zugefallen sein
er/sie/es wird zugefallen sein
wir werden zugefallen sein
ihr werdet zugefallen sein
sie/Sie werden zugefallen sein
Präsensperfekt
ich bin zugefallen
du bist zugefallen
er/sie/es ist zugefallen
wir sind zugefallen
ihr seid zugefallen
sie/Sie sind zugefallen
Plusquamperfekt
ich war zugefallen
du warst zugefallen
er/sie/es war zugefallen
wir waren zugefallen
ihr wart zugefallen
sie/Sie waren zugefallen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei zugefallen
du seiest zugefallen
er/sie/es sei zugefallen
wir seien zugefallen
ihr seiet zugefallen
sie/Sie seien zugefallen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre zugefallen
du wärest zugefallen
er/sie/es wäre zugefallen
wir wären zugefallen
ihr wäret zugefallen
sie/Sie wären zugefallen
Übersetzungen

zufallen

to fall to

zufallen

atingircaindo, fechar‐se

zufallen

סתיו

zufallen

秋天

zufallen

سقوط

zufallen

秋天

zu+fal|len

vi sep irreg aux sein
(= sich schließen) (Fenster etc)to close, to shut; die Tür fiel laut zuthe door slammed or banged shut; ihm fielen beinahe die Augen zuhe could hardly or scarcely keep his eyes open
jdm zufallen (= zuteilwerden) (Erbe)to pass to sb, to devolve upon sb (Jur); (Preis, Geldsumme etc)to go to sb, to be awarded to sb; (Aufgabe, Rolle)to fall to or upon sb
(= zukommen) diesem Treffen fällt große Bedeutung zuthis meeting is of the utmost importance