ereilen

(weiter geleitet durch ereiltest)

er·ei·len

 <ereilt, ereilte, hat ereilt> (mit OBJ) jmdn./etwas ereilt etwas (geh. ≈ treffen) erreichen, überraschen Das Schicksal hat sie ereilt.

er•ei•len

; ereilte, hat ereilt; [Vt] etwas ereilt jemanden geschr; etwas (Unangenehmes od. Gefährliches) passiert jemandem <ein Schicksalsschlag, der Tod, ein Unglück>: Auf dem Heimweg ereilte ihn ein Herzinfarkt
|| ► Eile

ereilen

(ɛɐ|ˈailən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
gehoben etw. Schlimmes geschieht jdm von einem schlimmen Schicksal ereilt werden Der Tod ereilte sie im Schlaf.

ereilen


Partizip Perfekt: ereilt
Gerundium: ereilend

Indikativ Präsens
ich ereile
du ereilst
er/sie/es ereilt
wir ereilen
ihr ereilt
sie/Sie ereilen
Präteritum
ich ereilte
du ereiltest
er/sie/es ereilte
wir ereilten
ihr ereiltet
sie/Sie ereilten
Futur
ich werde ereilen
du wirst ereilen
er/sie/es wird ereilen
wir werden ereilen
ihr werdet ereilen
sie/Sie werden ereilen
Würde-Form
ich würde ereilen
du würdest ereilen
er/sie/es würde ereilen
wir würden ereilen
ihr würdet ereilen
sie/Sie würden ereilen
Konjunktiv I
ich ereile
du ereilest
er/sie/es ereile
wir ereilen
ihr ereilet
sie/Sie ereilen
Konjunktiv II
ich ereilte
du ereiltest
er/sie/es ereilte
wir ereilten
ihr ereiltet
sie/Sie ereilten
Imperativ
ereil (du)
ereile (du)
ereilt (ihr)
ereilen Sie
Futur Perfekt
ich werde ereilt haben
du wirst ereilt haben
er/sie/es wird ereilt haben
wir werden ereilt haben
ihr werdet ereilt haben
sie/Sie werden ereilt haben
Präsensperfekt
ich habe ereilt
du hast ereilt
er/sie/es hat ereilt
wir haben ereilt
ihr habt ereilt
sie/Sie haben ereilt
Plusquamperfekt
ich hatte ereilt
du hattest ereilt
er/sie/es hatte ereilt
wir hatten ereilt
ihr hattet ereilt
sie/Sie hatten ereilt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe ereilt
du habest ereilt
er/sie/es habe ereilt
wir haben ereilt
ihr habet ereilt
sie/Sie haben ereilt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte ereilt
du hättest ereilt
er/sie/es hätte ereilt
wir hätten ereilt
ihr hättet ereilt
sie/Sie hätten ereilt
Übersetzungen

er|ei|len

ptp <ereilt>
vt (geh)to overtake
von etw. ereilt werdento be struck (down) by sth. [nerves, heart attack, etc]
Der Tod ereilte ihn.Death overtook him.
Der Tod ereilte ihn.Death claimed him.