enteilen

ent·ei·len

 <enteilst, enteilte, ist enteilt> (jmd. enteilt jmdm./etwas) (geh.) davoneilen

enteilen


Partizip Perfekt: enteilt
Gerundium: enteilend

Indikativ Präsens
ich enteile
du enteilst
er/sie/es enteilt
wir enteilen
ihr enteilt
sie/Sie enteilen
Präteritum
ich enteilte
du enteiltest
er/sie/es enteilte
wir enteilten
ihr enteiltet
sie/Sie enteilten
Futur
ich werde enteilen
du wirst enteilen
er/sie/es wird enteilen
wir werden enteilen
ihr werdet enteilen
sie/Sie werden enteilen
Würde-Form
ich würde enteilen
du würdest enteilen
er/sie/es würde enteilen
wir würden enteilen
ihr würdet enteilen
sie/Sie würden enteilen
Konjunktiv I
ich enteile
du enteilest
er/sie/es enteile
wir enteilen
ihr enteilet
sie/Sie enteilen
Konjunktiv II
ich enteilte
du enteiltest
er/sie/es enteilte
wir enteilten
ihr enteiltet
sie/Sie enteilten
Imperativ
enteil (du)
enteile (du)
enteilt (ihr)
enteilen Sie
Futur Perfekt
ich werde enteilt sein
du wirst enteilt sein
er/sie/es wird enteilt sein
wir werden enteilt sein
ihr werdet enteilt sein
sie/Sie werden enteilt sein
Präsensperfekt
ich bin enteilt
du bist enteilt
er/sie/es ist enteilt
wir sind enteilt
ihr seid enteilt
sie/Sie sind enteilt
Plusquamperfekt
ich war enteilt
du warst enteilt
er/sie/es war enteilt
wir waren enteilt
ihr wart enteilt
sie/Sie waren enteilt
Konjunktiv I Perfekt
ich sei enteilt
du seiest enteilt
er/sie/es sei enteilt
wir seien enteilt
ihr seiet enteilt
sie/Sie seien enteilt
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre enteilt
du wärest enteilt
er/sie/es wäre enteilt
wir wären enteilt
ihr wäret enteilt
sie/Sie wären enteilt
Übersetzungen

ent|ei|len

ptp <enteilt>
vi aux sein (old)to hasten away (liter); (liter: Zeit) → to fly by