Etappenziel

(weiter geleitet durch etappenzielen)

Etạp·pen·ziel

 das <Etappenziels (Etappenzieles), Etappenziele> Ziel einer Etappe

Etạp•pe

die; -, -n
1. ein Abschnitt od. Teil einer Strecke: Den Weg bis zu unserem Urlaubsziel haben wir in mehreren Etappen zurückgelegt; die dritte Etappe der Tour de France
|| K-: Etappensieger, Etappenziel
2. ein Abschnitt in einer Entwicklung ≈ Entwicklungsstufe <mehrere Etappen durchlaufen>: In der historischen Entwicklung zum Nationalstaat sind drei Etappen zu unterscheiden
|| hierzu etạp•pen•wei•se Adv

Ziel

das; -(e)s, -e
1. die Stelle, an der ein Rennen endet (u. die Zeit gemessen wird) ↔ Start <als Erster, Zweiter usw durch das Ziel gehen (= dort ankommen), ins Ziel kommen>
|| K-: Zielfoto, Zielgerade, Zielkamera, Zielkurve, Ziellinie, Zielrichter
|| -K: Endziel, Etappenziel
2. der Ort, den jemand am Ende einer Reise, Fahrt, Wanderung o. Ä. erreichen will <am Ziel ankommen; mit unbekanntem Ziel abreisen>
|| K-: Zielbahnhof, Zielflughafen
|| -K: Ausflugsziel, Fahrtziel, Marschziel, Reiseziel, Wanderziel
3. das, was ein Pfeil, Schuss o. Ä. treffen soll <ein bewegliches, festes Ziel; das Ziel treffen, verfehlen, anvisieren; (jemandem) ein gutes Ziel bieten; am Ziel vorbeischießen>: ein Schuss mitten ins Ziel
4. das Ziel (+ Gen) das, was jemand mit seinen Handlungen erreichen möchte <klare, langfristige, kurzfristige, weit gesteckte Ziele; die politischen, militärischen, wirtschaftlichen Ziele eines Landes; ein Ziel anstreben, verfolgen, erreichen, verwirklichen; etwas zum Ziel haben; sich (Dat) ein Ziel/etwas zum Ziel stecken, setzen; sich von seinem Ziel (nicht) abbringen lassen; etwas führt zum Ziel; das Ziel seiner Wünsche erreichen>: Sein Ziel ist, Politiker zu werden
|| -K: Arbeitsziel, Berufsziel, Erziehungsziel, Lebensziel, Studienziel; Fernziel, Hauptziel, Nahziel; Lohnziel, Produktionsziel
|| ID über das Ziel hinausschießen gespr; bei etwas (stark) übertreiben, viel zu weit gehen
Thesaurus

Etappenziel:

MeilensteinTeilziel, Zwischenziel,