etepetete

ete·pe·te·te

Adj. ete·pe·te·te [ˈeːtəpəˈteːtə]
etepetete nur. präd. nicht steig. umg. abwert. verwöhnt, zimperlich, übertrieben fein Sie ist sehr etepetete.

ete•pe•te•te

[eːtəpe'teːtə] Adj; nur präd oder adv, gespr pej; besonders fein, aber allzu sehr auf Sauberkeit und gute Manieren bedacht ↔ leger: Er würde sich nie auf eine Bank im Park setzen, ohne ein Taschentuch unterzulegen - so etepetete ist er!

etepetete

(eːtəpeˈteːtə)
adjektiv nur präd.
umgangssprachlich abwertend leger übertrieben fein und ordentlich, zimperlich Nun sei nicht so etepetete und setz dich zu uns in die Wiese.
Thesaurus

etepetete:

zimperlichzickig,
Übersetzungen

etepetete

peut-être

ete|pe|te|te

adj pred (inf)fussy, finicky (inf), → pernickety (inf)