einlassen

(weiter geleitet durch einließest)

ein·las·sen

 <lässt ein, ließ ein, hat eingelassen>
I(mit OBJ)
1jmd. lässt jmdn. ein hereinlassen
2jmd. lässt etwas (irgendwohin) ein einsetzen, einfügen in die Decke eingelassene Strahler
3jmd. lässt etwas ein (↔ ablassen) Wasser einfüllen das Badewasser einlassen
4jmd. lässt etwas ein (süddt. österr.) mit Wachs einreiben oder mit Farbe streichen Wir sollten das Holz (mit Farbe) einlassen.
II(mit SICH)
1. jmd. macht bei etwas mit Er hat sich auf riskante Geschäfte eingelassen.
2jmd. lässt sich auf etwas Akk. ein einer Sache zustimmen Darauf lasse ich mich nicht ein!
3jmd. lässt sich mit jmdm. ein (umg. abwert.) mit jmdm. Kontakt haben Er hat sich mit Kriminellen eingelassen.
ein Mann lässt sich mit einer Frau ein ein Mann hat intimen Kontakt mit einer Frau Sie bereut es, dass sie sich so schnell mit ihm eingelassen hat.

ein•las•sen

1 (hat) [Vt]
1. jemanden (irgendwohin) einlassen geschr; jemandem erlauben, ein abgesperrtes Gebiet, ein verschlossenes Gebäude o. Ä. zu betreten od. jemandem zu diesem Zweck eine Tür, ein Tor o. Ä. öffnen: Der Pförtner ließ mich (in die Fabrik) ein
2. etwas (in etwas (Akk)) einlassen einen relativ großen Behälter mit Wasser füllen ≈ einlaufen lassen <(Wasser in) ein Becken, einen Kanal, eine Wanne einlassen>: Lass bitte Wasser (in die Badewanne) ein!
3. etwas in etwas (Akk) einlassen etwas so in Vertiefungen eines Gegenstandes (aus Stein, Holz, Metall o. Ä.) anbringen, dass es genau hineinpasst

ein•las•sen

2, sich (hat) [Vr]
1. sich mit jemandem einlassen meist pej; Kontakt mit jemandem haben: Lass dich bloß nicht mit diesen Leuten ein!
2. sich mit jemandem einlassen meist pej; ein Liebesverhältnis mit jemandem anfangen: Warum hast du dich mit diesem Kerl eingelassen?
3. sich mit jemandem einlassen mit jemandem streiten: Mit ihm würde ich mich nicht einlassen
|| NB: meist verneint!
4. sich auf etwas (Akk) einlassen mit etwas anfangen, bei etwas mitmachen und dabei unangenehme Folgen riskieren: sich auf krumme Geschäfte einlassen

einlassen

(ˈainlasən)
verb trennbar, unreg.
1. hereinkommen lassen Eine freundliche Bedienstete ließ uns ein.
2. Wasser hineinfließen lassen Wasser in die Wanne einlassen sich Dativ ein Bad einlassen
3. Wanne, Becken mit Wasser füllen Lässt du mir bitte die Badewanne ein?
4. einpassen und befestigen Die Badewanne war in den Boden eingelassen.
5. sich mit jdm / etw. beschäftigen, bei etw. mitmachen Lass dich nicht auf krumme Geschäfte ein!
mit jdm (sexuellen) Kontakt bekommen

