einstellen

(weiter geleitet durch einstellt)

ein·stel·len

 <stellst ein, stellte ein, hat eingestellt>
I(mit OBJ)
1jmd. stellt etwas ein (beenden) bewirken, dass etwas aufhört Wegen Sturmwarnung wird der Schiffsverkehr eingestellt., Die Angriffe wurden zeitweilig eingestellt.
2jmd. stellt jmdn. ein (≈ anstellen ↔ entlassen) eine Arbeitsstelle besetzen Man plant, neue Arbeiter/Aushilfen/Techniker/ DV-Fachleute/Führungskräfte einzustellen.
3jmd. stellt (an/bei etwas Dat.) etwas ein an der Skala eines technischen Geräts einen Wert wählen beim Fernseher den Kontrast/am Radio einen anderen Sender einstellen
II(mit SICH)
1jmd.stellt sich (irgendwo) ein erscheinen, kommen Es hatten sich unerwartet viele Menschen eingestellt.
2jmd. stellt sich (auf etwas Akk.) ein sich bereit machen Flugreisende müssen sich auf längere Wartezeiten einstellen.
3jmd. stellt sich (auf etwas Akk.) ein anpassen Er hatte sich auf fremde Gewohnheiten einzustellen.

ein•stel•len

(hat) [Vt]
1. jemanden einstellen jemanden zum Arbeiter, Angestellten o. Ä. in einer Firma, einem Unternehmen o. Ä. machen ≈ anstellen ↔ entlassen <Lehrlinge, Arbeiter, Lehrer einstellen>
2. etwas (in etwas (Akk)) einstellen etwas in einer Reihe in ein Regal, einen Schrank stellen (1) <Akten, Bücher>
3. etwas (in etwas (Dat/Akk)) einstellen einen relativ großen Gegenstand für die Zeit, in der er nicht gebraucht wird, in einen Raum stellen (1) <Möbel im Keller einstellen>: Ich stelle mein Motorrad für den Winter in der Garage ein
4. etwas (irgendwie/auf etwas (Akk)) einstellen ein technisches Gerät so regulieren, dass es in einer bestimmten Weise funktioniert od. dass ein bestimmter Wert (5) erreicht wird: ein Fernglas scharf einstellen; ein Radio leiser einstellen; eine Kamera auf eine Entfernung einstellen; die Zündung (eines Autos) neu einstellen
5. etwas einstellen etwas sichtbar od. hörbar machen, indem man ein technisches Gerät reguliert, einstellt (4) <ein Programm, eine Radio-/Fernsehsendung, einen Sender einstellen; eine Entfernung (bei einer Kamera) einstellen>
6. etwas einstellen geschr; etwas, das man längere Zeit getan hat, nicht mehr tun ≈ mit etwas aufhören ↔ etwas aufnehmen (1), mit etwas beginnen <die Produktion, Zahlungen, eine Suchaktion, das Rauchen einstellen>; [Vr]
7. sich (irgendwo) einstellen geschr; an einen bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit kommen <sich pünktlich, rechtzeitig einstellen>
8. etwas stellt sich (irgendwo/irgendwann) ein (meist von etwas Negativem) etwas erscheint als Folge von etwas ≈ etwas tritt ein: Nach der Operation stellten sich Komplikationen ein
9. sich auf jemanden/etwas einstellen sich auf jemanden/etwas vorbereiten <sich auf eine Änderung, eine neue Situation, eine Veränderung einstellen; sich auf Besuch einstellen>: Sie hatte sich auf eine Schwangerschaft nicht eingestellt

einstellen

(ˈainʃtɛlən)
verb trennbar
1. Arbeitskräfte entlassen neu beschäftigen jdn als Hausmeister einstellen Stellen Sie Lehrlinge ein?
2. Tätigkeit beenden Bitte stellen Sie das Rauchen ein. Alle Zahlungen sind bis auf Weiteres eingestellt worden.
3. Gerät, Maschine in bestimmter Weise regulieren den Backofen auf 180 Grad einstellen Welchen Sender hast du eingestellt?
4. sich auf etw. vorbereiten Bitte stellen Sie sich auf längere Wartezeiten ein.
5. anfangen, eintreten Die Schmerzen stellten sich nach einiger Zeit wieder ein.

