einziehen

(weiter geleitet durch einzögest)

ein·zie·hen

 <ziehst ein, zog ein, hat eingezogen, ist eingezogen>
I(mit OBJ) (haben)
1jmd. zieht etwas ein durch Anspannung der Muskeln ein Körperteil bewegen Er zog den Bauch/den Kopf ein.
2jmd. zieht etwas ein amtsspr.: einkassieren Wie viel Steuergelder wurden in diesem Zeitraum eingezogen?, Die Miete wird monatlich eingezogen.
3jmd. zieht etwas ein (≈ konfiszieren) aus dem Verkehr ziehen Die Polizei hat seinen Führerschein eingezogen., Die alten Geldscheine wurden eingezogen.
4jmd. zieht jmdn. ein milit.: (≈ einberufen ↔ entlassen) zum Militärdienst holen Man zog alle Wehrpflichtigen ein.
5jmd. zieht etwas ein techn.: einbauen Wir wollen eine Zwischenwand einziehen.
II(ohne OBJ) (sein)
1jmd. zieht (in etwas Akk.) ein seine Möbel und seinen sonstigen Hausrat in eine Wohnung oder ein Haus bringen, um dort zu wohnen Nächste Woche ziehen wir in die neue Wohnung ein.
2etwas zieht (in etwas Akk.) ein in Haut, Haar oder eine Oberfläche aufgenommen werden Die Sonnencreme zieht schnell ein., Das Pflegemittel muss in das Leder einziehen.
Erkundigungen über jemanden/etwas einziehen sich über jmdn. oder etwas erkundigen

ein•zie•hen

[Vt] (hat)
1. etwas einziehen etwas, das im Wasser od. in der Luft war, (wieder) zu sich holen ≈ einholen (3) <eine Fahne, ein Netz, ein Segel einziehen>: Der Fischer musste das Netz einziehen, ohne etwas gefangen zu haben
2. etwas einziehen einen Teil des Körpers an den Körper ziehen, meist um ihn zu schützen od. um ihn kleiner erscheinen zu lassen < meist den Kopf, den Bauch einziehen>
3. etwas (in etwas (Akk)) einziehen etwas in ein Gebäude, das bereits besteht, einbauen <einen Balken, eine Holzdecke, eine Wand einziehen>: Wir ziehen eine Wand ein, um das Wohnzimmer zu teilen
4. jemanden einziehen Mil einberufen (1)
5. etwas zieht etwas ein eine Institution, eine Firma o. Ä. kassiert Geld, auf das sie Anspruch hat
6. etwas einziehen ungültige Münzen, Banknoten o. Ä. aus dem Verkehr ziehen
7. meist der Staat zieht etwas ein der Staat beschlagnahmt das Geld od. den Besitz von einer Person, Firma o. Ä.: Nach dem Verbot der Partei wurde ihr Besitz eingezogen
8. etwas einziehen sich Informationen über jemanden/etwas geben lassen <Erkundigungen einziehen>; [Vi] (ist)
9. (irgendwo) einziehen in neue Räume, in ein neues Haus o. Ä. ziehen (19), um dort zu wohnen od. zu arbeiten <in ein Haus, eine Wohnung, ein neues Zimmer einziehen>
10. jemand (Kollekt oder Pl) zieht (in etwas (Akk)) ein mehrere Personen gehen od. marschieren in einer bestimmten Ordnung in etwas <eine Mannschaft, Soldaten>: Die Truppen zogen in die Stadt ein
11. etwas zieht (in etwas (Akk)) ein etwas dringt in etwas od. unter die Oberfläche von etwas ein <Wasser, Öl, Creme o. Ä. zieht ein>: Das Wasser zog schnell in die trockene Erde ein
|| zu
1, 5, 6. und
7. ein•zieh•bar Adj; zu
4-7. Ein•zie•hung die

einziehen

(ˈainʦiːən)
verb trennbar, unreg.
1. Perfekt mit sein die Dinge, die man besitzt, in ein Haus bringen, um dort zu wohnen Wann seid ihr hier eingezogen?
2. Festzug, Sportler, Soldaten Perfekt mit sein als Gruppe in etw. hineingehen oder -fahren Die Mannschaft zog in das Stadion ein.
3. figurativ Perfekt mit sein als Gruppe in etw. kommen Die Partei konnte dieses Jahr erstmals in den Landtag einziehen.
4. Substanz Perfekt mit sein in die Haut, das Holz o. Ä. dringen, völlig aufgenommen werden Diese Handcreme zieht rasch ein.
5. Netz, Flagge, Fahrwerk ziehend in etw., zu sich holen Der Drucker zieht das Papier nicht richtig ein.
6. Bauch, Kopf, Schwanz, Krallen in eine Haltung nah am Körper bringen Zieh den Kopf ein, die Tür ist sehr niedrig. Der Hund lief mit eingezogenem Schwanz davon.
7. Geld, Steuern von jds Konto abbuchen, sich holen Die Gebühren werden jeweils am Monatsanfang eingezogen.
8. Führerschein, Bankkarte usw. mit rechtlicher Autorität jdm wegnehmen Wegen Missbrauchs wurde seine Waffe von der Polizei eingezogen.
9. Banknoten, Münzen für ungültig erklären, aus dem Verkehr ziehen
10. Gummi, Kabel, Leitungen, Wand im Inneren von etw. einfügen, anbringen einen neuen Hosengummi einziehen Sie wollen zwischen Wohn- und Essbereich eine Wand einziehen.
11. Militär meist Passiv auffordern, den Militärdienst anzutreten Viele junge Männer werden zurzeit gar nicht eingezogen.

