eingreifen

(weiter geleitet durch eingreifst)

ein·grei·fen

 <greifst ein, griff ein, hat eingegriffen> (ohne OBJ) jmd. greift (in etwas Akk.) ein (≈ einschreiten) sich mit einer Maßnahme irgendwo einmischen Die Polizei konnte noch rechtzeitig eingreifen, bevor der Streit eskalierte.

ein•grei•fen

(hat) [Vi]
1. (in etwas (Akk)) eingreifen eine Handlung od. Entwicklung (an der man nicht direkt beteiligt ist) lenken, stören od. stoppen ≈ einschreiten: Der Lehrer griff nur manchmal in die Diskussion der Schüler ein; Wenn die Polizei nicht bald eingreift, wird es noch eine große Schlägerei geben
2. etwas greift in etwas (Akk) ein Tech; etwas schiebt sich in eine Vertiefung (von etwas)
|| ► Eingriff

eingreifen

(ˈaingraifən)
verb intransitiv trennbar, unreg.
einen Ablauf deutlich beeinflussen Eltern sollten nicht immer sofort in einen Geschwisterstreit eingreifen. Die Polizei hätte früher eingreifen müssen.

eingreifen


Partizip Perfekt: eingegriffen
Gerundium: eingreifend

Indikativ Präsens
ich greife ein
du greifst ein
er/sie/es greift ein
wir greifen ein
ihr greift ein
sie/Sie greifen ein
Präteritum
ich griff ein
du griffst ein
er/sie/es griff ein
wir griffen ein
ihr grifft ein
sie/Sie griffen ein
Futur
ich werde eingreifen
du wirst eingreifen
er/sie/es wird eingreifen
wir werden eingreifen
ihr werdet eingreifen
sie/Sie werden eingreifen
Würde-Form
ich würde eingreifen
du würdest eingreifen
er/sie/es würde eingreifen
wir würden eingreifen
ihr würdet eingreifen
sie/Sie würden eingreifen
Konjunktiv I
ich greife ein
du greifest ein
er/sie/es greife ein
wir greifen ein
ihr greifet ein
sie/Sie greifen ein
Konjunktiv II
ich griffe ein
du griffest ein
er/sie/es griffe ein
wir griffen ein
ihr griffet ein
sie/Sie griffen ein
Imperativ
greif ein (du)
greife ein (du)
greift ein (ihr)
greifen Sie ein
Futur Perfekt
ich werde eingegriffen haben
du wirst eingegriffen haben
er/sie/es wird eingegriffen haben
wir werden eingegriffen haben
ihr werdet eingegriffen haben
sie/Sie werden eingegriffen haben
Präsensperfekt
ich habe eingegriffen
du hast eingegriffen
er/sie/es hat eingegriffen
wir haben eingegriffen
ihr habt eingegriffen
sie/Sie haben eingegriffen
Plusquamperfekt
ich hatte eingegriffen
du hattest eingegriffen
er/sie/es hatte eingegriffen
wir hatten eingegriffen
ihr hattet eingegriffen
sie/Sie hatten eingegriffen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe eingegriffen
du habest eingegriffen
er/sie/es habe eingegriffen
wir haben eingegriffen
ihr habet eingegriffen
sie/Sie haben eingegriffen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte eingegriffen
du hättest eingegriffen
er/sie/es hätte eingegriffen
wir hätten eingegriffen
ihr hättet eingegriffen
sie/Sie hätten eingegriffen
Thesaurus

eingreifen:

in Eingriff bringenEinmischung, Intervention, Eingriff, ineinander greifen, einrücken,
Übersetzungen

Eingreifen

to encroach, to impinge, to interfere, to intervene, intervene, intervention, interfere

Eingreifen

karışmak, müdahale etmek

Eingreifen

intervenir

Eingreifen

intervenir

Eingreifen

intervenire

ein+grei|fen

vi sep irreg
(Tech) → to mesh (→ in +accwith)
(= einschreiten, Mil) → to intervene; in jds Rechte (acc) eingreifento intrude (up)on sb’s rights; wenn nicht sofort ein Arzt eingreift, …without immediate medical intervention; Eingreifenintervention
in Rechte eingreifento trench on (upon)
(widerrechtlich) eingreifen (in)to impinge