eingraben

(weiter geleitet durch eingräbt)

ein·gra·ben

 <gräbst ein, grub ein, hat eingegraben> (mit OBJ/mit SICH) jmd. gräbt jmdn./etwas/sich (in etwas Akk.) ein in der Erde vergraben Wir haben die Knollen eingegraben., Der Käfer hat sich eingegraben.

ein•gra•ben

(hat) [Vt]
1. etwas (in etwas (Akk)) eingraben etwas in ein Loch, das man in die Erde gegraben hat, hineinlegen und mit Erde o. Ä. wieder bedecken: eine Blumenzwiebel in den Boden eingraben; [Vr]
2. sich eingraben Mil; einen Graben anlegen, um sich darin vor feindlichen Geschossen1 zu schützen
3. etwas gräbt sich (in etwas (Akk)) ein etwas drückt sich in einen weichen Untergrund und sinkt darin immer tiefer: Der Fluss grub sich tief in das Hügelland ein
4. ein Tier gräbt sich ein ein Tier gräbt ein Loch in die Erde, in den Schlamm o. Ä., um sich z. B. vor Feinden zu verstecken
5. etwas gräbt sich in jemandes Gedächtnis (Akk) ein ein Erlebnis o. Ä. kann von jemandem nie mehr vergessen werden

eingraben


Partizip Perfekt: eingegraben
Gerundium: eingrabend

Indikativ Präsens
ich grabe ein
du gräbst ein
er/sie/es gräbt ein
wir graben ein
ihr grabt ein
sie/Sie graben ein
Präteritum
ich grub ein
du grubst ein
er/sie/es grub ein
wir gruben ein
ihr grubt ein
sie/Sie gruben ein
Futur
ich werde eingraben
du wirst eingraben
er/sie/es wird eingraben
wir werden eingraben
ihr werdet eingraben
sie/Sie werden eingraben
Würde-Form
ich würde eingraben
du würdest eingraben
er/sie/es würde eingraben
wir würden eingraben
ihr würdet eingraben
sie/Sie würden eingraben
Konjunktiv I
ich grabe ein
du grabest ein
er/sie/es grabe ein
wir graben ein
ihr grabet ein
sie/Sie graben ein
Konjunktiv II
ich grübe ein
du grübest ein
er/sie/es grübe ein
wir grüben ein
ihr grübet ein
sie/Sie grüben ein
Imperativ
grab ein (du)
grabe ein (du)
grabt ein (ihr)
graben Sie ein
Futur Perfekt
ich werde eingegraben haben
du wirst eingegraben haben
er/sie/es wird eingegraben haben
wir werden eingegraben haben
ihr werdet eingegraben haben
sie/Sie werden eingegraben haben
Präsensperfekt
ich habe eingegraben
du hast eingegraben
er/sie/es hat eingegraben
wir haben eingegraben
ihr habt eingegraben
sie/Sie haben eingegraben
Plusquamperfekt
ich hatte eingegraben
du hattest eingegraben
er/sie/es hatte eingegraben
wir hatten eingegraben
ihr hattet eingegraben
sie/Sie hatten eingegraben
Konjunktiv I Perfekt
ich habe eingegraben
du habest eingegraben
er/sie/es habe eingegraben
wir haben eingegraben
ihr habet eingegraben
sie/Sie haben eingegraben
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte eingegraben
du hättest eingegraben
er/sie/es hätte eingegraben
wir hätten eingegraben
ihr hättet eingegraben
sie/Sie hätten eingegraben
Übersetzungen

eingraben

embed, graven

ein+gra|ben

sep irreg
vt Pfahl, Pflanzeto dig in (→ in +acc-to); (= vergraben) Schatz, Leicheto bury (→ in +accin); eine Inschrift in Granit eingraben (geh)to carve an inscription into granite
vrto dig oneself in (auch Mil); der Fluss hat sich ins Gestein eingegrabenthe river carved itself a channel in the rock; dieses Erlebnis hat sich seinem Gedächtnis eingegrabenthis experience has carved itself on his memory
sich eingrabento entrench
sich eingrabento hole up
sich eingrabento trench