erdrücken

(weiter geleitet durch erdrückten)

er·drụ̈·cken

 <erdrückst, erdrückte, hat erdrückt> (mit OBJ) jmd./etwas erdrückt jmdn.
1. zu Tode drücken Die Tunnelarbeiter wurden durch einbrechende Erdmassen erdrückt.
2. (übertr.) fast unerträglich belasten Er fühlte sich von so viel Liebe fast erdrückt.

er•drụ̈•cken

; erdrückte, hat erdrückt; [Vt]
1. etwas erdrückt jemanden etwas drückt so gegen jemandes Brust(korb), dass er stirbt: Die Bergleute sind von den nachrutschenden Erdmassen erdrückt worden
2. etwas erdrückt jemanden etwas belastet jemanden psychisch od. auf andere Weise so stark, dass er es nicht mehr ertragen kann: Die Last der Sorgen/der Verantwortung erdrückte sie fast; erdrückende Schulden
3. etwas erdrückt etwas gespr; meist etwas ist so (groß und) auffällig, dass andere Gegenstände kaum wahrgenommen werden und nicht richtig zur Geltung kommen: Die Hochhäuser erdrücken die Altstadt

erdrücken

(ɛɐˈdrʏkən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
1. so fest auf jdn drücken, dass er stirbt Sie wurden vom Gewicht der Erdmassen beinahe erdrückt.
2. figurativ psychisch jdn so stark belasten, dass er es nicht mehr aushalten kann von Sorgen / Schulden erdrückt werden
3. figurativ visuell so dominant sein, dass etw. anderes kaum noch wahrgenommen werden kann Das neue Bahnhofsgebäude erdrückt die kleinen alten Häuser ringsum.
Übersetzungen

erdrücken

to crush

erdrücken

ezmek

er|drụ̈|cken

ptp <erdrụ̈ckt>
vtto crush (to death); (fig: = überwältigen) → to overwhelm; ein erdrückendes Gefühla stifling feeling; erdrückende Übermachtoverwhelming superiority; erdrückendes Beweismaterialoverwhelming evidence; die Schuld erdrückte ihn beinahethe sense of guilt oppressed him or weighed down on him