empfinden

(weiter geleitet durch empfandet)

emp·fịn·den

 <empfindest, empfand, hat empfunden> (mit OBJ)
1jmd. empfindet etwas (für jmdn./etwas) ein positives Gefühl verspüren Er empfand tiefe Gefühle für sie., Sie empfindet doch etwas für ihn, auch wenn sie es nicht zugeben will.
2jmd. empfindet etwas (als etwas Akk.) etwas (in einer bestimmten Weise) wahrnehmen, fühlen Hunger/Durst/Kälte empfinden, Freude/ Reue/ Scham empfinden, Die Gäste könnten das als Beleidigung empfinden.

emp•fịn•den

; empfand, hat empfunden; [Vt]
1. etwas empfinden ein bestimmtes (körperliches od. seelisches) Gefühl haben <Durst, Hitze, Schmerzen empfinden; Liebe, Angst, Trauer, Hass empfinden>
2. etwas als etwas empfinden von etwas eine bestimmte Meinung, einen bestimmten Eindruck haben: Was du da Musik nennst, empfinde ich als (puren) Lärm
3. (sehr) viel für jemanden empfinden jemanden (sehr) gern mögen
4. jemand empfindet nichts für jemanden jemand ist jemandem gleichgültig

Emp•fịn•den

das; -s; nur Sg, geschr; das Empfinden (für etwas) die Gefühle und Meinungen, die jemand in Bezug auf etwas hat <das sittliche, ästhetische, künstlerische Empfinden; ein starkes Empfinden; das Empfinden für Gerechtigkeit, Verantwortung>

empfinden

(ɛmˈpfɪndən)
verb transitiv
empfindetempfandempfunden
1. physisch, psychisch Können Insekten Schmerz empfinden? Sie empfand Mitleid mit dem armen Wesen.
2. etw. in bestimmter Weise wahrnehmen Ich empfinde die Musik als angenehm.
3. jdn gern haben / nicht gern haben Ich empfinde nichts mehr für ihn.

empfinden


Partizip Perfekt: empfunden
Gerundium: empfindend

Indikativ Präsens
ich empfinde
du empfindest
er/sie/es empfindet
wir empfinden
ihr empfindet
sie/Sie empfinden
Präteritum
ich empfand
du empfandest
du empfandst
er/sie/es empfand
wir empfanden
ihr empfandet
sie/Sie empfanden
Futur
ich werde empfinden
du wirst empfinden
er/sie/es wird empfinden
wir werden empfinden
ihr werdet empfinden
sie/Sie werden empfinden
Würde-Form
ich würde empfinden
du würdest empfinden
er/sie/es würde empfinden
wir würden empfinden
ihr würdet empfinden
sie/Sie würden empfinden
Konjunktiv I
ich empfinde
du empfindest
er/sie/es empfinde
wir empfinden
ihr empfindet
sie/Sie empfinden
Konjunktiv II
ich empfände
du empfändest
er/sie/es empfände
wir empfänden
ihr empfändet
sie/Sie empfänden
Imperativ
empfind (du)
empfinde (du)
empfindet (ihr)
empfinden Sie
Futur Perfekt
ich werde empfunden haben
du wirst empfunden haben
er/sie/es wird empfunden haben
wir werden empfunden haben
ihr werdet empfunden haben
sie/Sie werden empfunden haben
Präsensperfekt
ich habe empfunden
du hast empfunden
er/sie/es hat empfunden
wir haben empfunden
ihr habt empfunden
sie/Sie haben empfunden
Plusquamperfekt
ich hatte empfunden
du hattest empfunden
er/sie/es hatte empfunden
wir hatten empfunden
ihr hattet empfunden
sie/Sie hatten empfunden
Konjunktiv I Perfekt
ich habe empfunden
du habest empfunden
er/sie/es habe empfunden
wir haben empfunden
ihr habet empfunden
sie/Sie haben empfunden
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte empfunden
du hättest empfunden
er/sie/es hätte empfunden
wir hätten empfunden
ihr hättet empfunden
sie/Sie hätten empfunden
Thesaurus
Übersetzungen

empfinden

to feel felt, to sense, experience, sense

empfinden

ressentir, sentir

empfinden

duymak, hissetmek

empfinden

érezni

empfinden

感覺

empfinden

感觉

empfinden

يشعر

empfinden

느낌

empfinden

Чувствам

empfinden

sentir

empfinden

føle

emp|fịn|den

pret <empfạnd>, ptp <empfụnden>
vtto feel; etw als kränkend or als Beleidigung empfindento feel sth as an insult, to find sth insulting; er hat noch nie Hunger empfundenhe has never experienced or known hunger; er empfand einen solch starken Hunger, dass …his hunger was so great that …; bei Musik Freude empfindento experience pleasure from music; ich habe dabei viel Freude empfundenit gave me great pleasure; viel/nichts für jdn empfindento feel a lot/nothing for sb; jdn als (einen) Störenfried empfindento think of sb as a troublemaker, to feel sb to be a troublemaker

Emp|fịn|den

nt <-s>, no plfeeling; meinem Empfinden nachto my mind, the way I feel about it
Empfindest du gar keine Zuneigung für ihn?Don’t you feel any affection towards him?
etw. als Schmach empfindento feel humiliated by sth.
Mitgefühl empfindento empathise [Br.]