entkräften

(weiter geleitet durch entkräftetet)

ent·krạ̈f·ten

 <entkräftet, entkräftete, hat entkräftet> entkräften VERB (mit OBJ)
1. etwas entkräftet jmdn. geh. schwächen die Kräfte rauben Die Krankheit hat ihn total entkräftet.
2. jmd. entkräftet etwas übertr. widerlegen beweisen, dass etwas nicht wahr ist oder keine Gültigkeit hat Diese Argumente sind nicht zu entkräften., Er konnte ihre Vorwürfe entkräften.

ent•krạ̈f•ten

; entkräftete, hat entkräftet; [Vt]
1. etwas entkräften einem Argument o. Ä. die Wirkung nehmen, indem man ein gutes Gegenargument bringt <eine Aussage, Behauptung, einen Verdacht entkräften>
2. etwas entkräftet jemanden etwas macht jemanden schwach: Sie war nach der Erkrankung völlig entkräftet

entkräften

(ɛntˈkrɛftən)
verb untrennbar, kein -ge-
Übersetzungen

entkräften

to devitalize, to enfeeble, to invalidate, to rebut, prostrate

entkräften

ontkrachten

entkräften

invalidare

ent|krạ̈f|ten

ptp <entkrạ̈ftet>
vt (= schwächen)to weaken, to debilitate, to enfeeble; (= erschöpfen)to exhaust, to wear out; (fig: = widerlegen) Behauptung etcto refute, to invalidate
die Kritik entkräftento invalidate criticisms
eine Theorie entkräftento invalidate a theory