entwöhnen

(weiter geleitet durch entwöhne)

ent·wöh·nen

 <entwöhnst, entwöhnte, hat entwöhnt> (mit OBJ)
1jmd. entwöhnt jmdn. (von etwas Dat.) durch bestimmte Maßnahmen bewirken, dass sich jmd. von einer Gewohnheit oder Sucht befreien kann Der Drogenabhängige wurde in der Klinik von seiner Sucht entwöhnt.
2jmd. entwöhnt jmdn. ein Baby daran gewöhnen, dass es immer weniger Muttermilch bekommt und immer mehr andere Nahrung

ent•wöh•nen

; entwöhnte, hat entwöhnt; [Vt]
1. jemanden (von etwas) entwöhnen bewirken, dass jemand mit etwas (besonders mit Drogen o. Ä.) aufhört, an das er gewöhnt ist <jemanden von Alkohol, von Drogen entwöhnen>
2. ein Baby entwöhnen ein Baby daran gewöhnen, allmählich statt der Muttermilch andere Nahrung zu sich zu nehmen <ein Baby, einen Säugling entwöhnen>
|| hierzu Ent•wöh•nung die
Übersetzungen

entwöhnen

to wean, wean

entwöhnen

afleren, afwennen

entwöhnen

sevrer

ent|wöh|nen

ptp <entwöhnt>
vt Säugling, Jungtierto wean; jdn entwöhnen (einer Gewohnheit, Sucht) → to break sb of the habit (+dat, → von of), → to cure sb (+dat, → von of), → to wean sb (+dat, → von from); sich einer Sache (gen) entwöhnen (geh)to wean oneself off sth, to disaccustom oneself from sth (form)