einspannen

(weiter geleitet durch einspannens)

ein·span·nen

 <spannst ein, spannte ein, hat eingespannt> (mit OBJ)
1jmd. spannt etwas (in etwas Akk.) ein techn.: bewirken, dass etwas in einer Halterung festen Halt hat Zuerst musst du das Werkstück in den Schraubstock/ein Blatt Papier in die Schreibmaschine einspannen.
2jmd. spannt ein Tier ein Pferde vor einen Wagen spannen Hast du die Pferde schon eingespannt?
3jmd. spannt jmdn. für etwas Akk. ein (umg.) zur Arbeit heranziehen; belasten In seinem neuen Job wird er für viele Arbeiten eingespannt.

ein•span•nen

(hat) [Vt]
1. jemanden (zu etwas/für etwas) einspannen gespr; jemanden eine bestimmte Arbeit tun lassen: Für die Gartenarbeit spannte er die ganze Familie ein
2. etwas (in etwas (Akk)) einspannen etwas in eine technische Vorrichtung spannen (2): Sie spannte ein neues Blatt Papier in die Schreibmaschine ein
3. ein Tier einspannen einem Pferd, einem Ochsen o. Ä. ein Geschirr2 anlegen, damit es/er einen Wagen o. Ä. ziehen kann

einspannen

(ˈainʃpanən)
verb transitiv trennbar
1.
2. umgangssprachlich jdn eine Arbeit machen lassen Sie spannt ihn bei der Renovierung ein.
3. Brett etw. in einer Vorrichtung festmachen, um es zu bearbeiten Er spannte das Brett ein, um ein Stück abzusägen.
4. Pferd, Ochse mit Riemen festmachen, um einen Wagen o.Ä. zu ziehen die Pferde einspannen

einspannen


Partizip Perfekt: eingespannt
Gerundium: einspannend

Indikativ Präsens
ich spanne ein
du spannst ein
er/sie/es spannt ein
wir spannen ein
ihr spannt ein
sie/Sie spannen ein
Präteritum
ich spannte ein
du spanntest ein
er/sie/es spannte ein
wir spannten ein
ihr spanntet ein
sie/Sie spannten ein
Futur
ich werde einspannen
du wirst einspannen
er/sie/es wird einspannen
wir werden einspannen
ihr werdet einspannen
sie/Sie werden einspannen
Würde-Form
ich würde einspannen
du würdest einspannen
er/sie/es würde einspannen
wir würden einspannen
ihr würdet einspannen
sie/Sie würden einspannen
Konjunktiv I
ich spanne ein
du spannest ein
er/sie/es spanne ein
wir spannen ein
ihr spannet ein
sie/Sie spannen ein
Konjunktiv II
ich spannte ein
du spanntest ein
er/sie/es spannte ein
wir spannten ein
ihr spanntet ein
sie/Sie spannten ein
Imperativ
spann ein (du)
spanne ein (du)
spannt ein (ihr)
spannen Sie ein
Futur Perfekt
ich werde eingespannt haben
du wirst eingespannt haben
er/sie/es wird eingespannt haben
wir werden eingespannt haben
ihr werdet eingespannt haben
sie/Sie werden eingespannt haben
Präsensperfekt
ich habe eingespannt
du hast eingespannt
er/sie/es hat eingespannt
wir haben eingespannt
ihr habt eingespannt
sie/Sie haben eingespannt
Plusquamperfekt
ich hatte eingespannt
du hattest eingespannt
er/sie/es hatte eingespannt
wir hatten eingespannt
ihr hattet eingespannt
sie/Sie hatten eingespannt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe eingespannt
du habest eingespannt
er/sie/es habe eingespannt
wir haben eingespannt
ihr habet eingespannt
sie/Sie haben eingespannt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte eingespannt
du hättest eingespannt
er/sie/es hätte eingespannt
wir hätten eingespannt
ihr hättet eingespannt
sie/Sie hätten eingespannt
Übersetzungen

einspannen

chuck

ein+span|nen

vt sep
(in Rahmen) Leinwandto fit or put in (→ in +acc-to); Saiten in einen Schläger einspannento string a racket
(in Schraubstock) → to clamp in (→ in +acc-to)
(in Kamera) → to put in (→ in +acc-to); (in Schreibmaschine) → to put in (→ in +acc-to), → to insert (→ in +accin, into)
Pferdeto harness
(fig: = arbeiten lassen) → to rope in (für etw to do sth); jdn für seine Zwecke einspannento use sb for one’s own ends ? auch eingespannt