einbrechen

(weiter geleitet durch einbracht)

ein·bre·chen

 <brichst ein, brach ein, ist eingebrochen>1 (ohne OBJ)
1etwas bricht ein (≈ zusammenbrechen) in einzelne Teile brechen und zusammenfallen Vorsicht, der Steg bricht ein!
2jmd. bricht ein durch etwas hindurchbrechen Er ist auf dem Eis eingebrochen.
3etwas bricht ein (≈ hereinbrechen) einsetzen, beginnen Die Nacht bricht ein.

ein·bre·chen

 <brichst ein, brach ein, hat eingebrochen, ist eingebrochen>2 (mit OBJ) jmd. bricht in etwas Akk. ein
1(sein) milit.: (≈ einfallen (sein)) feindliches Gebiet betreten Die Rebellen sind ins gegnerische Lager eingebrochen.
2(haben/sein) einen Einbruch2 begehen Er hat/ist gestern im Kaufhaus eingebrochen.

ein•bre•chen

(hat/ist) [Vt]
1. etwas einbrechen (hat) etwas mit Gewalt öffnen od. beschädigen, um Zugang zu einem Haus od. einem Raum zu bekommen <eine Tür einbrechen>; [Vi]
2. in etwas (Akk) einbrechen (ist) sich mit Gewalt Zugang zu einem Haus, Raum o. Ä. verschaffen und dann dort etwas stehlen: Die Täter brachen nachts in die Bank ein
3. in etwas (Dat), bei jemandem/etwas einbrechen (hat) irgendwo einbrechen (2): Unbekannte Täter haben in der Kirche eingebrochen
4. in etwas (Akk) einbrechen (ist) mit Gewalt in ein fremdes Gebiet eindringen, besonders um es zu erobern od. zu zerstören ≈ in etwas einfallen: Die feindlichen Truppen sind in das Land eingebrochen
5. etwas bricht ein (ist) etwas zerfällt in einzelne Teile und stürzt nach unten: Das Dach des alten Hauses ist eingebrochen
6. (in etwas (Dat/Akk)) einbrechen (ist) durch etwas, das an einer bestimmten Stelle zerbricht, hindurch nach unten stürzen: im/ins Eis einbrechen
7. die Nacht bricht ein (ist) die Nacht beginnt
8. (mit/bei etwas) einbrechen (ist) gespr; mit etwas keinen Erfolg haben, scheitern: Mit seinem Plan ist er böse eingebrochen
|| ► Einbruch

einbrechen

(ˈainbrɛçən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. ohne Richtung: Perfekt auch mit haben mit Gewalt in ein Gebäude eindringen, um etw. zu stehlen Gestern ist bei unseren Nachbarn eingebrochen worden. Wer hat in der / ist in die Lagerhalle eingebrochen?
2. Dach, Decke brechen und nach unten fallen Unter der Last des Schnees brach das Dach ein.
3. durch ein Loch fallen, das entsteht, wenn etw. bricht Er ist beim Schlittschuhlaufen ins Eis eingebrochen.
4. Kälte, Dunkelheit, Winter beginnen Sie kamen bei einbrechender Nacht zurück.
5. figurativ Preis, Gewinn stark sinken Die Aktienkurse sind dramatisch eingebrochen.

einbrechen


Partizip Perfekt: eingebrochen
Gerundium: einbrechend

Indikativ Präsens
ich breche ein
du brichst ein
er/sie/es bricht ein
wir brechen ein
ihr brecht ein
sie/Sie brechen ein
Präteritum
ich brach ein
du brachst ein
er/sie/es brach ein
wir brachen ein
ihr bracht ein
sie/Sie brachen ein
Futur
ich werde einbrechen
du wirst einbrechen
er/sie/es wird einbrechen
wir werden einbrechen
ihr werdet einbrechen
sie/Sie werden einbrechen
Würde-Form
ich würde einbrechen
du würdest einbrechen
er/sie/es würde einbrechen
wir würden einbrechen
ihr würdet einbrechen
sie/Sie würden einbrechen
Konjunktiv I
ich breche ein
du brechest ein
er/sie/es breche ein
wir brechen ein
ihr brechet ein
sie/Sie brechen ein
Konjunktiv II
ich bräche ein
du brächest ein
er/sie/es bräche ein
wir brächen ein
ihr brächet ein
sie/Sie brächen ein
Imperativ
brich ein (du)
brecht ein (ihr)
brechen Sie ein
Futur Perfekt
ich werde eingebrochen haben
du wirst eingebrochen haben
er/sie/es wird eingebrochen haben
wir werden eingebrochen haben
ihr werdet eingebrochen haben
sie/Sie werden eingebrochen haben
Präsensperfekt
ich habe eingebrochen
du hast eingebrochen
er/sie/es hat eingebrochen
wir haben eingebrochen
ihr habt eingebrochen
sie/Sie haben eingebrochen
Plusquamperfekt
ich hatte eingebrochen
du hattest eingebrochen
er/sie/es hatte eingebrochen
wir hatten eingebrochen
ihr hattet eingebrochen
sie/Sie hatten eingebrochen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe eingebrochen
du habest eingebrochen
er/sie/es habe eingebrochen
wir haben eingebrochen
ihr habet eingebrochen
sie/Sie haben eingebrochen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte eingebrochen
du hättest eingebrochen
er/sie/es hätte eingebrochen
wir hätten eingebrochen
ihr hättet eingebrochen
sie/Sie hätten eingebrochen
Übersetzungen

einbrechen

ansızın çökmek, basmak, hırsızlık için girmek, istila etmek, zorla girmek, kırıp girmek, soymak

einbrechen

brjóta

einbrechen

vloupat se, vyloupit

einbrechen

begå indbrud i, bryde ind

einbrechen

entrar, irrumpir, robar

einbrechen

murtautua jonnekin, tehdä murtovarkaus

einbrechen

cambrioler

einbrechen

provaliti

einbrechen

押し入る, 泥棒に入る

einbrechen

강도질하다, 침입하다

einbrechen

inbreken

einbrechen

bryte (seg) inn

einbrechen

włamać się

einbrechen

arrombar, assaltar

einbrechen

göra inbrott

einbrechen

บุกเข้าไป, บุกเข้ามาขโมยของ

einbrechen

ăn trộm, đột nhập

einbrechen

偷窃, 闯入

ein+bre|chen

sep irreg
vt Tür, Wand etcto break down
vi
aux sein (= einstürzen)to fall or cave in; er ist (auf dem Eis) eingebrochenhe went or fell through the ice
aux sein or haben (= Einbruch verüben)to break in; in unser or unserem Haus sind Diebe eingebrochenthieves broke into our house; bei mir ist eingebrochen worden, man hat bei mir eingebrochenI’ve had a break-in, I’ve been burgled or (US) → burglarized; in neue Absatzmärkte etc einbrechento make inroads into new markets etc
aux sein (Nacht, Dämmerung, Dunkelheit)to fall; (Winter)to set in; bei einbrechender Nachtat nightfall
aux sein (inf: = Verluste machen) → to come a cropper (Brit inf), → to fall apart (US)