einflößen

(weiter geleitet durch einflößens)

ein·flö·ßen

 <flößt ein, flößte ein, hat eingeflößt> (mit OBJ) jmd. flößt jmdm. etwas ein
1. (umg.) durch sein Auftreten und Aussehen bewirken, dass jmd. eine bestimmte (meist negative) Empfindung hat Er flößt der kleinen Schwester mit seinen Grimassen Angst ein., Er flößt mir nicht gerade Vertrauen ein.
2. eine Flüssigkeit in jmds. Mund geben und herunterschlucken lassen Die Krankenschwester hat ihm gerade die Medizin eingeflößt.

ein•flö•ßen

; flößte ein, hat eingeflößt; [Vt]
1. jemandem etwas einflößen besonders einem Kranken etwas langsam und vorsichtig zu trinken geben: Sie flößte dem Patienten Kamillentee ein
2. jemandem etwas einflößen in jemandem ein bestimmtes Gefühl erzeugen <jemandem Achtung, Furcht, Respekt, Vertrauen einflößen>
|| hierzu Ein•flö•ßung die; meist Sg

einflößen

(ˈainfløːsən)
verb transitiv trennbar
1. Flüssigkeit vorsichtig zu trinken geben dem Kranken etwas Suppe einflößen
2. Vertrauen, Respekt, Angst in jdm als Gefühl hervorrufen ein Furcht einflößender Anblick
Thesaurus

Einflößen:

Hineinkippen
Übersetzungen

einflößen

dicter, inspirer

einflößen

command, instil

ein+flö|ßen

vt sep jdm etw einflößento pour sth down sb’s throat; Medizin auchto give sb sth; Ehrfurcht, Mut etcto instil (Brit) → or instill (US) → sth into sb, to instil (Brit) → or instill (US) → sb with a sense of sth
jdm. ein Getränk einflößento pour a drink down sb.'s throat
jdm. Mut einflößento fill sb. with courage
jdm. / etw. Leben einflößento vivify sb. / sth.