ertragen

(weiter geleitet durch ertrugen)

er·tra·gen

 <erträgst, ertrug, hat ertragen> (mit OBJ) jmd. erträgt jmdn./etwas aushalten, erdulden Ich kann diesen Lärm nicht mehr ertragen., die Schmerzen tapfer ertragen

er•tra•gen

; erträgt, ertrug, hat ertragen; [Vt]
1. etwas ertragen etwas meist Unangenehmes so akzeptieren, wie es ist <sein Schicksal ertragen; Kälte, Schmerzen, eine Krankheit ertragen (müssen)>
2. jemanden/etwas nicht (mehr) ertragen können eine sehr starke Abneigung gegen eine Person/Sache haben ≈ jemanden/etwas nicht (mehr) aushalten (1) können

ertragen

(ɛɐˈtraːgən)
verb transitiv untrennbar, unreg., kein -ge-
etw. Unangenehmes akzeptieren und überstehen Die Schmerzen sind kaum zu ertragen. Ich kann es nicht ertragen, wenn man mich auslacht.

ertragen


Partizip Perfekt: ertragen
Gerundium: ertragend

Indikativ Präsens
ich ertrage
du erträgst
er/sie/es erträgt
wir ertragen
ihr ertragt
sie/Sie ertragen
Präteritum
ich ertrug
du ertrugst
er/sie/es ertrug
wir ertrugen
ihr ertrugt
sie/Sie ertrugen
Futur
ich werde ertragen
du wirst ertragen
er/sie/es wird ertragen
wir werden ertragen
ihr werdet ertragen
sie/Sie werden ertragen
Würde-Form
ich würde ertragen
du würdest ertragen
er/sie/es würde ertragen
wir würden ertragen
ihr würdet ertragen
sie/Sie würden ertragen
Konjunktiv I
ich ertrage
du ertragest
er/sie/es ertrage
wir ertragen
ihr ertraget
sie/Sie ertragen
Konjunktiv II
ich ertrüge
du ertrügest
er/sie/es ertrüge
wir ertrügen
ihr ertrüget
sie/Sie ertrügen
Imperativ
ertrag (du)
ertrage (du)
ertragt (ihr)
ertragen Sie
Futur Perfekt
ich werde ertragen haben
du wirst ertragen haben
er/sie/es wird ertragen haben
wir werden ertragen haben
ihr werdet ertragen haben
sie/Sie werden ertragen haben
Präsensperfekt
ich habe ertragen
du hast ertragen
er/sie/es hat ertragen
wir haben ertragen
ihr habt ertragen
sie/Sie haben ertragen
Plusquamperfekt
ich hatte ertragen
du hattest ertragen
er/sie/es hatte ertragen
wir hatten ertragen
ihr hattet ertragen
sie/Sie hatten ertragen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe ertragen
du habest ertragen
er/sie/es habe ertragen
wir haben ertragen
ihr habet ertragen
sie/Sie haben ertragen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte ertragen
du hättest ertragen
er/sie/es hätte ertragen
wir hätten ertragen
ihr hättet ertragen
sie/Sie hätten ertragen
Übersetzungen

ertragen

bear, abided}, to abide {abode, to bear bore, to bear borne, to endure, endurance, stand, tolerate, absorb, abode, bearing, born

ertragen

çekmek, dayanmak, katlanmak, taşımak

ertragen

我慢する, 支える

ertragen

nést

ertragen

bære

ertragen

kantaa

ertragen

nositi

ertragen

portare

ertragen

받치다

ertragen

bære

ertragen

przenieść

ertragen

нести

ertragen

bära

ertragen

ทน

ertragen

chịu đựng

ertragen

负担

er|tra|gen

ptp <ertragen>
vt irregto bear; Schmerzen, Leiden, Schicksal auchto endure; Ungewissheit, Zweifel auchto tolerate; (esp in Frage, Verneinung auch) → to stand; das ist nicht mehr zu ertragenit’s unbearable or intolerable; wie erträgst du nur seine Launen?how do you put up with or stand his moods?
Ich kann den Gedanken nicht ertragen, dass ...I cannot endure the thought of / that ...
etw. ertragento stomach sth.
Schmerz ertragento endure pain