entstehen

(weiter geleitet durch entstünden)

ent·ste·hen

 <entstehst, entstand, ist entstanden> (ohne OBJ) etwas entsteht
1. zu existieren beginnen Das Leben entsteht mit der Befruchtung einer Eizelle.
2. hervorgerufen werden Weiterer Schaden ist nicht entstanden., Es sollte nicht der Eindruck entstehen, dass ..., Sind Ihnen dadurch Kosten entstanden?
3. gebaut werden Hier entsteht ein neues Einkaufszentrum.

ent•ste•hen

; entstand, ist entstanden; [Vi]
1. etwas entsteht etwas (Neues) fängt an zu sein od. sich zu entwickeln: Hier entsteht eine Schule (= sie wird hier gebaut); Über den Vorschlag entstand eine hitzige Debatte
2. etwas entsteht etwas wird durch etwas hervorgerufen: Bei dem Unfall entstand am Auto ein erheblicher Sachschaden
|| hierzu Ent•ste•hung die

entstehen

(ɛntˈʃteːən)
verb intransitiv untrennbar, unreg., kein -ge-, Perfekt mit sein
1. verschwinden zu existieren anfangen, geschaffen werden Wie entstehen Blitz und Donner? Bei der Verbrennung entstehen giftige Gase. Ich möchte nicht, dass der Eindruck entsteht, ich sei nicht interessiert.
2. Gebäude, Straße, Buch, Film gebaut, geschrieben, hergestellt werden Hier entsteht ein neues Gemeindezentrum. Der Roman entstand 1960 während eines Aufenthalts in den USA.
3. Kosten, Schaden verusacht werden, jdn betreffen Welche Kosten entstehen uns dadurch? Es entstand erheblicher Sachschaden.

entstehen


Partizip Perfekt: entstanden
Gerundium: entstehend

Indikativ Präsens
ich entstehe
du entstihst
er/sie/es entstiht
wir entstehen
ihr entsteht
sie/Sie entstehen
Präteritum
ich entstand
du entstandest
du entstandst
er/sie/es entstand
wir entstanden
ihr entstandet
sie/Sie entstanden
Futur
ich werde entstehen
du wirst entstehen
er/sie/es wird entstehen
wir werden entstehen
ihr werdet entstehen
sie/Sie werden entstehen
Würde-Form
ich würde entstehen
du würdest entstehen
er/sie/es würde entstehen
wir würden entstehen
ihr würdet entstehen
sie/Sie würden entstehen
Konjunktiv I
ich entstehe
du entstehest
er/sie/es entstehe
wir entstehen
ihr entstehet
sie/Sie entstehen
Konjunktiv II
ich entstünde
ich entstände
du entstündest
du entständest
er/sie/es entstünde
er/sie/es entstände
wir entstünden
wir entständen
ihr entstündet
ihr entständet
sie/Sie entstünden
sie/Sie entständen
Imperativ
entsteh (du)
entsteht (ihr)
entstehen Sie
Futur Perfekt
ich werde entstanden sein
du wirst entstanden sein
er/sie/es wird entstanden sein
wir werden entstanden sein
ihr werdet entstanden sein
sie/Sie werden entstanden sein
Präsensperfekt
ich bin entstanden
du bist entstanden
er/sie/es ist entstanden
wir sind entstanden
ihr seid entstanden
sie/Sie sind entstanden
Plusquamperfekt
ich war entstanden
du warst entstanden
er/sie/es war entstanden
wir waren entstanden
ihr wart entstanden
sie/Sie waren entstanden
Konjunktiv I Perfekt
ich sei entstanden
du seiest entstanden
er/sie/es sei entstanden
wir seien entstanden
ihr seiet entstanden
sie/Sie seien entstanden
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre entstanden
du wärest entstanden
er/sie/es wäre entstanden
wir wären entstanden
ihr wäret entstanden
sie/Sie wären entstanden
Übersetzungen

entstehen

arise, to accrue, to arise, to come into being, to come into existence, to develop, originate, emerge

entstehen

doğmak, meydana gelmek, oluşmak

entstehen

出现

entstehen

opstå

entstehen

powstać

entstehen

出現

entstehen

تنشأ

entstehen

להתעורר

ent|ste|hen

ptp <entstạnden>
vi irreg aux sein (= ins Dasein treten)to come into being; (= seinen Ursprung haben)to originate; (= sich entwickeln)to arise, to develop (aus, durch from); (= hervorkommen)to emerge (aus, durch from); (= verursacht werden)to result (aus, durch from); (Chem: Verbindungen) → to be produced (aus from, durch through, via); (Kunstwerk: = geschrieben/gebaut etc werden) → to be written/built etc; das Feuer war durch Nachlässigkeit entstandenthe fire was caused by negligence; bei Entstehen eines Feuersin the event of (a) fire; wir wollen nicht den Eindruck entstehen lassen, …we don’t want to give (rise to) the impression that …, we don’t want to let the impression emerge that …; im Entstehen begriffen seinto be in the process of formation or development, to be emerging; für entstehenden or entstandenen Schadenfor damages incurred

Ent|ste|hen

nt <-s>, no pl ? Entstehung, ? auch entstehen
Die Entstehung der Arten (durch natürliche Zuchtwahl)The Origin of Species (by Means of Natural Selection) [Charles Darwin]
aus etw. entstehento have (its / their / one's) origins in sth.
An dem Wagen entstand Totalschaden.The car was totalled. [coll.]