einlassen


Partizip Perfekt: eingelassen
Gerundium: einlassend

Indikativ Präsens
ich lasse ein
du lässt ein
er/sie/es lässt ein
wir lassen ein
ihr lasst ein
sie/Sie lassen ein
Präteritum
ich ließ ein
du ließest ein
er/sie/es ließ ein
wir ließen ein
ihr ließt ein
sie/Sie ließen ein
Futur
ich werde einlassen
du wirst einlassen
er/sie/es wird einlassen
wir werden einlassen
ihr werdet einlassen
sie/Sie werden einlassen
Würde-Form
ich würde einlassen
du würdest einlassen
er/sie/es würde einlassen
wir würden einlassen
ihr würdet einlassen
sie/Sie würden einlassen
Konjunktiv I
ich lasse ein
du lassest ein
er/sie/es lasse ein
wir lassen ein
ihr lasset ein
sie/Sie lassen ein
Konjunktiv II
ich ließe ein
du ließest ein
er/sie/es ließe ein
wir ließen ein
ihr ließet ein
sie/Sie ließen ein
Imperativ
lass ein (du)
lasse ein (du)
lasst ein (ihr)
lassen Sie ein
Futur Perfekt
ich werde eingelassen haben
du wirst eingelassen haben
er/sie/es wird eingelassen haben
wir werden eingelassen haben
ihr werdet eingelassen haben
sie/Sie werden eingelassen haben
Präsensperfekt
ich habe eingelassen
du hast eingelassen
er/sie/es hat eingelassen
wir haben eingelassen
ihr habt eingelassen
sie/Sie haben eingelassen
Plusquamperfekt
ich hatte eingelassen
du hattest eingelassen
er/sie/es hatte eingelassen
wir hatten eingelassen
ihr hattet eingelassen
sie/Sie hatten eingelassen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe eingelassen
du habest eingelassen
er/sie/es habe eingelassen
wir haben eingelassen
ihr habet eingelassen
sie/Sie haben eingelassen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte eingelassen
du hättest eingelassen
er/sie/es hätte eingelassen
wir hätten eingelassen
ihr hättet eingelassen
sie/Sie hätten eingelassen
Übersetzungen

einlassen

to admit, fit in, get involved, get involved in, insert, run in, run into, set in, admit

einlassen

içeri bırakmak, içeri almak

einlassen

přijmout

einlassen

lukke ind

einlassen

päästää sisään

einlassen

primiti

einlassen

far entrare

einlassen

入場を許す

einlassen

입장을 허락하다

einlassen

toelaten

einlassen

slippe inn

einlassen

przyjąć

einlassen

admitir

einlassen

ge tillträde

einlassen

ยอมให้เข้า

einlassen

cho vào

einlassen

准入

einlassen

לעסוק

ein+las|sen

sep irreg
vt
(= eintreten lassen)to let in, to admit
(= einlaufen lassen) Wasserto run (→ in +accinto); er ließ sich (dat) ein Bad einhe ran himself a bath
(= einpassen, einfügen)to let in (→ in +acc-to); (in Holz, Metall auch) → to set in (→ in +acc-to); ein eingelassener Schranka built-in cupboard, a cupboard built into the wall; eingelassene Schraubecountersunk screw
(Aus) Boden, Möbelto varnish
vr
sich auf etw (acc) einlassen (auf Angelegenheit, Abenteuer, Diskussion, Liebschaft)to get involved in sth; auf Streit, zwielichtiges Unternehmen auchto get mixed up in sth, to get into sth; (= sich zu etw verpflichten)to let oneself in for sth; sich auf einen Kompromiss einlassento agree to a compromise; sich in ein Gespräch einlassento get into (a) or get involved in a conversation; ich lasse mich auf keine Diskussion einI’m not having any discussion about it; darauf lasse ich mich nicht ein! (bei Geschäft, Angelegenheit) → I don’t want anything to do with it; (bei Kompromiss, Handel etc) → I’m not agreeing to that; lasse dich in keine Schlägerei ein!don’t you go getting mixed up in any rough stuff; da habe ich mich aber auf etwas eingelassen!I’ve let myself in for something there!
sich mit jdm einlassen (pej: = Umgang pflegen mit) → to get mixed up or involved with sb; er ließ sich mit diesem Flittchen einhe was carrying on with this floozy (pej inf)or tarty little bit (Brit pej inf); sie lässt sich mit jedem ein!she’ll go with anyone
(Jur: = sich äußern) → to testify (zu on)
etw. in etw. einlassento set sth. into sth. [arts and crafts]
sich mit jdm. auf einen Streit einlassento join / take issue with sb.
sich auf etw. einlassento get involved with sth.