einziehen


Partizip Perfekt: eingezogen
Gerundium: einziehend

Indikativ Präsens
ich ziehe ein
du ziehst ein
er/sie/es zieht ein
wir ziehen ein
ihr zieht ein
sie/Sie ziehen ein
Präteritum
ich zog ein
du zogst ein
er/sie/es zog ein
wir zogen ein
ihr zogt ein
sie/Sie zogen ein
Futur
ich werde einziehen
du wirst einziehen
er/sie/es wird einziehen
wir werden einziehen
ihr werdet einziehen
sie/Sie werden einziehen
Würde-Form
ich würde einziehen
du würdest einziehen
er/sie/es würde einziehen
wir würden einziehen
ihr würdet einziehen
sie/Sie würden einziehen
Konjunktiv I
ich ziehe ein
du ziehest ein
er/sie/es ziehe ein
wir ziehen ein
ihr ziehet ein
sie/Sie ziehen ein
Konjunktiv II
ich zöge ein
du zögest ein
er/sie/es zöge ein
wir zögen ein
ihr zöget ein
sie/Sie zögen ein
Imperativ
zieh ein (du)
ziehe ein (du)
zieht ein (ihr)
ziehen Sie ein
Futur Perfekt
ich werde eingezogen haben
du wirst eingezogen haben
er/sie/es wird eingezogen haben
wir werden eingezogen haben
ihr werdet eingezogen haben
sie/Sie werden eingezogen haben
Präsensperfekt
ich habe eingezogen
du hast eingezogen
er/sie/es hat eingezogen
wir haben eingezogen
ihr habt eingezogen
sie/Sie haben eingezogen
Plusquamperfekt
ich hatte eingezogen
du hattest eingezogen
er/sie/es hatte eingezogen
wir hatten eingezogen
ihr hattet eingezogen
sie/Sie hatten eingezogen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe eingezogen
du habest eingezogen
er/sie/es habe eingezogen
wir haben eingezogen
ihr habet eingezogen
sie/Sie haben eingezogen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte eingezogen
du hättest eingezogen
er/sie/es hätte eingezogen
wir hätten eingezogen
ihr hättet eingezogen
sie/Sie hätten eingezogen
Übersetzungen

einziehen

taşınmak, askere almak, el koymak, içeri çekmek, müsadere etmek, toplamak

einziehen

nastěhovat se

einziehen

flytte ind

einziehen

mudarse

einziehen

muuttaa sisään

einziehen

emménager

einziehen

useliti

einziehen

・・・に転居する

einziehen

이사하다

einziehen

intrekken

einziehen

flytte inn

einziehen

wprowadzić

einziehen

instalar-se

einziehen

flytta in

einziehen

ย้ายเข้า

einziehen

dọn vào nhà mới

einziehen

搬进

ein+zie|hen

sep irreg
vt
(= hineinziehen, einfügen) Gummiband, Fadento thread; (in einen Bezug etc) → to put in; (Build: = einbauen) Wand, Balkento put in; (Kopiergerät) Papierto take in
(= einsaugen) Flüssigkeitto soak up; (durch Strohhalm) → to draw up; Duftto breathe in; Luft, Rauchto draw in
(= zurückziehen) Fühler, Krallen, Fahrgestellto retract, to draw in; Bauch, Netzto pull or draw in; Antenneto retract; Schulternto hunch; Periskop, Flagge, Segelto lower, to take down; Ruderto ship, to take in; den Kopf einziehento duck (one’s head); zieh den Bauch ein!keep or tuck (inf)your tummy in; der Hund zog den Schwanz einthe dog put his tail between his legs; mit eingezogenem Schwanz (lit, fig)with its/his/her tail between its/his/her legs
(Mil) (→ into) Personento conscript, to call up, to draft (US); Fahrzeuge etcto requisition
(= kassieren) Steuern, Gelderto collect; (fig) Erkundigungento make (→ über +accabout)
(= aus dem Verkehr ziehen) Banknoten, Münzento withdraw (from circulation), to call in; (= beschlagnahmen) Führerscheinto take away, to withdraw; Vermögento confiscate
(Typ) Wörter, Zeilento indent
vi aux sein
(in Wohnung, Haus) → to move in; wer ist im dritten Stock eingezogen?who has moved into the third floor?; er zog bei Bekannten einhe moved in with friends; ins Parlament einziehen (Partei)to enter parliament; (Abgeordneter)to take one’s seat (in parliament)
(auch Mil: = einmarschieren) → to march in (→ in +acc-to)
(= einkehren)to come (→ in +datto); mit ihm zog eine fröhliche Stimmung bei uns einhe brought a happy atmosphere with him; wenn der Friede im Lande einziehtwhen peace comes to our country, when we have peace; Ruhe und Ordnung zogen wieder einlaw and order returned
(= eindringen)to soak in (→ in +acc-to)
Gefährdung durch Einziehen / Einfangen [EN 292]drawing-in / trapping hazard [EN 292]
den Bauch einziehento suck in one's stomach [Am.]
Erkundigungen einziehen wegen / überto make inquiries about / into