erkennen

er·kẹn·nen

 <erkennst, erkannte, hat erkannt> (mit OBJ)
1jmd. erkennt jmdn./etwas wiedererkennen An seinen roten Haaren habe ich ihn sofort erkannt., Erkennen Sie die Melodie?
2jmd. erkennt jmdn./etwas klar sehen Ich kann den Kirchturm in der Ferne kaum erkennen.
3jmd. erkennt etwas bemerken Ich erkannte nur zu deutlich, dass ..., Sie erkannte die böse Absicht dahinter nicht.
4jmd. erkennt etwas wahrnehmen, ausmachen Es bestehen gute Heilungschancen, wenn man die Krankheit frühzeitig erkennt.

er•kẹn•nen

; erkannte, hat erkannt; [Vt]
1. jemanden/etwas erkennen jemanden/etwas so deutlich sehen, dass man weiß, wen od. was man vor seinen Augen hat: Aus dieser Entfernung kann ich die Zahlen nicht erkennen
2. jemanden/etwas (an etwas (Dat)) erkennen aufgrund bestimmter Merkmale sofort wissen, um welche Person od. Sache es sich handelt: jemanden an einer typischen Geste erkennen; Der Experte erkannte sofort, dass das Gemälde eine Fälschung war
|| K-: Erkennungszeichen
3. etwas erkennen etwas richtig beurteilen od. einschätzen (das man bisher nicht so gesehen hatte): seinen Fehler, Irrtum erkennen; den Ernst der Lage erkennen; jemandes Absichten zu spät erkennen
4. etwas als etwas erkennen etwas als etwas akzeptieren: etwas als seine Pflicht erkennen
5. etwas erkennen lassen ≈ etwas zeigen: Sie lässt ihre Hilfsbereitschaft erkennen; [Vi]
6. auf etwas (Akk) erkennen Jur; ein gerichtliches Urteil fällen: Das Gericht erkannte auf Freispruch
|| zu
1, 2. und
3. er•kẹnn•bar Adj

erkennen

(ɛɐˈkɛnən)
verb transitiv untrennbar, unreg., kein -ge-
1. sehen können Ich konnte in der Dunkelheit nicht viel erkennen. Der Unterschied ist kaum zu erkennen.
2. feststellen, um wen / was es sich handelt In ihrer Verkleidung hat sie niemand erkannt. Woran erkennt man einen guten Wein?
Ich hab sie an ihrer Stimme erkannt.
sagen, wer man wirklich ist
3. Irrtum, Situation etw. richtig beurteilen den Ernst der Lage erkennen Endlich erkannte er seinen Irrtum.
4. zeigen Unser Chef hat Kompromissbereitschaft erkennen lassen.
5. Recht ein Urteil aussprechen, einen Beschluss verkünden Das Gericht erkannte auf Freispruch / auf Unzurechnungsfähigkeit.

erkennen


Partizip Perfekt: erkannt
Gerundium: erkennend

Indikativ Präsens
ich erkenne
du erkennst
er/sie/es erkennt
wir erkennen
ihr erkennt
sie/Sie erkennen
Präteritum
ich erkannte
du erkanntest
er/sie/es erkannte
wir erkannten
ihr erkanntet
sie/Sie erkannten
Futur
ich werde erkennen
du wirst erkennen
er/sie/es wird erkennen
wir werden erkennen
ihr werdet erkennen
sie/Sie werden erkennen
Würde-Form
ich würde erkennen
du würdest erkennen
er/sie/es würde erkennen
wir würden erkennen
ihr würdet erkennen
sie/Sie würden erkennen
Konjunktiv I
ich erkenne
du erkennest
er/sie/es erkenne
wir erkennen
ihr erkennet
sie/Sie erkennen
Konjunktiv II
ich erkennte
du erkenntest
er/sie/es erkennte
wir erkennten
ihr erkenntet
sie/Sie erkennten
Imperativ
erkenn (du)
erkenne (du)
erkennt (ihr)
erkennen Sie
Futur Perfekt
ich werde erkannt haben
du wirst erkannt haben
er/sie/es wird erkannt haben
wir werden erkannt haben
ihr werdet erkannt haben
sie/Sie werden erkannt haben
Präsensperfekt
ich habe erkannt
du hast erkannt
er/sie/es hat erkannt
wir haben erkannt
ihr habt erkannt
sie/Sie haben erkannt
Plusquamperfekt
ich hatte erkannt
du hattest erkannt
er/sie/es hatte erkannt
wir hatten erkannt
ihr hattet erkannt
sie/Sie hatten erkannt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe erkannt
du habest erkannt
er/sie/es habe erkannt
wir haben erkannt
ihr habet erkannt
sie/Sie haben erkannt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte erkannt
du hättest erkannt
er/sie/es hätte erkannt
wir hätten erkannt
ihr hättet erkannt
sie/Sie hätten erkannt
Thesaurus

erkennen:

wiedererkennen
Übersetzungen

erkennen

recognise, recognize, discern, to detect, to discern, to perceive, to realize, to recognize, know, realise, recognition, realize

erkennen

poznat, uvědomit si

erkennen

genkende, indse

erkennen

tajuta, tunnistaa

erkennen

prepoznati, uvidjeti

erkennen

分かる, 十分に理解する

erkennen

깨닫다, 알아보다

erkennen

inse, känna igen

erkennen

จำได้, ตระหนัก

erkennen

nhận ra

erkennen

认可, 认识到

er|kẹn|nen

ptp <erkạnnt> irreg
vt
(= wiedererkennen, anerkennen, einsehen)to recognize (→ an +datby); (= wahrnehmen)to see, to make out, to discern; Unterschiedto see; Situationto see, to understand; ich erkannte die Lage sofortI immediately realized what the situation was; er hat erkannt, dass das nicht stimmtehe realized that it wasn’t right; kannst du erkennen, ob das da drüben X ist?can you see or tell if that’s X over there?; jdn für schuldig erkennen (Jur) → to find sb guilty; (jdm) etw zu erkennen gebento indicate sth (to sb); jdm zu erkennen geben, dass …to give sb to understand that …; sich zu erkennen gebento reveal oneself (als to be), to disclose one’s identity; erkennen lassento show, to reveal; erkenne dich selbst!know thyself!; du bist erkannt!I see what you’re after, I know your game
(Bibl, obs) → to know (Bibl)
vi erkennen auf (+acc) (Jur, auf Freispruch) → to grant; auf Strafeto impose, to inflict; (Sport) auf Freistoß etcto give, to award; auf drei Jahre Haft erkennento impose a sentence of three yearsimprisonment
sich als ... zu erkennen gebento reveal oneself as being ... [deliberately]
Das Gericht erkannte auf schuldig.The court brought in a verdict of guilty.
erkennen lassento reveal [knowledge, motives, ignorance]