einstellen


Partizip Perfekt: eingestellt
Gerundium: einstellend

Indikativ Präsens
ich stelle ein
du stellst ein
er/sie/es stellt ein
wir stellen ein
ihr stellt ein
sie/Sie stellen ein
Präteritum
ich stellte ein
du stelltest ein
er/sie/es stellte ein
wir stellten ein
ihr stelltet ein
sie/Sie stellten ein
Futur
ich werde einstellen
du wirst einstellen
er/sie/es wird einstellen
wir werden einstellen
ihr werdet einstellen
sie/Sie werden einstellen
Würde-Form
ich würde einstellen
du würdest einstellen
er/sie/es würde einstellen
wir würden einstellen
ihr würdet einstellen
sie/Sie würden einstellen
Konjunktiv I
ich stelle ein
du stellest ein
er/sie/es stelle ein
wir stellen ein
ihr stellet ein
sie/Sie stellen ein
Konjunktiv II
ich stellte ein
du stelltest ein
er/sie/es stellte ein
wir stellten ein
ihr stelltet ein
sie/Sie stellten ein
Imperativ
stell ein (du)
stelle ein (du)
stellt ein (ihr)
stellen Sie ein
Futur Perfekt
ich werde eingestellt haben
du wirst eingestellt haben
er/sie/es wird eingestellt haben
wir werden eingestellt haben
ihr werdet eingestellt haben
sie/Sie werden eingestellt haben
Präsensperfekt
ich habe eingestellt
du hast eingestellt
er/sie/es hat eingestellt
wir haben eingestellt
ihr habt eingestellt
sie/Sie haben eingestellt
Plusquamperfekt
ich hatte eingestellt
du hattest eingestellt
er/sie/es hatte eingestellt
wir hatten eingestellt
ihr hattet eingestellt
sie/Sie hatten eingestellt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe eingestellt
du habest eingestellt
er/sie/es habe eingestellt
wir haben eingestellt
ihr habet eingestellt
sie/Sie haben eingestellt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte eingestellt
du hättest eingestellt
er/sie/es hätte eingestellt
wir hätten eingestellt
ihr hättet eingestellt
sie/Sie hätten eingestellt
Übersetzungen

einstellen

adjust, appoint, set, hire, to adjust, to collimate, to engage, to justify, to recruit, to set, to set set, to tune in, regulate, suspend, take on, tune, tune in, employ, prepare, stop, abate

einstellen

ayarlamak, bir noktaya yönelmek, bırakmak, bitirmek, durdurmak, işe almak, atamak

einstellen

ĝustigi

einstellen

anställa, ställa in, utse

einstellen

jmenovat

einstellen

udnævne

einstellen

διορίζω

einstellen

nimittää

einstellen

postaviti

einstellen

任命する

einstellen

임명하다

einstellen

aanstellen

einstellen

peke ut

einstellen

wyznaczyć

einstellen

แต่งตั้ง

einstellen

bổ nhiệm

einstellen

任命, 设置

einstellen

設置

ein+stel|len

sep
vt
(= hineinstellen)to put in; das Auto in die or der Garage einstellento put the car in(to) the garage; das Buch ist falsch eingestelltthe book has been put in the wrong place
(= anstellen) Arbeitskräfteto take on; „wir stellen ein: Sekretärinnen““we have vacancies for secretaries”, “we are looking for secretaries
(= beenden)to stop; Expedition, Sucheto call off; (Mil) Feindseligkeiten, Feuerto cease; (Jur) Prozess, Verfahrento abandon; die Arbeit ist eingestellt wordenwork has stopped; (vorübergehend auch) → work has been halted; die Zeitung hat ihr Erscheinen eingestelltthe paper has ceased publication; die Arbeit einstellen (Kommission etc)to stop work; (= in den Ausstand treten)to withdraw one’s labour (Brit) → or labor (US)
(= regulieren)to adjust (→ auf +accto); Kanoneto aim (→ auf +accat); Fernglas, Fotoapparat (auf Entfernung) → to focus (→ auf +accon); Wecker, Zünderto set (→ auf +accfor); Radioto tune (in) (→ auf +accto); Senderto tune in to; die Steuerung auf Automatik einstellento switch over to or to put the plane on automatic pilot; den Hebel auf Start einstellento set the lever to start
(fig: = abstimmen) → to tailor (→ auf +accto)
(Sport) Rekordto equal
vr
(Besucher etc)to appear, to present oneself; (Fieber, Regen)to set in; (Symptome)to appear; (Folgen)to become apparent, to appear; (Wort, Gedanke)to come to mind; (Jahreszeiten)to come, to arrive; wenn es kalt ist, stellen sich bei mir regelmäßig heftige Kopfschmerzen einI always suffer from bad headaches when it’s cold
sich auf jdn/etw einstellen (= sich richten nach)to adapt oneself to sb/sth; (= sich vorbereiten auf)to prepare oneself for sb/sth ? auch eingestellt
vito take on staff; (Fabrik)to take on workers
die lebenserhaltenden Maßnahmen einstellento disconnect sb. from life support
Einstellen [fig.] [von Patienten]fine-tuning [fig.] [of patients]
Einstellen des Luftdrucksadjustment of inflation pressure