einkommensschwach

(weiter geleitet durch einkommensschwächer)

Ein•kom•men

das; -s, -
1. das Geld, das jemand in einem bestimmten Zeitraum bekommt, meist als Lohn, Gehalt od. als Gewinn aus Geschäften ≈ Einkünfte <ein gutes, festes, geringes, hohes, monatliches, jährliches, regelmäßiges Einkommen haben, bekommen, erhalten; sein Einkommen versteuern (müssen)>
|| K-: Einkommenseinbuße
|| hierzu ein•kom•mens•schwach Adj; ein•kom•mens•stark Adj

einkommensschwach

(ˈainkɔmənsʃvax)
adjektiv
einkommensstark mit geringem Einkommen staatliche Hilfen für einkommensschwache Familien