ermüden

(weiter geleitet durch ermüdens)

er·mü·den

 <ermüdest, ermüdete, hat ermüdet, ist ermüdet>
I(mit OBJ) jmd./etwas ermüdet (jmdn.) (haben) müde machen Diese Arbeit hat mich sehr ermüdet.
II(ohne OBJ) jmd./etwas ermüdet (sein) müde werden Die sehnigen Beine der Rennfahrer scheinen nie zu ermüden.

er•mü•den

; ermüdete, hat/ist ermüdet; [Vt] (hat)
1. etwas ermüdet jemanden etwas macht jemanden müde od. schläfrig: Das Sprechen ermüdete den Schwerkranken schnell; [Vi] (ist)
2. müde, schläfrig werden
3. etwas ermüdet Tech; etwas verliert seine Härte, Stabilität od. Flexibilität, weil es zu oft benutzt wurde < meist ein Material, ein Metall>
|| hierzu Er•mü•dung die

ermüden

(ɛɐˈmyːdən)
verb untrennbar, kein -ge-
1. Tätigkeit jdn körperlich oder geistig müde machen Der lange Spaziergang hatte sie ermüdet. eine ermüdende Arbeit
2. Person Perfekt mit sein körperlich oder geistig müde werden Seit er krank ist, ermüdet er schnell.
Thesaurus

ermüden:

müde werden
Übersetzungen

ermüden

tire, fatigue, to get tired, to tire, weary, flag

ermüden

yormak, yorulmak

ermüden

疲れる

ermüden

устать

ermüden

stancare

er|mü|den

ptp <ermüdet>
vtto tire
vi aux seinto tire, to become tired; (Tech) → to fatigue
jdn. ermüdento take it out of sb.
fehlende Ermüdunglack of fatigue