erforderlichenfalls


Verwandte Suchanfragen zu erforderlichenfalls: alsbald, größtenteils, nunmehr, weismachen, womöglich, zuhauf

er·fọr·der·li·chen·falls

Adv. er·fọr·der·li·chen·falls
amtsspr.: wenn es erforderlich sein sollte

er•fọr•der•lich

Adj; nicht adv; erforderlich (für etwas) unbedingt nötig ≈ notwendig, unerlässlich ↔ überflüssig: Für das Studium an einer Universität ist in Deutschland das Abitur erforderlich; die erforderlichen Maßnahmen treffen
|| hierzu er•fọr•der•li•chen•fạlls Adv
Übersetzungen

er|fọr|der|li|chen|fạlls

adv (form)if required, if necessary, if need be