einfangen

(weiter geleitet durch einfing)

ein·fan·gen

 <fängst ein, fing ein, hat eingefangen>
I(mit OBJ)
1jmd. fängt jmdn./ein Tier ein (↔ freilassen) einen Mensch oder ein Tier fangen und irgendwo festhalten Der ausgebrochene Stier konnte wieder eingefangen werden.
2jmd./etwas fängt etwas ein einen Eindruck festhalten und (künstlerisch) wiedergeben In dem Gemälde ist die Abendstimmung meisterhaft eingefangen.
II(mit SICH) jmd. fängt sich etwas Akk. ein
1. (umg.) eine Krankheit (durch Ansteckung) bekommen Ich habe mir eine schlimme Grippe eingefangen.
2. (umg.) geschlagen werden Wenn du weiter so frech bist, fängst du dir gleich eine (Ohrfeige)/Prügel ein.

ein•fan•gen

(hat) [Vt]
1. jemanden/etwas einfangen jemanden/etwas fangen und in einen Käfig (od. ein Gefängnis) sperren: Die Polizei fing den entlaufenen Zirkuslöwen wieder ein
2. sich (Dat) etwas einfangen gespr; sich mit einer Krankheit anstecken: Ich habe mir einen Schnupfen eingefangen
3. sich (Dat) etwas einfangen gespr; besonders Schläge, Prügel bekommen: Er hat sich von seinem Bruder eine Ohrfeige eingefangen
4. etwas einfangen geschr; etwas Typisches festhalten und darstellen: Auf dem Bild hat er den Ausdruck ihrer Augen genau eingefangen

einfangen

(ˈainfaŋən)
verb transitiv trennbar, unreg.
1. Tier, Person fangen und einsperren entlaufene Pferde wieder einfangen
2. umgangssprachlich sich mit einer Krankheit anstecken Er hat sich eine Erkältung eingefangen.
umgangssprachlich Prügel / eine Ohrfeige usw. bekommen
3. gehoben treffend wiedergeben, darstellen Sie hat auf dem Bild die Abendstimmung am See wunderbar eingefangen.

einfangen


Partizip Perfekt: eingefangen
Gerundium: einfangend

Indikativ Präsens
ich fange ein
du fängst ein
er/sie/es fängt ein
wir fangen ein
ihr fangt ein
sie/Sie fangen ein
Präteritum
ich fing ein
du fingst ein
er/sie/es fing ein
wir fingen ein
ihr fingt ein
sie/Sie fingen ein
Futur
ich werde einfangen
du wirst einfangen
er/sie/es wird einfangen
wir werden einfangen
ihr werdet einfangen
sie/Sie werden einfangen
Würde-Form
ich würde einfangen
du würdest einfangen
er/sie/es würde einfangen
wir würden einfangen
ihr würdet einfangen
sie/Sie würden einfangen
Konjunktiv I
ich fange ein
du fangest ein
er/sie/es fange ein
wir fangen ein
ihr fanget ein
sie/Sie fangen ein
Konjunktiv II
ich finge ein
du fingest ein
er/sie/es finge ein
wir fingen ein
ihr finget ein
sie/Sie fingen ein
Imperativ
fang ein (du)
fange ein (du)
fangt ein (ihr)
fangen Sie ein
Futur Perfekt
ich werde eingefangen haben
du wirst eingefangen haben
er/sie/es wird eingefangen haben
wir werden eingefangen haben
ihr werdet eingefangen haben
sie/Sie werden eingefangen haben
Präsensperfekt
ich habe eingefangen
du hast eingefangen
er/sie/es hat eingefangen
wir haben eingefangen
ihr habt eingefangen
sie/Sie haben eingefangen
Plusquamperfekt
ich hatte eingefangen
du hattest eingefangen
er/sie/es hatte eingefangen
wir hatten eingefangen
ihr hattet eingefangen
sie/Sie hatten eingefangen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe eingefangen
du habest eingefangen
er/sie/es habe eingefangen
wir haben eingefangen
ihr habet eingefangen
sie/Sie haben eingefangen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte eingefangen
du hättest eingefangen
er/sie/es hätte eingefangen
wir hätten eingefangen
ihr hättet eingefangen
sie/Sie hätten eingefangen
Übersetzungen

Einfangen

to capture, to trap, capture, rope

Einfangen

prender

Einfangen

Fånga

ein+fan|gen

vt sep irreg (lit, fig)to catch, to capture
Gefährdung durch Einziehen / Einfangen [EN 292]drawing-in / trapping hazard [EN 292]
sich etw. einfangen [ugs.] [Fieber, Erkältung]to catch sth. [fever, cold]
jdn./etw. mit dem Lasso einfangento lasso sb./sth.